Hilfe

Lutherbibel 2017

Elberfelder Bibel

Hoffnung für Alle

1Mo 5,22 Und Henoch wandelte mit Gott. Und nachdem er Metuschelach gezeugt hatte, lebte er 300 Jahre und zeugte Söhne und Töchter,
1Mo 5,23 dass sein ganzes Alter ward 365 Jahre.
1Mo 10,27 Hadoram, Usal, Dikla,
1Mo 11,12 Arpachschad war 35 Jahre alt und zeugte Schelach
1Mo 11,14 Schelach war 30 Jahre alt und zeugte Eber
1Mo 11,16 Eber war 34 Jahre alt und zeugte Peleg
1Mo 11,18 Peleg war 30 Jahre alt und zeugte Regu
1Mo 11,20 Regu war 32 Jahre alt und zeugte Serug
1Mo 11,22 Serug war 30 Jahre alt und zeugte Nahor
2Mo 6,18 Die Söhne Kehats sind diese: Amram, Jizhar, Hebron, Usiël. Kehat aber wurde 133 Jahre alt.
2Mo 6,22 Die Söhne Usiëls sind diese: Mischaël, Elizafan, Sitri.
2Mo 38,29 Die Bronze aber, die gespendet war, betrug 70 Zentner 2400 Schekel.
3Mo 10,4 Mose aber rief Mischaël und Elizafan, die Söhne Usiëls, des Oheims Aarons, und sprach zu ihnen: Tretet hinzu und tragt eure Brüder von dem Heiligtum hinaus vor das Lager.
4Mo 1,35 so viele ihrer vom Stamm Manasse gezählt wurden, waren 32200.
4Mo 1,37 so viele ihrer vom Stamm Benjamin gezählt wurden, waren 35400.
4Mo 2,21 und sein Heer, 32200 Mann.
4Mo 2,23 und sein Heer, 35400 Mann –
4Mo 3,19 Die Söhne Kehats nach ihren Geschlechtern waren: Amram, Jizhar, Hebron und Usiël.
4Mo 3,27 Dies sind die Geschlechter von Kehat: die Amramiter, die Jizhariter, die Hebroniter und die Usiëliter,
4Mo 3,30 Ihr Fürst sei Elizafan, der Sohn Usiëls.
4Mo 4,44 Und ihre Summe war 3200.
4Mo 26,37 Das sind die Geschlechter der Söhne Ephraims, an Zahl 32500. Das sind die Söhne Josefs nach ihren Geschlechtern.
4Mo 31,35 an Frauen aber 32000, die noch nicht bei einem Mann gelegen hatten.
4Mo 31,36 Und die Hälfte, die denen gehörte, die in den Kampf gezogen waren, betrug 337500 Schafe;
4Mo 31,38 Desgleichen 36000 Rinder; davon waren Abgabe für den HERRN 72.
4Mo 31,39 Desgleichen 30500 Esel; davon waren Abgabe für den HERRN 61.
4Mo 31,40 Desgleichen 16000 Menschen; davon waren Abgabe für den HERRN 32.
4Mo 31,43 nämlich die Hälfte, die der Gemeinde zukam, betrug auch 337500 Schafe,
4Mo 31,44 36000 Rinder,
4Mo 31,45 30500 Esel
1Mo 5,22 Und Henoch wandelte mit Gott, nachdem er Metuschelach gezeugt hatte, 300 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
1Mo 5,23 Und alle Tage Henochs betrugen 365 Jahre.
1Mo 9,28 Und Noah lebte nach der Flut noch 350 Jahre;
1Mo 10,27 und Hadoram und Usal und Dikla
1Mo 11,12 Und Arpachschad lebte 35 Jahre und zeugte Schelach.
1Mo 11,14 Und Schelach lebte 30 Jahre und zeugte Eber.
1Mo 11,16 Und Eber lebte 34 Jahre und zeugte Peleg.
