Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

1Mo 5,5 Er starb im Alter von 930 Jahren.
1Mo 5,8 Er starb im Alter von 912 Jahren.
1Mo 5,9 Als Enosch 90 Jahre alt war, wurde sein Sohn Kenan geboren.
1Mo 5,11 Er starb im Alter von 905 Jahren.
1Mo 5,14 Er starb im Alter von 910 Jahren.
1Mo 5,20 Er starb im Alter von 962 Jahren.
1Mo 5,27 Er starb im Alter von 969 Jahren.
1Mo 9,29 Er starb im Alter von 950 Jahren.
1Mo 17,1 Als Abram 99 Jahre alt war, erschien ihm der Herr und sprach: »Ich bin Gott, der Allmächtige; diene mir treu und lebe so, wie es mir gefällt.
1Mo 17,17 Abraham warf sich vor Gott auf sein Gesicht, doch insgeheim lachte er. »Wie kann ich mit 100 Jahren noch Vater werden?«, fragte er sich. »Und Sara ist 90 Jahre alt. Wie kann sie da noch ein Kind bekommen?«
1Mo 17,24 Abraham war 99 Jahre alt, als seine Vorhaut beschnitten wurde.
4Mo 7,88 Außerdem brachten sie 24 junge Stiere, 60 Widder, 60 Ziegenböcke und 60 einjährige Lämmer für das Friedensopfer. Das waren die Gaben für den Altar, nachdem er gesalbt worden war.
4Mo 25,9 Es waren aber schon 24.000 Menschen durch die Plage gestorben.
Ri 4,3 Nachdem Sisera, der 900 eiserne Streitwagen befehligte, die Israeliten 20 Jahre lang grausam unterdrückt hatte, schrien die Israeliten zum Herrn um Hilfe.
Ri 4,13 rief er alle 900 eisernen Streitwagen und alle seine Krieger zusammen, und sie zogen von Haroschet-Haggojim zum Fluss Kischon.
1Sam 4,15 Eli war 98 Jahre alt und inzwischen erblindet.
1Kön 15,33 Die Herrschaft Baschas über ganz Israel begann im dritten Jahr der Regierungszeit König Asas in Juda. Bascha regierte 24 Jahre in Tirza.
1Chr 9,9 Alle diese Männer waren Anführer ihrer Sippen; sie wurden im Geschlechtsregister verzeichnet. Insgesamt kehrten 956 Familien zurück.
1Chr 23,4 David bestimmte: »24.000 von ihnen sollen die Arbeiten am Haus des Herrn beaufsichtigen; 6.000 die Aufgaben von Schreibern und Richtern übernehmen;
1Chr 24,11 das 9. auf Jeschua, das 10. auf Schechanja,
1Chr 24,18 das 23. auf Delaja, das 24. auf Maasja.
1Chr 25,16 das 9. auf Mattanja und zwölf seiner Söhne und Verwandten;
1Chr 25,31 das 24. auf Romamti-Eser und zwölf seiner Söhne und Verwandten.
1Chr 27,1 Das Folgende ist eine Liste der führenden israelitischen Männer der Sippen und des Heeres, der Hauptleute und der Männer, die für die Verwaltung zuständig waren. Sie waren vom König mit der Leitung der verschiedenen Heeresabteilungen betraut und taten jeweils einen Monat im Jahr Dienst. Jede Abteilung bestand aus 24.000 Mann.
1Chr 27,2 Joschobam, der Sohn Sabdiëls, war der Befehlshaber der ersten Abteilung, die im ersten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark.
1Chr 27,4 Dodai, ein Nachkomme Ahoachs, war der Befehlshaber der zweiten Abteilung, die im zweiten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. Der führende Mann seines Heeres war Miklot.
1Chr 27,5 Benaja, der Sohn des Priesters Jojada, war der Befehlshaber der dritten Abteilung, die im dritten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark.
1Chr 27,7 Asaël, der Bruder Joabs, war der Befehlshaber der vierten Abteilung, die im vierten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. Asaëls Stellvertreter war sein Sohn Sebadja.
1Chr 27,8 Der Serachiter Schamhut war der Befehlshaber der fünften Abteilung, die im fünften Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark.
1Chr 27,9 Ira, der Sohn Ikkeschs aus Tekoa, war der Befehlshaber der sechsten Abteilung, die im sechsten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark.
© 2018 ERF Medien