Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Eine Totenklage für die Könige von Israel

1 Das folgende Klagelied sollst du über die Fürsten von Israel singen.
2 Sag: `Was ist deine Mutter? Eine Löwin unter Löwen! Sie lagerte bei den jungen Löwen und zog ihre Jungen auf.
3 Eins von ihren Jungen zog sie groß und es wuchs zu einem starken jungen Löwen heran. Er lernte Beute zu machen und Menschen zu fressen.
4 Doch als die Völker von ihm hörten, fingen sie ihn in einer Grube. Sie zerrten ihn an einem Haken nach Ägypten.
5 Als die Löwenmutter sah, dass ihre Hoffnungen für ihn verloren waren, nahm sie ein anderes von ihren Jungen und machte es zu einem starken jungen Löwen.
6 Er lebte bei den anderen Löwen und wurde ein starker junger Löwe. Er lernte Beute zu machen und Menschen zu fressen.
7 Er eroberte ihre Festungen und zerstörte ihre Städte. Das Land und alles, was darin war, erzitterte vor seinem lauten Gebrüll.
8 Da stellten sich Völker aus den Ländern ringsherum gegen ihn. Sie warfen ihre Netze nach ihm aus und fingen ihn in ihrer Grube.
9 Mit Haken zogen sie ihn in einen Käfig und brachten ihn zum König von Babel. Sie hielten ihn gefangen, denn seine Stimme sollte man auf den Bergen von Israel nicht mehr hören.
10 Deine Mutter war wie ein Weinstock, am Ufer gepflanzt. Er trug Frucht und trieb viele Ranken aus, denn er hatte reichlich Wasser.
11 Seine Zweige wurden so stark, dass man Zepter für Könige daraus machen konnte. Er wuchs zwischen den dicht belaubten Bäumen in die Höhe. Durch seine Größe und seine vielen Ranken war er weithin sichtbar.
12 Doch im Zorn wurde er ausgerissen und auf die Erde geworfen. Der Ostwind ließ seine Früchte verdorren, sie wurden abgerissen und vertrockneten. Seine starken Zweige wurden im Feuer zerstört.
13 Jetzt wächst der Weinstock in der Wüste, in einem dürren und durstigen Land.
14 Ein Feuer ist aus seinen Zweigen hervorgegangen und hat seine Früchte zerstört. Es blieb kein starker Zweig mehr übrig, aus dem man das Zepter für einen König hätte machen können.´ Dies ist ein Klagelied, es ist ein Klagelied geworden.«
© 2017 ERF Medien