Hilfe

Zürcher Bibel

Weitere Siege Davids

1 Zur Jahreswende aber, zu der Zeit, da die Könige ausziehen, führte Joab die Streitkräfte an und verwüstete das Land der Ammoniter. Und er kam und belagerte Rabba, David aber blieb in Jerusalem. Und Joab schlug Rabba und legte es in Trümmer.
2 Und David nahm ihrem König die Krone vom Haupt, und er fand, dass sie ein Kikkar Gold wog, und ein Edelstein war an ihr, und David trug sie auf seinem Haupt. Und die Beute, die er aus der Stadt herausführte, war sehr gross.
3 Und das Volk, das darin war, führte er hinaus und setzte es ein1 an der Steinsäge, an den Eisenhauen und Äxten. So verfuhr David mit allen Städten der Ammoniter. Dann kehrte David mit allem Volk zurück nach Jerusalem.
4 Und danach fand bei Geser eine Schlacht statt gegen die Philister. Damals erschlug Sibbechai, der Chuschatiter, Sippai, eines von den Kindern der Refaiter, und sie wurden gedemütigt.
5 Und wieder kam es zum Kampf mit den Philistern. Und Elchanan, der Sohn des Jair, erschlug Lachmi, den Bruder Goliats, den Gittiter, und das Holz seines Speers war wie ein Weberbaum.
6 Und in Gat kam es noch einmal zur Schlacht. Und dort war ein grossgewachsener Mann, und er hatte je sechs Finger und sechs Zehen, zusammen vierundzwanzig, und auch er war Rafa geboren worden.
7 Und er verhöhnte Israel; Jehonatan aber, der Sohn des Schima, des Bruders von David, erschlug ihn.
8 Diese waren Rafa in Gat geboren worden, und sie fielen durch die Hand Davids und durch die Hand seiner Diener.
1 Die Übersetzung des mit 'und setzte es ein' wiedergegebenen hebräischen Worts ist unsicher.
© 2018 ERF Medien