Hilfe

Menge Bibel

Die zwei von Mose besiegten ostjordanischen Könige

1 Dies sind die Könige des Landes, welche die Israeliten besiegt und deren Land sie in Besitz genommen haben: im Ostjordanlande (die Gebiete) vom Fluß Arnon an bis zum Hermongebirge nebst der ganzen Steppe östlich vom Jordan:
2 Sihon, der König der Amoriter, der in Hesbon seinen Sitz hatte; er herrschte von Aroer an, das am Ufer des Flusses Arnon liegt, und zwar von der Mitte des Flußtals an und über die Hälfte von Gilead bis zum Fluß Jabbok, der Grenze der Ammoniter,
3 und über das Jordantal bis an die Ostseite des Sees Genezareth und bis an die Ostseite des Meeres der Steppe, des Salzsees, nach Beth-Jesimoth hin und südwärts (über das Land) am Fuß der Abhänge des Pisgagebirges.
4 Sodann das Gebiet Ogs, des Königs von Basan, der zu den Überresten der Rephaiter1 gehörte und in Astaroth und Edrei seinen Sitz hatte;
5 er herrschte über das Hermongebirge, über Salcha und ganz Basan bis an die Grenze der Gesuriter und Maachathiter und über die Hälfte von Gilead bis an das Gebiet Sihons, des Königs von Hesbon.
6 Mose, der Knecht des HERRN, und die Israeliten hatten sie besiegt, und Mose, der Knecht des HERRN, hatte ihr Gebiet den beiden Stämmen Ruben und Gad und dem halben Stamm Manasse zum Besitz gegeben.

Die von Josua im Westjordanlande besiegten 31 Könige

7 Und dies sind die Könige des Landes, welche Josua und die Israeliten im Westjordanlande besiegt haben, von Baal-Gad im Libanontal an bis zu dem kahlen Gebirge, das nach Seir hin ansteigt, und deren Land Josua den israelitischen Stämmen zum Besitz überwies, jedem Stamme einen Teil,
8 im Berglande wie in der Niederung und im Jordantal, an den Bergabhängen wie in der Wüste und im Südlande, die (Gebiete der) Hethiter, Amoriter, Kanaanäer, Pherissiter, Hewiter und Jebusiter:
9 der König von Jericho (war) einer; der König von Ai, das seitwärts von Bethel liegt, einer;
10 der König von Jerusalem einer; der König von Hebron einer;
11 der König von Jarmuth einer; der König von Lachis einer;
12 der König von Eglon einer; der König von Geser einer;
13 der König von Debir einer; der König von Geder einer;
14 der König von Horma einer; der König von Arad einer;
15 der König von Libna einer; der König von Adullam einer;
16 der König von Makkeda einer; der König von Bethel einer;
17 der König von Thappuah einer; der König von Hepher einer;
18 der König von Aphek einer; der König von Saron einer;
19 der König von Madon einer; der König von Hazor einer;
20 der König von Simron-Meron einer; der König von Achsaph einer;
21 der König von Thaanach einer; der König von Megiddo einer;
22 der König von Kedes einer; der König von Jokneam am Karmel einer;
23 der König von Dor in dem Hügelgelände von Dor einer; der König von Gojim2 in Gilgal einer;
24 der König von Thirza einer. Im ganzen waren es einunddreißig Könige.
1 Riesen
2 der Heiden
© 2018 ERF Medien