NEU: Entdecke die neue Beta-Version von BibleServer. Jetzt testen!

Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Die künftige Erlösung Jerusalems

1 Das ist die Botschaft, das Wort des Herrn über Israel: »So spricht der Herr, der den Himmel ausgespannt, das Fundament der Erde gelegt und den Geist im Inneren des Menschen gebildet hat:
2 `Seht, ich mache Jerusalem zu einem Becher - alle Völker ringsum, die daraus trinken, sollen taumeln. Genauso soll es auch Juda ergehen, wenn Jerusalem belagert wird.
3 An jenem Tag mache ich Jerusalem für alle Völker zu einem Laststein. Alle, die versuchen ihn aufzuheben, werden sich schwer daran verletzen. Und alle Nationen der Erde sollen sich gegen Jerusalem versammeln.
4 An jenem Tag´, spricht der Herr, `werde ich alle Pferde scheu machen und ihre Reiter in Panik versetzen. Auf das Volk von Juda werde ich ein Auge haben, die Pferde der Völker aber werde ich alle blind machen.
5 Und die führenden Männer von Juda werden denken: Die Bewohner Jerusalems finden ihre Kraft im allmächtigen Herrn, ihrem Gott.
6 An jenem Tag werde ich die führenden Männer von Juda zu glühenden Kohlen1 in einem Holzstoß machen, zu einer brennenden Fackel zwischen Getreidegarben. Sie sollen die umliegenden Völker rechts und links verbrennen, während Jerusalem weiter an seinem Ort bleibt.
7 Zuerst aber wird der Herr die Bevölkerung von Juda2 retten, damit sich die Bewohner Jerusalems und die Nachkommen Davids nicht über Juda erheben.
8 An jenem Tag wird der Herr die Bewohner Jerusalems beschützen - noch der Schwächste unter ihnen soll an diesem Tag wie König David sein! Und Davids Nachkommen sollen wie Gott sein, wie der Engel des Herrn, der vor ihnen hergeht.
9 An jenem Tag wird es mein Ziel sein, alle Völker, die Jerusalem angreifen, zu vernichten.
10 Dann gieße ich einen Geist der Gnade und des Gebets über die Nachkommen Davids und die Bewohner Jerusalems aus. Sie werden auf den schauen, den sie durchbohrt haben,3 und um ihn trauern wie um einen einzigen Sohn. Sie werden ihn beweinen, wie man einen erstgeborenen Sohn beweint.
11 An jenem Tag wird die Klage in Jerusalem so laut sein wie die bittere Klage um Hadad-Rimmon im Tal von Megiddo.
12 Das ganze Land soll Totenklage halten, jede Sippe für sich: die Sippe von Davids Familie für sich, Männer und Frauen getrennt, die Sippe von Nathans Familie für sich, Männer und Frauen getrennt,
13 die Sippe von Levis Familie für sich, Männer und Frauen getrennt, die Sippe von Schimis Familie für sich, Männer und Frauen getrennt,
14 und alle übrigen Sippen, jede für sich und Männer und Frauen getrennt.
1 12,6 Hebr. Feuerbecken.
2 12,7 Hebr. die Zelte Judas.
3 12,10 Vgl. Johannes 19,37 u. Offenbarung 1,7.
© 2019 ERF Medien