Hilfe

Zürcher Bibel

Beauftragung der Künstler und Handwerker

1 Und der HERR redete zu Mose und sprach:
2 Sieh, ich habe Bezalel, den Sohn des Uri, des Sohns von Hur aus dem Stamm Juda, mit Namen berufen
3 und ihn mit göttlichem Geist erfüllt, mit Weisheit, Verstand und Kenntnis in jeglicher Arbeit,
4 um Pläne zu entwerfen, Arbeiten auszuführen in Gold, Silber und Bronze,
5 durch Bearbeitung von Steinen zum Besetzen und durch Bearbeitung von Holz, um Arbeiten jeglicher Art auszuführen.
6 Und sieh, ich selbst habe ihm Oholiab beigegeben, den Sohn Achisamachs aus dem Stamm Dan, und in das Herz jedes Verständigen habe ich Weisheit gelegt. Und sie sollen alles ausführen, was ich dir geboten habe:
7 das Zelt der Begegnung, die Lade für das Zeugnis und die Deckplatte, die darauf sein soll, und alle Geräte des Zelts,
8 den Tisch und seine Geräte, den Leuchter aus reinem Gold1 und alle seine Geräte und den Räucheraltar,
9 den Brandopferaltar und alle seine Geräte und das Becken und sein Gestell,
10 die gewirkten Gewänder und die heiligen Gewänder für Aaron, den Priester, und die Gewänder seiner Söhne für den priesterlichen Dienst,
11 das Salböl und das wohlriechende Räucherwerk für das Heiligtum. So, wie ich es dir geboten habe, sollen sie es ausführen.

Das Sabbatgebot

12 Und der HERR sprach zu Mose:
13 Du aber, rede zu den Israeliten und sprich: Meine Sabbate sollt ihr halten. Denn das ist ein Zeichen zwischen mir und euch von Generation zu Generation, damit man erkennt, dass ich der HERR bin, der euch heiligt.
14 Und ihr sollt den Sabbat halten, denn er ist heilig für euch. Wer ihn entweiht, muss getötet werden. Denn jeder, der dann eine Arbeit tut, der soll getilgt werden aus seiner Sippe.
15 Sechs Tage darf man eine Arbeit tun, am siebten Tag aber ist Sabbat, ein Feiertag, heilig für den HERRN. Jeder, der am Sabbattag eine Arbeit tut, muss getötet werden.
16 Die Israeliten aber sollen den Sabbat halten, indem sie den Sabbat feiern als ewigen Bund von Generation zu Generation.
17 Zwischen mir und den Israeliten ist er ein Zeichen für immer, denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht, am siebten Tag aber ruhte er und schöpfte Atem.
18 Und als er aufhörte mit Mose zu reden auf dem Berg Sinai, gab er ihm die beiden Tafeln des Zeugnisses, Tafeln aus Stein, beschrieben vom Finger Gottes.
1 "den Leuchter aus reinem Gold" ist wörtlich: "den reinen Leuchter".
© 2018 ERF Medien