Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Noah und die Flut

1 Die Menschen wurden immer zahlreicher auf der Erde und ihnen wurden auch viele Töchter geboren.
2 Da sahen die Gottessöhne, wie schön die Frauen der Menschen waren, und sie nahmen sich diejenige zur Frau, die ihnen am besten gefiel.
3 Da sprach der Herr: »Die Menschen sollen von nun an nicht mehr so lange leben, denn sie sind sündig. In Zukunft sollen sie nicht länger als 120 Jahre leben.«
4 In jenen Tagen - und auch später noch - lebten Riesen auf der Erde. Denn aus der Verbindung der Gottessöhne mit den Menschentöchtern gingen die Riesen hervor. Diese waren die berühmten Helden der Urzeit.
5 Doch der Herr sah, dass die Bosheit der Menschen groß war und dass alle ihre Gedanken durch und durch böse waren.
6 Da bereute der Herr, dass er sie geschaffen hatte, ja es bekümmerte ihn sehr.
7 Und der Herr sprach: »Ich werde diese Menschen, die ich geschaffen habe, von der Erde ausrotten; sowohl die Menschen als auch das Vieh, die Kriechtiere und die Vögel. Ich bereue, dass ich sie überhaupt geschaffen habe.«
8 Noah aber fand Gnade vor dem Herrn.
9 Dies ist die Geschichte von Noah und seiner Familie. Noah war ein Gerechter, der einzige fehlerlose Mensch, der damals auf der Erde lebte. Er lebte in enger Gemeinschaft mit Gott.
10 Noah hatte drei Söhne: Sem, Ham und Jafet.
11 Die Menschen waren böse und gewalttätig.
12 Gott sah auf die Erde, und sie war voller Verbrechen, denn die Menschen handelten böse.
13 Deshalb sprach Gott zu Noah: »Ich habe beschlossen, alle Lebewesen auszulöschen, denn die Erde ist ihretwegen voller Gewalt. Ich will sie zusammen mit der Erde vernichten!
14 Bau ein Schiff1 aus harzhaltigem Holz und dichte es innen und außen mit Teer ab. Bau anschließend Decks und Räume ein.
15 Das Schiff soll 300 Ellen lang, 50 Ellen breit und 30 Ellen hoch2 sein.
16 Lass unter dem Dach eine Öffnung - eine Elle3 breit - frei, die rund um das Schiff geht. Leg dann drei Decks im Schiff an - unten, in der Mitte und oben -, und setz an der Seite eine Tür ein.
17 Sieh! Ich werde die Erde mit einer Flut überschwemmen, um alles Lebendige auf ihr zu vernichten. Alles, was auf der Erde lebt, soll sterben!
18 Doch mit dir schließe ich einen Bund und du sollst, zusammen mit deiner Frau, deinen Söhnen und deren Frauen, in das Schiff gehen.
19 Bring ein Paar von jeder Tierart - ein Männchen und ein Weibchen - in das Schiff, damit sie mit dir die Flut überleben.
20 Ein Paar von jeder Vogelart und jeder Tierart, ob groß oder klein, soll zu dir in das Schiff kommen, um zu überleben.
21 Und nimm genügend Nahrung für deine Familie und all die Tiere mit an Bord.«
22 Noah führte alles genauso aus, wie Gott es ihm befohlen hatte.
1 6,14 Traditionell mit Arche übersetzt.
2 6,15 Das entspricht ca. 150 m Länge, 25 m Breite und 15 m Höhe.
3 6,16 Das entspricht ca. 50 cm.
© 2017 ERF Medien