Hilfe

Zürcher Bibel

Das Sabbatgebot

1 Und Mose versammelte die ganze Gemeinde der Israeliten und sprach zu ihnen: Dies ist es, was der HERR zu tun geboten hat:
2 Sechs Tage darf man eine Arbeit tun, am siebten Tag aber ist für euch heiliger Sabbat, ein Feiertag für den HERRN. Jeder, der dann eine Arbeit tut, soll getötet werden.
3 An keiner eurer Wohnstätten dürft ihr ein Feuer anzünden am Sabbattag.

Die Abgabe für das Heiligtum

4 Und Mose sprach zu der ganzen Gemeinde der Israeliten: Dies ist es, was der HERR geboten hat:
5 Erhebt bei euch eine Abgabe für den HERRN; jeder, dessen Herz dazu bereit ist, bringe die Abgabe für den HERRN: Gold, Silber und Bronze,
6 blauen und roten Purpur, Karmesin, feines Leinen und Ziegenhaar,
7 rot gefärbte Widderfelle, Tachaschhäute und Akazienholz,
8 Öl für das Licht und Balsam für das Salböl und für das wohlriechende Räucherwerk,
9 Karneolsteine und Besatzsteine für den Efod und die Brusttasche.
10 Und alle, die verständig sind unter euch, sollen kommen und alles machen, was der HERR geboten hat:
11 die Wohnung mit dem Zelt und der Decke, den Haken und Brettern, den Querbalken, Säulen und Sockeln;
12 die Lade mit den Stangen, die Deckplatte und den verhüllenden Vorhang;
13 den Tisch mit den Stangen und allen Geräten, und das Schaubrot;
14 den Leuchter für das Licht mit den Geräten und Lampen, und das Öl für das Licht;
15 den Räucheraltar mit den Stangen, das Salböl und das wohlriechende Räucherwerk und die Eingangsdecke für den Eingang der Wohnung;
16 den Brandopferaltar und das Bronzegitter dazu, mit den Stangen und allen Geräten, das Becken und sein Gestell;
17 die Behänge des Vorhofs, seine Säulen und Sockel und die Decke für das Tor des Vorhofs;
18 die Pflöcke der Wohnung und die Pflöcke des Vorhofs mit den Stricken;
19 die gewirkten Gewänder für den Dienst im Heiligtum, die heiligen Gewänder für Aaron, den Priester, und die Gewänder seiner Söhne für den priesterlichen Dienst.
20 Hierauf ging die ganze Gemeinde der Israeliten, von Mose weg.
21 Dann kamen sie, jeder, den sein Herz dazu drängte. Und jeder, den sein Geist dazu trieb, brachte die Abgabe für den HERRN für die Arbeit am Zelt der Begegnung und für den gesamten Dienst darin und für die heiligen Gewänder.
22 Und die Männer kamen samt den Frauen. Alle, deren Herz dazu bereit war, brachten Spangen und Ohrringe, Fingerringe und Halsschmuck, alle Gegenstände aus Gold, und jeder, der eine goldene Weihegabe für den HERRN hin und her schwingen wollte.
23 Und jeder, der blauen und roten Purpur besass, Karmesin, feines Leinen oder Ziegenhaar, rot gefärbte Widderfelle oder Tachaschhäute, brachte es herbei.
24 Alle, die eine Abgabe von Silber und Bronze entrichten wollten, brachten die Abgabe für den HERRN herbei. Und alle, die Akazienholz für eine Arbeit am Bau besassen, brachten es herbei.
25 Und jede Frau, die sich darauf verstand, spann mit eigenen Händen, und man brachte das Gesponnene herbei: den blauen und roten Purpur, das Karmesin und das feine Leinen.
26 Und alle Frauen, die ihr Herz in Weisheit dazu drängte, spannen das Ziegenhaar.
27 Die Fürsten aber brachten die Karneolsteine und die Besatzsteine für den Efod und die Brusttasche,
28 den Balsam und das Öl für das Licht, für das Salböl und für das wohlriechende Räucherwerk.
29 Alle Männer und Frauen, die ihr Herz dazu trieb, etwas herbeizubringen für eine Arbeit, die der HERR auszuführen geboten hatte durch Mose, alle diese Israeliten brachten eine Gabe für den HERRN.

Beauftragung der Künstler und Handwerker

30 Und Mose sprach zu den Israeliten: Seht, der HERR hat Bezalel, den Sohn des Uri, des Sohns von Hur aus dem Stamm Juda, mit Namen berufen.
31 Und er hat ihn mit göttlichem Geist erfüllt, mit Weisheit, Verstand und Kenntnis in jeglicher Arbeit,
32 um Pläne zu entwerfen, Arbeiten auszuführen in Gold, Silber und Bronze,
33 durch Bearbeitung von Steinen zum Besetzen und durch Bearbeitung von Holz, um alle vorgesehenen Arbeiten auszuführen.
34 Auch die Gabe zu unterweisen hat er ihm ins Herz gelegt, ihm und Oholiab, dem Sohn Achisamachs aus dem Stamm Dan.
35 Er hat sie erfüllt mit Verstand zur Ausführung aller Arbeiten eines Handwerkers, eines Kunstwebers, eines Stickers in blauem und rotem Purpur, Karmesin und feinem Leinen oder eines Webers; sie können jede Arbeit ausführen und Pläne entwerfen.
© 2018 ERF Medien