Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Psalm 2

1 Warum toben die Völker vor Zorn? Warum schmieden sie vergebliche Pläne?
2 Die Könige der Erde lehnen sich auf, die Herrscher der Welt verschwören sich gegen den Herrn und seinen Gesalbten.
3 »Wir werden ihre Ketten zerreißen«, schreien sie, »und uns von ihrer Herrschaft befreien!«
4 Doch der Herrscher im Himmel lacht und spottet über sie.
5 In seinem Zorn straft er sie und erschreckt sie mit seiner heftigen Wut.
6 Denn der Herr spricht: »Ich habe meinen König auf dem Zion, meinem heiligen Berg, eingesetzt.«
7 Der König verkündet den Beschluss des Herrn: »Der Herr hat zu mir gesprochen: `Du bist mein Sohn1. Heute habe ich dich gezeugt.
8 Bitte nur darum, und ich will dir die Völker zum Erbe geben, die Enden der Erde zu deinem Eigentum.
9 Du wirst sie mit eisernem Stab zerschmettern und sie zerschlagen wie Tontöpfe.´«
10 Deshalb, ihr Könige, handelt klug! Lasst euch warnen, ihr Herrscher2 der Erde!
11 Dient dem Herrn in Ehrfurcht und jubelt ihm zu mit Zittern.
12 Beugt euch vor dem Sohn Gottes, damit er nicht zornig wird und ihr euer Leben verliert, denn sein Zorn bricht leicht aus. Glücklich sind alle, die bei ihm Schutz suchen!
1 2,7 O. der Sohn (im Sinne von Sohn Gottes); so auch in 2,12; s.a. Apostelgeschichte 13,33 und Hebräer 1,5; 5,5.
2 2,10 Oder Richter.
© 2018 ERF Medien