Hilfe

Gute Nachricht Bibel

Ein freundlicher Blick erfreut das Herz

1 Eine versöhnliche Antwort kühlt den Zorn ab, ein verletzendes Wort heizt ihn an.
2 Kluge Menschen zieren das Wissen durch treffende Worte; aber der Mund der Unverständigen quillt über von Torheit.
3 Die Augen des Herrn sind überall; er sieht, ob jemand Unrecht oder das Rechte tut.
4 Heilende Worte helfen zum Leben; böswilliges Reden zerstört jeden Lebensmut.
5 Ein Dummkopf macht sich über die Warnungen seines Vaters lustig; wer sich zurechtweisen lässt, wird klug.
6 Wer das Rechte tut, in dessen Haus ist Überfluss; wer unredlich handelt, dem bringt sein Gewinn kein Glück.
7 Kluge Leute fließen von Weisheit über, aber aus Hohlköpfen kann nichts kommen.
8 Der Herr verabscheut die Opfergaben der Unheilstifter; aber das Gebet redlicher Menschen macht ihm Freude.
9 Der Herr verabscheut das Treiben der Bösen; aber er liebt Menschen, die tun, was er verlangt.
10 Wer sich auf Abwege begibt, wird hart gestraft; wer sich nicht zurechtweisen lässt, verwirkt sein Leben.
11 Auch der tiefste Abgrund der Totenwelt ist vor dem Herrn nicht verborgen, wie viel weniger ein Menschenherz mit seinen Gedanken!
12 Eingebildete lieben keinen Tadel, deshalb gehen sie nie zu erfahrenen Lehrern.
13 Freude zeigt sich am strahlenden Gesicht, Kummer legt sich aufs Gemüt.
14 Ein verständiger Mensch hungert nach Wissen; ein uneinsichtiger hat nur auf Dummheit Appetit.
15 Für die Bekümmerten ist jeder Tag böse, die Glücklichen kennen nur Festtage.
16 Lieber arm sein und den Herrn ernst nehmen als reich sein und in ständiger Sorge.
17 Lieber eine Schüssel Kraut unter Freunden als der schönste Braten, übergossen mit Hass.
18 Ein Hitzkopf erregt Streit, ruhiges Blut schlichtet ihn.
19 Für die Faulen ist jeder Weg mit Dornen versperrt; Tüchtige finden immer eine gebahnte Straße.
20 Ein verständiger Sohn macht Vater und Mutter Freude; ein Dummkopf macht sich über sie lustig.
21 Wer keinen Verstand hat, hat Vergnügen an Torheit; wer Einsicht hat, geht unbeirrbar seinen Weg.
22 Pläne ohne Beratung schlagen fehl; durch gute Ratgeber führen sie zum Ziel.
23 Du freust dich, wenn du die Antwort nicht schuldig bleiben musst; und wie gut ist das richtige Wort zur rechten Zeit!
24 Wer Einsicht hat, folgt dem Weg aufwärts zum Leben und vermeidet den Weg, der hinabführt zu den Toten.
25 Der Herr zerstört die Häuser der Hochmütigen; aber den Grundbesitz der Witwen verteidigt er.
26 Der Herr verabscheut böse Pläne, aber freundliche Worte sind vor ihm recht.
27 Wer um jeden Preis reich werden will, bringt seine Familie ins Verderben; aber wer sich von niemand kaufen lässt, sichert sein Leben.
28 Ein guter Mensch hilft mit überlegten Antworten; der Unheilstifter sprudelt über von unheilvollen Reden.
29 Der Herr hält sich fern von denen, die ihn missachten; aber er achtet auf die Bitten derer, die ihm gehorchen.
30 Ein freundlicher Blick erfreut das Herz und eine gute Nachricht stärkt die Glieder.
31 Ein Mensch, der auf hilfreichen Tadel hört, gehört zu den Weisen.
32 Wer Zurechtweisung verwirft, wirft sein Leben fort. Wer sich korrigieren lässt, kommt zu tieferer Einsicht.
33 Den Herrn ernst nehmen, das ist Erziehung zur Weisheit: erst die Bescheidenheit, dann die Ehre.
© 2017 ERF Medien