Hilfe

Neue evangelistische Übersetzung

Gott, unsere Burg

1 Dem Chorleiter. Nach einer Mädchenweise. Ein Lied von den Söhnen Korachs. (2) Gott ist uns Zuflucht und Stärke, / ein Helfer in Zeiten der Not.
2 (3) Darum fürchten wir uns nicht, / auch wenn die Erde bebt, / wenn Berge versinken ins Meer,
3 (4) wenn seine Fluten noch so toben / und Berge erzittern unter ihrer Wucht. ♪
4 (5) Ein Strom aus vielen Bächen erfreut die Gottesstadt, / das Heiligtum, die Wohnung des Höchsten.
5 (6) Gott ist in ihrer Mitte, nichts kann sie erschüttern. / Gott hilft ihr, wenn der Morgen anbricht.
6 (7) Völker toben, Weltreiche wanken, / seine Stimme erschallt, und die Erde vergeht.
7 (8) Jahwe, der allmächtige Gott, ist mit uns, / der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg. ♪1
8 (9) Kommt und seht die Taten Jahwes, / der Entsetzen auf der Erde verbreitet,
9 (10) der Kriege aufhören lässt auf der ganzen Welt, / der Bogen zerbricht und Speere zerschlägt / und die Streitwagen im Feuer verbrennt.
10 (11) Lasst ab und erkennt: Ich bin Gott! / Ich werde erhöht sein unter den Völkern, / erhaben auf der ganzen Erde.
11 (12) Jahwe, der allmächtige Gott, ist mit uns, / der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg. ♪
1 ♪ steht für das hebräische Sela, das vielleicht mit Empor!wiedergegeben werden kann, aber nicht sicher zu übersetzen ist. Wahrscheinlich war es ein Zeichen für die Musik.
© 2018 ERF Medien