Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

1 Dann wird der Herr mit seinem harten, großen und starken Schwert den Leviatan, die flüchtige und gewundene Schlange, aufsuchen und diesen Meeresdrachen töten.
2 Dann wird man singen: »Ich habe einen wunderbaren Weinberg. Jubelt ihm laut zu.
3 Ich, der Herr, wache selbst über ihn. Jeden Tag begieße ich ihn; Tag und Nacht behüte ich ihn, damit ihm nichts zustößt.
4 Mein Zorn ist vorbei. Wo ich Disteln und Dornen finde, werde ich sie bekämpfen und allesamt verbrennen,
5 es sei denn, dass sich jemand ergibt und um Frieden und Schutz bittet.«
6 Dann wird Jakob Wurzeln schlagen. Israel wird Knospen und Blüten tragen und die ganze Erde mit seiner Frucht erfüllen!
7 Hat der Herr Israel so hart geschlagen, wie er dessen Feinde schlug? Oder wurde es von seinen Unterdrückern erschlagen, wie Gott sie erschlug?
8 Du hast es maßvoll bestraft, als du es in die Verbannung schicktest und am Tage des Ostwinds in einem schweren Sturm die Spreu vom Weizen trenntest.
9 Hierdurch wird die Sünde Jakobs zugedeckt werden. Durch diese Beseitigung wird Folgendes geschehen: Er wird alle Altarsteine wie Kalkbrocken zerbröseln und die Ascheren als auch die Sonnensäulen werden nicht wieder aufgebaut werden.
10 Denn die befestigte Stadt liegt einsam da. Sie wurde von ihren Bewohnern aufgegeben und gleicht einer verlassenen Einöde. Vieh weidet darin und frisst die Zweige von Büschen und Bäumen.
11 Wenn deren Zweige vertrocknet sind, werden sie abgebrochen und von den Frauen verbrannt. Es ist kein einsichtiges Volk. Deshalb wird der, der es geschaffen hat, kein Erbarmen mit ihm haben, sein Schöpfer wird es nicht bemitleiden.
12 Doch in dieser Zeit wird der Herr die Ähren vom Euphrat bis zum Bach von Ägypten ausklopfen und die Israeliten werden, einer nach dem anderen, aufgelesen werden.
13 Dann wird auch eine große Trompete erklingen. Es werden die, die in Assyrien verloren gegangen sind, und die, die nach Ägypten verstoßen wurden, kommen und sich vor dem Herrn auf seinem heiligen Berg in Jerusalem anbetend niederwerfen.
© 2017 ERF Medien