Hilfe

Zürcher Bibel

Die Ordnung des Volks und der königlichen Verwaltung

1 Und die Israeliten, nach ihrer Zahl, die Familienhäupter und die Anführer der Tausendschaften und der Hundertschaften und ihre Schriftführer, die dem König dienten, in allen Angelegenheiten, die die Abteilungen betrafen, die aufzogen und abzogen, Monat für Monat, alle Monate des Jahres, jede Abteilung: 24000.
2 Der ersten Abteilung, für den ersten Monat, stand Jaschobam vor, der Sohn Sabdiels, und in seiner Abteilung waren 24000.
3 Er war einer von den Söhnen des Perez, das Haupt aller Heerführer im ersten Monat.
4 Der Abteilung des zweiten Monats stand Dodai vor, der Achochiter, und in seiner Abteilung war Miklot, der Fürst, und in seiner Abteilung waren 24000.
5 Der dritte Heerführer, für den dritten Monat, war Benajahu, der Sohn des Jehojada, des Priesters, ein Haupt, und in seiner Abteilung waren 24000.
6 Das ist der Benajahu, der Held der Dreissig war und den Dreissig vorstand, und seine Abteilung unterstand Ammisabad, seinem Sohn.
7 Der vierte, für den vierten Monat, war Asa-El, der Bruder Joabs, und nach ihm Sebadja, sein Sohn, und in seiner Abteilung waren 24000.
8 Der fünfte, für den fünften Monat, war der Anführer Schamhut, der Jisrachiter, und in seiner Abteilung waren 24000.
9 Der sechste, für den sechsten Monat, war Ira, der Sohn des Ikkesch, der Tekoiter, und in seiner Abteilung waren 24000.
10 Der siebte, für den siebten Monat, war Chelez, der Peloniter, von den Söhnen Efraim, und in seiner Abteilung waren 24000.
11 Der achte, für den achten Monat, war Sibbechai, der Chuschatiter, zu den Serachitern gehörig, und in seiner Abteilung waren 24000.
12 Der neunte, für den neunten Monat, war Abieser, der Annetotiter, zu den Benjaminiten gehörig, und in seiner Abteilung waren 24000.
13 Der zehnte, für den zehnten Monat, war Mahrai, der Netofatiter, zu den Serachitern gehörig, und in seiner Abteilung waren 24000.
14 Der elfte, für den elften Monat, war Benaja, der Piratoniter, von den Söhnen Efraim, und in seiner Abteilung waren 24000.
15 Der zwölfte, für den zwölften Monat, war Cheldai, der Netofatiter, zu Otniel gehörig, und in seiner Abteilung waren 24000.
16 Und den Stämmen Israels standen vor: bei den Rubeniten: Elieser, der Sohn Sichris, als Fürst; bei den Simeoniten: Schefatjahu, der Sohn des Maacha;
17 bei Levi: Chaschabja, der Sohn Kemuels; bei Aaron: Zadok;
18 bei Juda: Elihu, einer der Brüder Davids; bei Issaschar: Omri, der Sohn des Michael;
19 bei Sebulon: Jischmajahu, der Sohn des Obadjahu; bei Naftali: Jerimot, der Sohn des Asriel;
20 bei den Söhnen Efraim: Hoschea, der Sohn des Asasjahu; beim halben Stamm Manasse: Joel, der Sohn des Pedajahu;
21 beim halben Stamm Manasse im Gilead: Jiddo, der Sohn des Secharjahu; bei Benjamin: Jaasiel, der Sohn Abners;
22 bei Dan: Asarel, der Sohn des Jerocham. Das waren die Anführer der Stämme Israels.
23 Die Zahl derer aber, die zwanzig Jahre und darunter waren, erhob David nicht, denn der HERR hatte zugesagt, Israel zahlreich zu machen wie die Sterne am Himmel.
24 Joab, der Sohn der Zeruja, hatte zu zählen begonnen, brachte es aber nicht zu Ende, und deswegen kam Zorn über Israel. Und die Zahl fand keine Aufnahme in die Zahlen in der Chronik des Königs David.
25 Und über die Vorräte des Königs hatte Asmawet, der Sohn Adiels, die Aufsicht, und über die Vorräte auf dem Land, in den Städten und in den Dörfern und in den Türmen Jehonatan, der Sohn des Ussijahu.
26 Und über die Feldarbeiter, die das Land bebauten, hatte Esri, der Sohn Kelubs, die Aufsicht,
27 und über die Weinberge Schimi, der Ramatiter; und über das, was in den Weinbergen an Weinvorräten war, Sabdi, der Schifmiter.
28 Und über die Ölbäume und Maulbeerbäume in der Schefela hatte Baal-Chanan, der Gederiter, die Aufsicht, und über die Ölvorräte Joasch.
29 Und über die Rinder, die in der Scharon-Ebene weideten, hatte Schitrai, der Scharoniter, die Aufsicht, über die Rinder in den Tälern aber Schafat, der Sohn Adlais.
30 Und über die Kamele hatte Obil, der Ismaeliter, die Aufsicht, und über die Esel Jechdejahu, der Meronotiter,
31 und über die Schafe Jasis, der Hagriter. Diese alle waren Verwalter der Güter, die König David gehörten.
32 Und Jehonatan, der Onkel Davids, war Ratgeber, er war ein verständiger und schriftkundiger Mann. Und Jechiel, der Sohn Chachmonis, war bei den Söhnen des Königs.
33 Und Achitofel war Ratgeber des Königs. Und Chuschai, der Arkiter, war der Freund des Königs.
34 Und Nachfolger Achitofels waren Jehojada, der Sohn des Benajahu, und Ebjatar. Und Heerführer des Königs war Joab.
© 2018 ERF Medien