Hilfe

Menge Bibel

1 Die Weisheit hat sich ihr Haus gebaut, hat ihre sieben Säulen1 aufgerichtet;
2 sie hat ihr Schlachtvieh geschlachtet, ihren Wein gemischt, auch ihre Tafel zugerüstet;
3 sie hat ihre Mägde ausgesandt und läßt oben auf den höchsten Punkten der Stadt die Einladung ergehen:
4 »Wer einfältig2 ist, kehre hier ein!« Und den Unverständigen läßt sie sagen:
5 »Kommt her, eßt von meinem Brot3 und trinkt von dem Wein, den ich gemischt habe!
6 Laßt die Torheit fahren, damit ihr lebt, und geht einher auf dem Wege der Einsicht!« –
7 Wer einen Spötter zurechtweist, zieht sich Beschimpfung zu, und wer einen Gottlosen tadelt, hat Schande davon.
8 Tadle den Spötter nicht, sonst wird er dich hassen; tadle den Weisen, so wird er dich liebgewinnen.
9 Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; belehre den Gerechten4, so wird er an Wissen zunehmen.
10 Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Weisheit, und die Erkenntnis des heiligen (Gottes) ist Einsicht. –
11 »Denn durch mich werden deiner Tage viele werden und die Jahre deines Lebens sich mehren.
12 Wenn du weise bist, so bist du es zu deinem eigenen Besten; bist du aber ein Spötter, so hast du es allein zu tragen5
13 Frau Torheit ist ein leidenschaftliches Geschöpf, die reine Beschränktheit und kennt keine Scham;
14 sie sitzt am Eingang ihres Hauses, auf einem Thron hoch oben in der Stadt,
15 um die des Weges Vorübergehenden einzuladen, alle, die auf ihren Pfaden geradeaus wandeln:
16 »Wer einfältig6 ist, der kehre hier ein!« Und zu den Unverständigen sagt sie:
17 »Gestohlenes Wasser ist süß, und heimlich verzehrtes Brot schmeckt köstlich!«
18 Und er bedenkt nicht7, daß die Totengeister dort hausen, daß in den Tiefen des Totenreichs die von ihr beherbergten Gäste weilen.
1 Tragpfeiler
2 unerfahren
3 nehmt teil an meinem Mahl
4 Frommen
5 büßen
6 unerfahren
7 Aber nicht erfährt man
© 2018 ERF Medien