Hilfe

Gute Nachricht Bibel

1 Dann werden sieben Frauen sich an einen Mann klammern und zu ihm sagen: »Wir können selbst für unser Essen sorgen, auch für unsere Kleidung; wir wollen nur als deine Frauen gelten. Heirate uns und nimm die Schande von uns, Witwen und auch noch kinderlos zu sein!«

Hoffnung für die Übriggebliebenen

2 Es kommt eine Zeit, da wird der Herr das Land wieder fruchtbar machen. Alles wird wieder sprießen und wachsen, und die Übriggebliebenen Israels können stolz darauf sein. So wird ihre Ehre und ihr Ruhm wiederhergestellt.
3 Die Überlebenden von Jerusalem, alle, die dann noch auf dem Zionsberg übrig sind, werden Gottes heiliges Volk genannt werden; Gott selbst hat ihre Namen aufgeschrieben und sie zum Leben bestimmt.
4 Denn durch sein Strafgericht hat er die Bewohner Jerusalems von allem Schmutz gereinigt und die schwere Schuld aus der Stadt weggeschafft.
5 Über dem Zionsberg und allen, die sich dort versammeln, lässt dann der Herr das Zeichen seiner Gegenwart erscheinen: tagsüber eine Wolke, nachts dichten Rauch und flammendes Feuer.1 Seine Herrlichkeit breitet er aus über der ganzen Stadt,
6 wie ein Schutzdach gegen die Hitze der Sonne, wie eine Zuflucht bei Regen und Sturm.
1 Wie am Anfang der Geschichte Israels, so wird auch am Ende die Nähe Gottes an sichtbaren Zeichen erkennbar sein (siehe Ex 13,21 und Vergleichsstellen).
© 2017 ERF Medien