Hilfe

Zürcher Bibel

Das Auftreten von Irrlehrern

1 Der Geist aber sagt ausdrücklich: In den letzten Tagen1 werden manche vom Glauben abfallen und sich an Irrgeister und an die Lehren von Dämonen halten,
2 an die Lehren von Leuten, die sich verstellen und die Wahrheit verdrehen, die ein Brandmal im eigenen Gewissen tragen.
3 Die werden das Heiraten untersagen, und die werden abraten von bestimmten Speisen, die Gott doch für die Glaubenden, die die Wahrheit erkannt haben, geschaffen hat, damit sie sie mit Danksagung geniessen.
4 Denn alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, wenn es mit Danksagung empfangen wird.
5 Ja, es ist geheiligt durch Gottes Wort und durch Gebet.

Der Nutzen der Frömmigkeit

6 Wenn du dies den Brüdern und Schwestern darlegst, wirst du ein rechter Diener Christi Jesu sein, genährt von den Worten des Glaubens und der guten Lehre, der du gefolgt bist.
7 Die unsäglichen Altweibergeschichten aber weise zurück! Übe dich dagegen in der Frömmigkeit.
8 Denn die körperliche Ertüchtigung ist für weniges gut, die Frömmigkeit hingegen ist für alles gut: Sie trägt die Verheissung des Lebens in sich, des jetzigen und des künftigen.
9 Zuverlässig ist das Wort und würdig, vorbehaltlos angenommen zu werden:
10 Weil wir unsere Hoffnung auf den lebendigen Gott gesetzt haben, darum arbeiten wir so hart und kämpfen wir, denn er ist der Retter aller Menschen, ganz besonders derer, die glauben.
11 Dies sollst du anordnen und lehren.

Anweisungen an Timotheus

12 Niemand soll dich deiner Jugend wegen gering schätzen. Nein, sei vielmehr ein Vorbild für die Gläubigen in Wort und Lebensführung, in der Liebe, im Glauben und in der Lauterkeit!
13 Kümmere du dich um die Lesung, die Ermahnung und die Unterweisung, bis ich komme.
14 Vernachlässige nicht die dir eigene Gabe, die dir verliehen worden ist durch prophetischen Zuspruch und unter Handauflegung des Ältestenrates.
15 Das lass deine Sorge sein, das sei dein Anliegen; so werden deine Fortschritte für alle sichtbar werden.
16 Gib acht auf dich und auf die Lehre, bleib bei alledem! Denn wenn du dies tust, wirst du sowohl dich retten als auch die, die auf dich hören.
1 Andere Übersetzungsmöglichkeit: "... ausdrücklich: In späteren Zeiten werden manche vom ..."
© 2018 ERF Medien