1Mo 11,18 Und Peleg lebte 30 Jahre und zeugte Regu.
1Mo 11,20 Und Regu lebte 32 Jahre und zeugte Serug.
1Mo 11,22 Und Serug lebte 30 Jahre und zeugte Nahor.
1Mo 14,14 Und als Abram hörte, dass sein Bruder gefangen weggeführt war, ließ er seine bewährten Männer, die in seinem Haus geborenen Sklaven, ausrücken, 318 Mann, und jagte ihnen nach bis nach Dan.
1Mo 46,15 Das sind die Söhne der Lea, die sie dem Jakob in Paddan-Aram geboren hatte, und seine Tochter Dina. Die Zahl aller Seelen seiner Söhne und seiner Töchter betrug 33. -
2Mo 6,18 Und die Söhne Kehats: Amram, Jizhar, Hebron und Usiël; und die Lebensjahre Kehats betrugen 133 Jahre.
2Mo 6,22 und die Söhne Usiëls Mischaël, Elizafan und Sitri.
3Mo 10,4 Und Mose rief Mischaël und Elizafan, die Söhne von Aarons Onkel Usiël, und sagte zu ihnen: Tretet herbei, tragt eure Brüder weg vom Heiligtum hinaus vor das Lager!
3Mo 12,4 Und sie soll 33 Tage im Blut der Reinigung daheim bleiben. Nichts Heiliges soll sie anrühren, und zum Heiligtum soll sie nicht kommen, bis die Tage ihrer Reinigung erfüllt sind.
4Mo 1,23 ihre Gemusterten vom Stamm Simeon waren 59 300.
4Mo 1,35 ihre Gemusterten vom Stamm Manasse waren 32 200.
4Mo 1,37 ihre Gemusterten vom Stamm Benjamin waren 35 400.
4Mo 2,13 und sein Heer und ihre Gemusterten, 59 300.
4Mo 2,21 und sein Heer und ihre Gemusterten, 32 200.
4Mo 2,23 und sein Heer und ihre Gemusterten, 35 400.
4Mo 3,19 Und die Söhne Kehats nach ihren Sippen: Amram und Jizhar, Hebron und Usiël.
4Mo 3,27 Und von Kehat: die Sippe der Amramiter und die Sippe der Jizhariter und die Sippe der Hebroniter und die Sippe der Usiëliter; das sind die Sippen der Kehatiter.
4Mo 3,30 Und der Fürst des Vaterhauses der Sippen der Kehatiter war Elizafan, der Sohn Usiëls.
4Mo 3,50 von den Erstgeborenen der Söhne Israel nahm er das Geld, 1 365 Schekel nach dem Schekel des Heiligtums.
4Mo 4,44 ihre Gemusterten, nach ihren Sippen, waren 3 200.
4Mo 25,9 Und die Zahl der an der Plage Gestorbenen war 24 000.
4Mo 26,25 Das sind die Sippen Issaschars nach ihren Gemusterten: 64 300.
4Mo 26,37 Das sind die Sippen der Söhne Ephraim nach ihren Gemusterten: 32 500. Das sind die Söhne Josef nach ihren Sippen.
1Mo 5,22 Danach lebte er noch 300 Jahre, in denen er seinen Weg mit Gott ging; ihm wurden noch weitere Söhne und Töchter geboren.
1Mo 5,23 Sein ganzes Leben führte Henoch in enger Gemeinschaft mit Gott. Er wurde 365 Jahre alt. Dann war er plötzlich nicht mehr da – Gott hatte ihn zu sich genommen!
1Mo 9,28 Noah lebte nach der Flut noch 350 Jahre
1Mo 10,27 Hadoram, Usal, Dikla,
1Mo 11,12 Arpachschad war 35 Jahre alt, als er Schelach zeugte.
1Mo 11,14 Schelach war 30 Jahre alt, als er Eber zeugte.
1Mo 11,16 Eber war 34 Jahre alt, als er Peleg zeugte.
