Hilfe

Gute Nachricht Bibel

Vorzeichen des Weltgerichts

1 Weiter sagt der Herr: »Es kommt die Zeit, da werde ich meinen Geist ausgießen über alle Menschen.1 Eure Männer und Frauen werden dann zu Propheten; Alte und Junge haben Träume und Visionen.
2 Sogar über die Knechte und Mägde werde ich zu jener Zeit meinen Geist ausgießen.
3-4 Dann ist der große und schreckliche Tag nahe, an dem ich Gericht halte. Am Himmel und auf der Erde werden seine Vorzeichen zu sehen sein: Menschen liegen erschlagen in ihrem Blut, Flammen und Rauchwolken steigen auf; die Sonne verfinstert sich und der Mond wird blutrot.
5 Aber alle, die sich zu mir bekennen und meinen Namen anrufen, werden gerettet.«2 Dann wird geschehen, was der Herr angekündigt hat: »Auf dem Zionsberg in Jerusalem gibt es Rettung3 – und auch für alle, die unter die Völker zerstreut sind; denn ich rufe sie zurück.«4
1 D.h., wie die Fortsetzung zeigt, alle in Israel. Ganz Israel wird ein Volk von Propheten sein (vgl. Num 11,25-29), d.h. jeder wird durch göttliche Eingebung unmittelbar wissen, was bevorsteht und wo die Rettung zu finden ist (Verse 3-5; vgl. Apg 2,16-21).
2 sich zu mir bekennen und: verdeutlichender Zusatz.
3 Vgl. Jes 14,32 mit Vergleichsstellen; Obd 17; Ps 46 und 48.
4 Vgl. Jes 49,22; 60,4; 66,20; Sach 10,8-12.
© 2017 ERF Medien