Hilfe

Zürcher Bibel

Die Stämme jenseits des Jordan: Ruben, Gad und halb Manasse

1 Und die Söhne von Ruben, dem Erstgeborenen Israels - denn er war der Erstgeborene; weil er aber das Lager seines Vaters entweiht hatte, wurde sein Erstgeburtsrecht den Söhnen Josefs, des Sohns von Israel, gegeben, und man konnte ihn nicht dem Erstgeburtsrecht entsprechend eintragen;
2 denn Juda war seinen Brüdern überlegen, und aus ihm sollte der Fürst kommen; das Erstgeburtsrecht aber gehörte Josef;
3 die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels: Henoch und Pallu, Chezron und Karmi.
4 Die Söhne Joels: Schemaja, sein Sohn; Gog, sein Sohn; Schimi, sein Sohn;
5 Micha, sein Sohn; Reaja, sein Sohn; Baal, sein Sohn;
6 Beera, sein Sohn, den Tilgat-Pilneeser1, der König von Assur, in die Verbannung führte; er war ein Fürst der Rubeniten.
7 Und seine Brüder nach ihren Sippen, im Verzeichnis nach ihren Nachkommen: das Haupt, Jeiel, und Secharjahu
8 und Bela, der Sohn des Asa, des Sohns von Schema, dem Sohn von Joel; dieser wohnte in Aroer und bis nach Nebo und Baal-Meon hin;
9 und gegen Osten reichte sein Wohngebiet bis da, wo es zur Wüste geht2, vom Eufratstrom her; denn ihre Herden waren zahlreich im Land Gilead.
10 Und in den Tagen Sauls führten sie Krieg gegen die Hagriiter; und diese fielen durch ihre Hand, und sie wohnten in ihren Zelten überall auf der Ostseite des Gilead.
11 Und ihnen gegenüber, im Land Baschan bis nach Salcha, wohnten die Söhne Gads:
12 Joel, das Haupt, und Schafam, der Zweite, und Janai und Schafat, im Baschan.
13 Und ihre Brüder, nach ihren Familien: Michael und Meschullam und Scheba und Jorai und Jakan und Sia und Eber: sieben.
14 Das sind die Söhne Abichajils, des Sohns des Churi, des Sohns des Jaroach, des Sohns des Gilead, des Sohns des Michael, des Sohns des Jeschischai, des Sohns des Jachdo, des Sohns von Bus.
15 Achi, der Sohn des Abdiel, des Sohns von Guni, war Haupt ihrer Familien.
16 Und sie wohnten im Gilead, im Baschan und in seinen Tochterstädten und in allen Weideflächen der Scharon-Ebene bis zu ihren Ausläufern.
17 Sie alle liessen sich eintragen in den Tagen Jotams, des Königs von Juda, und in den Tagen Jerobeams, des Königs von Israel.
18 Die Söhne Rubens und die Gaditen und der halbe Stamm Manasse - was tüchtige Männer betraf, Männer, die Schild und Schwert trugen und den Bogen spannten und erfahren waren im Kampf: 44760, die mit dem Heer auszogen.
19 Und sie führten Krieg gegen die Hagriiter und gegen Jetur und Nafisch und Nodab.
20 Und es wurde ihnen geholfen, und die Hagriiter wurden in ihre Hand gegeben mit allem, was bei ihnen war, denn sie hatten im Kampf zu Gott um Hilfe geschrien, und er liess sich von ihnen erbitten, weil sie auf ihn vertraut hatten.
21 Und sie führten ihre Herden weg. Ihre Kamele: 50000; und Schafe: 250000; und Esel: 2000; und 100000 Menschen.
22 Viele sind gefallen, durchbohrt, denn der Krieg war von Gott. Und sie wohnten an ihrer Stätte bis zur Verbannung.
23 Und die Söhne des halben Stamms Manasse wohnten im Land vom Baschan bis Baal-Hermon und bis zum Senir und bis zum Berg Hermon; sie waren zahlreich.
24 Und diese waren die Häupter ihrer Familien: Efer und Jischi und Eliel und Asriel und Jirmeja und Hodawja und Jachdiel, Männer, tüchtige Krieger, Männer von Namen, Häupter ihrer Familien.
25 Aber sie handelten treulos gegen den Gott ihrer Vorfahren und hurten hinter den Göttern der Völker des Landes her, die Gott vor ihnen ausgetilgt hatte.
26 Und der Gott Israels erweckte den Geist des Pul, des Königs von Assur, und den Geist Tilgat-Pilnesers, des Königs von Assur, und er führte sie in die Verbannung, die Rubeniten und die Gaditen und den halben Stamm Manasse, und brachte sie nach Chelach und an den Chabor und nach Hara und an den Strom von Gosan, und dort sind sie bis zum heutigen Tag.

Der Stamm Levi

27 Die Söhne Levis: Gerschon, Kehat und Merari.
28 Und die Söhne Kehats: Amram, Jizhar und Chebron und Ussiel.
29 Und die Kinder Amrams: Aaron und Mose und Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Elasar und Itamar.
30 Elasar zeugte Pinechas; Pinechas zeugte Abischua,
31 und Abischua zeugte Bukki, und Bukki zeugte Ussi,
32 und Ussi zeugte Serachja, und Serachja zeugte Merajot.
33 Merajot zeugte Amarja, und Amarja zeugte Achitub,
34 und Achitub zeugte Zadok, und Zadok zeugte Achimaaz,
35 und Achimaaz zeugte Asarja, und Asarja zeugte Jochanan,
36 und Jochanan zeugte Asarja; er ist es, der als Priester diente in dem Haus, das Salomo in Jerusalem gebaut hat.
37 Und Asarja zeugte Amarja, und Amarja zeugte Achitub,
38 und Achitub zeugte Zadok, und Zadok zeugte Schallum,
39 und Schallum zeugte Chilkija, und Chilkija zeugte Asarja,
40 und Asarja zeugte Seraja, und Seraja zeugte Jehozadak;
41 und Jehozadak zog mit, als der HERR Juda und Jerusalem durch Nebukadnezzar in die Verbannung führte.
1 Tilgat-Pilneeser ist der assyrische König Tiglat-Pileser.
2 Möglich ist auch die Übersetzung: "... reichte sein Wohngebiet bis zum Eingang der Wüste, ..."
© 2018 ERF Medien