1Mo 11,18 Peleg war 30 Jahre alt, als er Regu zeugte.
1Mo 11,20 Regu war 32 Jahre alt, als er Serug zeugte.
1Mo 11,22 Serug war 30 Jahre alt, als er Nahor zeugte.
1Mo 14,14 Als Abram erfuhr, dass sein Neffe verschleppt worden war, bewaffnete er alle kampferprobten Leute, die in seinem Lager geboren waren – 318 Männer –, und jagte den vier Königen hinterher. Bei Dan im Norden holte er sie ein,
1Mo 32,16 30 säugende Kamele mit ihren Jungen, 40 Kühe, 10 Stiere, 20 Eselinnen und 10 Esel.
1Mo 41,46 Josef war 30 Jahre alt, als der Pharao ihn zu seinem Stellvertreter machte. Er verließ den Königshof und reiste durch ganz Ägypten.
1Mo 45,22 Jedem schenkte er ein schönes Gewand, nur Benjamin gab er fünf Gewänder und 300 Silberstücke.
1Mo 46,15 Zusammen ergibt das 33 Nachkommen von Jakob und Lea, darunter auch ihre Tochter Dina.
2Mo 6,18 Kehats Söhne hießen Amram, Jizhar, Hebron und Usiël. Kehat wurde 133 Jahre alt.
2Mo 6,22 Usiëls Söhne waren Mischaël, Elizafan und Sitri.
2Mo 19,1 Genau am 1. Tag des 3. Monats nachdem die Israeliten Ägypten verlassen hatten, erreichten sie die Wüste Sinai.
2Mo 21,32 Tötet das Rind einen Sklaven oder eine Sklavin, muss der Besitzer ihrem Herrn 30 Silberstücke bezahlen, und das Tier soll gesteinigt werden.
2Mo 25,39 Aus 35 Kilogramm reinem Gold sollst du den Leuchter und alle diese Gegenstände herstellen lassen.
2Mo 30,23 »Lass dir kostbare Gewürze und Duftstoffe bringen: 6 Kilogramm Myrrhe, 3 Kilogramm wohlriechenden Zimt, 3 Kilogramm Kalmus,
2Mo 30,24 3 Kilogramm Kassia – alles gewogen nach dem Gewicht, das im Heiligtum gilt –, dazu 4 Liter Olivenöl.
2Mo 32,28 Die Leviten gehorchten, und an diesem Tag starben etwa 3000 Männer.
2Mo 37,24 Für diese Gegenstände und den Leuchter verwendete er insgesamt 35 Kilogramm reines Gold.
2Mo 38,25 Das verarbeitete Silber stammte aus der Abgabe, die jeder gemusterte Israelit zu entrichten hatte. Es wog rund 3520 Kilogramm, nach dem Gewicht, das im Heiligtum gilt.
2Mo 38,27 Aus dem Silber wurden 100 Sockel für die Wandplatten und für die Pfosten des heiligen Zeltes gegossen, an denen die Vorhänge befestigt wurden; jeder Sockel wog 35 Kilogramm.
3Mo 10,4 Mose rief Mischaël und Elizafan, die Söhne von Aarons Onkel Usiël, und forderte sie auf, ihre toten Verwandten aus dem Heiligtum hinaus vor das Lager zu bringen.
3Mo 12,4 Die Mutter muss wegen ihrer Blutungen noch weitere 33 Tage zu Hause bleiben, bis sie wieder rein ist. In dieser Zeit darf sie nichts Heiliges anfassen und das Heiligtum nicht betreten.
3Mo 27,4 für eine Frau im gleichen Alter müssen 30 Silberstücke gezahlt werden,
3Mo 27,6 Ein Kleinkind zwischen einem Monat und 5 Jahren kann mit 5 Silberstücken losgekauft werden, wenn es ein Junge ist; für ein kleines Mädchen sind 3 Silberstücke zu bezahlen.
© 2017 ERF Medien