Hilfe

Einheitsübersetzung 2016

2Mo 38,24 Das gesamte Gold, das man für alle Arbeiten zur Errichtung des Heiligtums verwendete – es war das Gold der Weihegaben –, wog 29 Talente und 730 Schekel, und zwar nach dem Schekelgewicht des Heiligtums.
2Mo 38,29 Das Kupfer der Weihegaben betrug 70 Talente und 2400 Schekel.
4Mo 1,20 Zuerst kamen die Nachkommen Rubens, des Erstgeborenen Israels: Man ermittelte ihre Geschlechterfolge nach ihren Sippen und ihren Großfamilien und zählte alle wehrfähigen Männer einzeln mit Namen von 20 Jahren an aufwärts.
4Mo 1,35 Die Zahl der aus dem Stamm Manasse Gemusterten betrug 32 200 Mann.
4Mo 2,21 sein Heer zählt im Ganzen 32 200 Gemusterte.
4Mo 3,34 Die Zahl ihrer gemusterten männlichen Personen von einem Monat und darüber betrug im Ganzen 6 200.
4Mo 3,39 Die Gesamtzahl der Leviten, die Mose und Aaron auf Befehl des HERRN musterten, aller männlichen Personen von einem Monat und darüber, nach ihren Sippen geordnet, betrug 22 000.
4Mo 3,43 Die Gesamtzahl der männlichen Erstgeborenen, die einen Monat und älter waren, betrug bei dieser namentlichen Musterung 22 273.
4Mo 3,46 Es sind aber 273 erstgeborene Israeliten mehr als Leviten; sie müssen ausgelöst werden.
4Mo 4,36 Die Zahl der nach Sippen gemusterten Männer betrug 2 750.
4Mo 4,40 die, geordnet nach ihren Sippen und ihren Großfamilien, gemustert worden waren, 2 630.
4Mo 4,44 die, geordnet nach ihren Sippen, gemustert worden waren, 3 200.
4Mo 26,14 Das waren die Sippen der Simeoniter, im Ganzen 22 200 Mann.
4Mo 26,62 Bei den Leviten wurden im Ganzen 23 000 Mann gemustert, alle männlichen Personen im Alter von einem Monat und darüber. Sie wurden aber nicht zusammen mit den Israeliten gemustert; denn ihnen wurde kein Erbbesitz unter den Israeliten gegeben.
2Sam 8,5 Als die Aramäer von Damaskus Hadad-Eser, dem König von Zoba, zu Hilfe kamen, erschlug David 22 000 von den Aramäern
1Chr 5,21 So führten sie deren Besitz weg: 50 000 Kamele, 250 000 Schafe und 2 000 Esel, dazu 100 000 Personen.
1Chr 7,2 Die Söhne Tolas waren: Usi, Refaja, Jeriël, Jachmai, Jibsam und Schemuël. Sie waren Häupter der Großfamilien Tolas, tapfere Krieger, jeder entsprechend seiner Geschlechterfolge. Zur Zeit Davids zählten sie 22 600 Mann.
1Chr 7,7 Die Söhne Belas waren: Ezbon, Usi, Usiël, Jerimot und Ir, insgesamt fünf. Sie waren Häupter ihrer Großfamilien und tapfere Krieger. Ihre Aufzeichnung ergab 22 034 Mann.
1Chr 7,9 Die Aufzeichnung entsprechend ihrer Geschlechterfolge nach den Häuptern ihrer Großfamilien ergab 20 200 tapfere Krieger.
1Chr 7,11 Sie alle waren Söhne Jediaëls, Häupter ihrer Großfamilien, tapfere Krieger, 17 200 Mann, die im Heer zum Krieg ausrückten.
1Chr 7,40 Alle diese waren Nachkommen Aschers, auserlesene Häupter von Großfamilien, tapfere Krieger, Häupter unter den führenden Männern. Ihre Aufzeichnung für das Kriegsheer ergab 26 000 Mann.
1Chr 9,22 Die als Torwächter an den Schwellen ausersehen waren, zählten insgesamt 212 Mann. Sie hatten sich in ihren Dörfern in die Stammeslisten eingetragen und waren von David und dem Seher Samuel auf Dauer eingesetzt worden.
1Chr 12,29 und Zadok, ein junger, tapferer Krieger, dessen Großfamilie 22 Führer stellte.
1Chr 12,31 Aus Efraim kamen 20 800 in ihren Großfamilien hoch angesehene Krieger,
1Chr 12,33 Von den Angehörigen Issachars, die die Zeiten verstanden und wussten, was Israel zu tun hatte, kamen 200 Oberste mit allen Stammesbrüdern, die ihrem Befehl unterstanden.
1Chr 12,36 aus Dan 28 600 kampfbereite Männer,
1Chr 15,6 von den Nachkommen Meraris den Vorsteher Asaja und seine Brüder, 220 Mann,
1Chr 15,8 von den Nachkommen Elizafans den Vorsteher Schemaja und seine Brüder, 200 Mann,
1Chr 23,4 Von diesen hatten 24 000 den Dienst im Haus des HERRN zu leiten, 6 000 waren Listenführer und Richter,
1Chr 25,7 Sie zählten zusammen mit ihren Amtsbrüdern, die im Gesang zu Ehren des HERRN unterrichtet waren, 288 Mann, lauter geübte Leute.
© 2017 ERF Medien