Hilfe

Lutherbibel 2017

1Mo 5,22 Und Henoch wandelte mit Gott. Und nachdem er Metuschelach gezeugt hatte, lebte er 300 Jahre und zeugte Söhne und Töchter,
1Mo 5,23 dass sein ganzes Alter ward 365 Jahre.
1Mo 11,12 Arpachschad war 35 Jahre alt und zeugte Schelach
1Mo 11,14 Schelach war 30 Jahre alt und zeugte Eber
1Mo 11,16 Eber war 34 Jahre alt und zeugte Peleg
1Mo 11,18 Peleg war 30 Jahre alt und zeugte Regu
1Mo 11,19 und lebte danach 209 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
1Mo 11,20 Regu war 32 Jahre alt und zeugte Serug
1Mo 11,21 und lebte danach 207 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
1Mo 11,22 Serug war 30 Jahre alt und zeugte Nahor
1Mo 11,23 und lebte danach 200 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
1Mo 11,24 Nahor war 29 Jahre alt und zeugte Terach
2Mo 38,24 Alles Gold, das verarbeitet ist zu diesem ganzen Werk des Heiligtums und das als Gabe gespendet war, beträgt 29 Zentner 730 Schekel nach dem Gewicht des Heiligtums.
2Mo 38,29 Die Bronze aber, die gespendet war, betrug 70 Zentner 2400 Schekel.
4Mo 1,35 so viele ihrer vom Stamm Manasse gezählt wurden, waren 32200.
4Mo 1,37 so viele ihrer vom Stamm Benjamin gezählt wurden, waren 35400.
4Mo 2,21 und sein Heer, 32200 Mann.
4Mo 2,23 und sein Heer, 35400 Mann –
4Mo 3,39 Alle Leviten zusammen, die Mose mit Aaron zählte nach ihren Geschlechtern nach dem Wort des HERRN, alles, was männlich war, einen Monat alt und darüber, waren 22000.
4Mo 3,43 und die Zahl der Namen aller männlichen Erstgeburt, einen Monat alt und darüber, betrug 22273.
4Mo 3,46 Aber als Lösegeld für die 273 Erstgeburten der Israeliten, die die Zahl der Leviten übersteigen,
4Mo 4,36 Und ihre Summe war 2750.
4Mo 4,40 Und ihre Summe war 2630.
4Mo 4,44 Und ihre Summe war 3200.
4Mo 26,14 Das sind die Geschlechter von Simeon, 22200.
4Mo 26,37 Das sind die Geschlechter der Söhne Ephraims, an Zahl 32500. Das sind die Söhne Josefs nach ihren Geschlechtern.
4Mo 26,62 Und ihre Summe war 23000, alles, was männlich war, von einem Monat an und darüber. Sie wurden nämlich nicht gezählt zusammen mit den Israeliten; denn man gab ihnen kein Erbe unter den Israeliten.
4Mo 31,35 an Frauen aber 32000, die noch nicht bei einem Mann gelegen hatten.
4Mo 31,36 Und die Hälfte, die denen gehörte, die in den Kampf gezogen waren, betrug 337500 Schafe;
4Mo 31,38 Desgleichen 36000 Rinder; davon waren Abgabe für den HERRN 72.
© 2017 ERF Medien