Hilfe

Zürcher Bibel

1 Die Söhne Levis: Gerschom, Kehat und Merari.
2 Und dies sind die Namen der Söhne Gerschoms: Libni und Schimi.
3 Und die Söhne Kehats: Amram und Jizhar und Chebron und Ussiel.
4 Die Söhne Meraris: Machli und Muschi. Und dies sind die Sippen der Leviten nach ihren Vätern:
5 von Gerschom: Libni, sein Sohn; Jachat, sein Sohn; Simma, sein Sohn;
6 Joach, sein Sohn; Iddo, sein Sohn; Serach, sein Sohn; Jeotrai, sein Sohn.
7 Die Söhne Kehats: Amminadab, sein Sohn; Korach, sein Sohn; Assir, sein Sohn;
8 Elkana, sein Sohn; und Ebjasaf, sein Sohn; und Assir, sein Sohn;
9 Tachat, sein Sohn; Uriel, sein Sohn; Ussija, sein Sohn; und Schaul, sein Sohn.
10 Und die Söhne Elkanas: Amasai und Achimot.
11 Elkana, die Söhne Elkanas: Zofai, sein Sohn; und Nachat, sein Sohn;
12 Eliab, sein Sohn; Jerocham, sein Sohn; Elkana, sein Sohn.
13 Und die Söhne Samuels: Der Erstgeborene und ein Zweiter, Abija.
14 Die Söhne des Merari: Machli, Libni, sein Sohn; Schimi, sein Sohn; Ussa, sein Sohn;
15 Schima, sein Sohn; Chaggija, sein Sohn; Asaja, sein Sohn.
16 Und diese sind es, die David einsetzte zur Leitung des Gesangs im Haus des HERRN, seit die Lade ruhte.
17 Und sie taten Dienst vor der Wohnung des Zelts der Begegnung mit Gesang, bis Salomo das Haus des HERRN in Jerusalem gebaut hatte. Und nach der für sie geltenden Vorschrift taten sie ihren Dienst.
18 Und die ihn versahen und ihre Söhne sind diese: Von den Söhnen der Kehatiten: Heman, der Sänger, der Sohn Joels, des Sohns des Samuel,
19 des Sohns des Elkana, des Sohns des Jerocham, des Sohns des Eliel, des Sohns des Toach,
20 des Sohns des Zuf, des Sohns des Elkana, des Sohns des Machat, des Sohns des Amasai,
21 des Sohns des Elkana, des Sohns des Joel, des Sohns des Asarja, des Sohns des Zefanja,
22 des Sohns des Tachat, des Sohns des Assir, des Sohns des Ebjasaf, des Sohns des Korach,
23 des Sohns des Jizhar, des Sohns des Kehat, des Sohns des Levi, des Sohns von Israel.
24 Und sein Bruder Asaf, der zu seiner Rechten stand: Asaf, der Sohn Berechjahus, des Sohns des Schima,
25 des Sohns des Michael, des Sohns des Baaseja, des Sohns des Malkija,
26 des Sohns des Etni, des Sohns des Serach, des Sohns des Adaja,
27 des Sohns des Etan, des Sohns des Simma, des Sohns des Schimi,
28 des Sohns des Jachat, des Sohns des Gerschom, des Sohns von Levi.
29 Und die Söhne des Merari, ihre Brüder, standen zur Linken: Etan, der Sohn des Kischi, des Sohns des Abdi, des Sohns des Malluch,
30 des Sohns des Chaschabja, des Sohns des Amazja, des Sohns des Chilkija,
31 des Sohns des Amzi, des Sohns des Bani, des Sohns des Schemer,
32 des Sohns des Machli, des Sohns des Muschi, des Sohns des Merari, des Sohns von Levi.
33 Und ihre Brüder, die Leviten, waren bestimmt worden für den gesamten Dienst bei der Wohnung des Hauses Gottes.
34 Und Aaron und seine Söhne brachten Rauchopfer dar auf dem Brandopferaltar und auf dem Rauchopferaltar, für jede Arbeit für das Allerheiligste, um Sühne zu erwirken für Israel, entsprechend allem, was Mose, der Diener Gottes, geboten hatte.
