Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Eine Botschaft für Ägypten und Äthiopien

1 In dem Jahr, in dem König Sargon von Assyrien Tartan1 nach Aschdod schickte und die Stadt belagerte und eroberte,
2 hatte der Herr Jesaja, dem Sohn von Amoz, Folgendes befohlen: »Zieh dein Obergewand aus und auch deine Schuhe.« Jesaja gehorchte und ging nur noch mit dem Hemd bekleidet und barfuß.
3 Dann sagte der Herr: »Mein Knecht Jesaja war drei Jahre lang nackt und barfuß unterwegs. Das tat er als Zeichen und Beweis für Ägypten und Äthiopien.
4 Ebenso wird der König von Assyrien die gefangenen Ägypter und die besiegten Äthiopier fortführen. Junge und Alte werden zu Ägyptens Schande mit entblößtem Gesäß nackt und barfuß gehen müssen.«
5 Dann wird Juda entsetzt sein und sich schämen, weil es seine Hoffnung auf Äthiopien setzte und auf Ägypten stolz war.
6 Die Küstenbewohner werden an diesem Tag sagen: »Das also wurde aus unserer Hoffnung, bei der wir Hilfe suchten, um vor dem König von Assyrien beschützt zu werden. Wie sollten wir da ungeschoren davonkommen?«
1 20,1 Assyrischer Oberbefehlshaber.
© 2017 ERF Medien