Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Israels mangelndes Lernvermögen

1 Hört mir zu, ihr Kühe Baschans! Ihr Frauen, die ihr auf den Höhen Samarias wohnt, die Armen unterdrückt, die Bedürftigen ausbeutet und zu euren Männern sagt: »Schafft noch mehr herbei, damit wir feiern können!«
2 Gott, der Herr, hat bei seiner Heiligkeit geschworen: »Die Zeit wird kommen, da ihr an Haken weggetragen werdet und eure Nachkommen an Angelhaken hängen!
3 Ihr werdet durch die Mauerlücken hinausgehen müssen; nach Harmon1 werdet ihr hinausgeworfen werden«, spricht der Herr.
4 »Geht nur nach Bethel, um zu sündigen und nach Gilgal, um noch mehr zu sündigen! Bringt doch jeden Morgen eure Opfer und jeden dritten Tag euren Zehnten!
5 Lasst euer Sauerteigbrot als Dankopfer zu Rauch aufgehen und macht eure freiwilligen Opfer öffentlich bekannt! So etwas liebt ihr doch, ihr Israeliten«, spricht Gott, der Herr.
6 »Zwar habe ich Hunger in jede Stadt gebracht und Hungersnot in jedes Dorf, doch ihr wolltet euch nicht zu mir wenden«, spricht der Herr.
7 »Auch den Regen habe ich vor euch zurückgehalten, als es nur noch drei Monate bis zur Ernte waren. Auf die eine Stadt ließ ich es regnen und auf die andere nicht. Über dem einen Acker fiel Regen und über dem anderen nicht, sodass dieser vertrocknete.
8 Die Menschen zogen von einer Stadt zur anderen auf der Suche nach einem Schluck Wasser, doch ihr Durst wurde nie gestillt. Doch ihr wolltet euch nicht zu mir wenden«, spricht der Herr.
9 »Ich habe euch mit Kornbrand und Mehltau geschlagen. Heuschrecken haben die meisten eurer Gemüsegärten, Weinberge, Feigen- und Olivenbäume kahl gefressen. Doch ihr wolltet euch nicht zu mir wenden«, spricht der Herr.
10 »Ich habe euch die Pest geschickt, wie damals gegen Ägypten. Ich habe eure jungen Männer im Krieg getötet und eure Pferde zur Beute werden lassen. Ihr habt den Verwesungsgeruch in euren Heerlagern gerochen! Doch ihr wolltet euch nicht zu mir wenden«, spricht der Herr.
11 »Ich habe euch Zerstörung gebracht, wie ich2 Sodom und Gomorra zerstört habe. Ihr wart wie Holzscheite, die man aus dem Feuer gerettet hat. Doch ihr wolltet euch nicht zu mir wenden«, spricht der Herr.
12 »Deshalb werde ich all das andere Unheil, Israel, das ich angekündigt habe, über dich bringen. Bereite dich darauf vor deinem Gott zu begegnen, Israel!«
13 Denn siehe, der Herr macht die Berge, schafft die Winde und offenbart den Menschen seine Gedanken. Er verwandelt die Morgenröte in Finsternis und schreitet auf den Höhen der Erde. Sein Name ist Herr, Gott, der Allmächtige!
1 4,3 Vermutlich ist das Hermongebirge gemeint.
2 4,11 Hebr. wie Gott ... zerstörte.
© 2018 ERF Medien