35 Und dies sind die Söhne Aarons: Elasar, sein Sohn; Pinechas, sein Sohn; Abischua, sein Sohn;
36 Bukki, sein Sohn; Ussi, sein Sohn; Serachja, sein Sohn;
37 Merajot, sein Sohn; Amarja, sein Sohn; Achitub, sein Sohn;
38 Zadok, sein Sohn; Achimaaz, sein Sohn.
39 Und dies sind ihre Wohnstätten, nach ihren Zeltlagern in ihrem Gebiet: den Söhnen Aarons von der Sippe der Kehatiten - denn sie hatten das Los -,
40 ihnen gab man Chebron im Land Juda und seine Weideflächen ringsum.
41 Die Felder der Stadt aber und ihre Gehöfte gab man Kaleb, dem Sohn des Jefunne.
42 Und den Söhnen Aarons gab man die Asylstädte Chebron und Libna und seine Weideflächen und Jattir und Eschtemoa und seine Weideflächen
43 und Chiles und seine Weideflächen, Debir und seine Weideflächen
44 und Aschan und seine Weideflächen und Bet-Schemesch und seine Weideflächen.
45 Und vom Stamm Benjamin: Geba und seine Weideflächen und Alemet und seine Weideflächen und Anatot und seine Weideflächen. Alle ihre Städte: dreizehn Städte, nach ihren Sippen.
46 Und den Söhnen Kehats, die übrig geblieben waren, von der Sippe des Stamms: vom halben Stamm, von halb Manasse, durch das Los: zehn Städte.
47 Und den Söhnen Gerschoms, nach ihren Sippen, vom Stamm Issaschar und vom Stamm Asser und vom Stamm Naftali und vom Stamm Manasse im Baschan: dreizehn Städte.
48 Den Söhnen Meraris, nach ihren Sippen, vom Stamm Ruben und vom Stamm Gad und vom Stamm Sebulon durch das Los: zwölf Städte.
49 Und die Israeliten gaben den Leviten die Städte und ihre Weideflächen.
50 Und durch das Los gaben sie vom Stamm der Söhne Juda und vom Stamm der Söhne Simeon und vom Stamm der Söhne Benjamin diese Städte, die sie mit Namen nannten.
51 Und die übrigen Sippen der Söhne Kehats, sie erhielten die Städte ihres Loses vom Stamm Efraim.
52 Und man gab ihnen die Asylstädte Schechem und seine Weideflächen auf dem Gebirge Efraim und Geser und seine Weideflächen
53 und Jokmeam und seine Weideflächen und Bet-Choron und seine Weideflächen
54 und Ajjalon und seine Weideflächen und Gat-Rimmon und seine Weideflächen;
55 und vom halben Stamm Manasse: Aner und seine Weideflächen und Bileam und seine Weideflächen - der Sippe der übrigen Söhne Kehat.
56 Den Söhnen Gerschoms: von der Sippe des halben Stamms Manasse: Golan im Baschan und seine Weideflächen und Aschtarot und seine Weideflächen;
57 und vom Stamm Issaschar: Kedesch und seine Weideflächen, Dobrat und seine Weideflächen
58 und Ramot und seine Weideflächen und Anem und seine Weideflächen;
59 und vom Stamm Asser: Maschal und seine Weideflächen und Abdon und seine Weideflächen
60 und Chukok und seine Weideflächen und Rechob und seine Weideflächen;
61 und vom Stamm Naftali: Kedesch in Galiläa und seine Weideflächen und Chammon und seine Weideflächen und Kirjatajim und seine Weideflächen.
62 Den übrigen Söhnen Meraris: vom Stamm Sebulon: Rimmono und seine Weideflächen, Tabor und seine Weideflächen;
63 und vom Stamm Ruben, jenseits des Jordan von Jericho, östlich des Jordan: Bezer in der Steppe und seine Weideflächen und Jahza und seine Weideflächen
64 und Kedemot und seine Weideflächen und Mefaat und seine Weideflächen;
65 und vom Stamm Gad: Ramot im Gilead und seine Weideflächen und Machanajim und seine Weideflächen
66 und Cheschbon und seine Weideflächen und Jaser und seine Weideflächen.
© 2018 ERF Medien