Hilfe

Gute Nachricht Bibel

Treue zu Gott in der Erprobung

1 Mein Sohn,1 wenn du dir vorgenommen hast, dem Herrn zu dienen, dann richte dich darauf ein, dass du auf die Probe gestellt wirst.
2 Bleib unbeirrt bei deinem Entschluss, und wenn es dann ernst wird, behalte die Ruhe!
3 Bleib ganz eng mit dem Herrn verbunden, verlass ihn niemals; dann kannst du am Ende nur gewinnen.
4 Nimm alles an, was dir zustößt; selbst wenn du Demütigungen erfährst, ertrage sie mit Geduld!
5 Denke daran: Gold wird im Feuer auf seine Echtheit geprüft; und Menschen, die Gott angenommen hat, müssen durch den Schmelzofen der Demütigung gehen.2
6 Vertrau dem Herrn, er wird dir beistehen; bleib auf dem geraden Weg und hoffe auf ihn!
7 Ihr, die ihr den Herrn ernst nehmt, rechnet mit seinem Erbarmen! Wendet euch nicht von ihm ab, damit ihr nicht zu Fall kommt.
8 Setzt euer Vertrauen auf ihn, der Lohn dafür bleibt nicht aus.
9 Erwartet von ihm Glück, unvergängliche Freude und Erbarmen!3
10 Erinnert euch an die Generationen, die vor euch waren, und fragt euch: Ist je ein Mensch enttäuscht worden, der dem Herrn vertraute? Hat Gott je einen verlassen, der ihm gehorsam blieb? Hat er je einen überhört, der zu ihm um Hilfe rief?
11 Ihr wisst doch: Der Herr ist voll Liebe und Erbarmen, er vergibt Schuld und hilft im Augenblick der Not.
12 Weh den Zaghaften und Unentschlossenen, den Sündern, die auf zwei Wegen gleichzeitig gehen wollen!
13 Weh den Unentschiedenen, die sich nicht an den Herrn halten; sie werden keinen Schutz finden.
14 Weh denen, die nicht durchhalten können! Was wollen sie tun, wenn der Herr sie zur Rechenschaft zieht?
15 Wer den Herrn ernst nimmt, widersetzt sich nicht seinen Befehlen. Wer ihn liebt, lebt so, wie der Herr es will.
16 Wer ihn liebt und ehrt, will ihm Freude machen und hält sich an sein Gesetz.
17 Alle, die den Herrn ernst nehmen, machen sich bereit, ihm zu begegnen. Sie beugen sich unter seine Macht und sagen:
18 »Wir wollen lieber in die Hand des Herrn fallen als in die Hände von Menschen; denn sein Erbarmen ist genauso groß wie seine Majestät.«
1 Siehe Anmerkung zu Spr 1,8.
2 Zusatz Gh: Wenn du in Krankheit und Armut gerätst, vertrau auf ihn!
3 Zusatz Gh: Denn der Lohn, den er gibt, ist unvergänglich und bringt Freude.
© 2018 ERF Medien