Hilfe

Einheitsübersetzung 2016

Bittgebet des von Gott verstoßenen Volkes

1 Für den Chormeister. Nach der Weise Lotusblüte. Ein Zeugnis. Ein Miktam-Lied. Von David. Zum Lehren.
2 Als er mit Aram Naharajim und Aram Zoba Krieg führte und als Joab zurückkehrte und Edom im Salztal schlug, zwölftausend Mann.
3 Gott, du hast uns verstoßen, du hast eine Bresche in uns geschlagen, du hast uns gezürnt - wende dich uns wieder zu!
4 Erschüttert hast du das Land und gespalten. Heile seine Risse! Denn es kam ins Wanken.
5 Hartes ließest du schauen dein Volk, du hast uns getränkt mit betäubendem Wein.
6 Denen, die dich fürchten, hast du ein Zeichen aufgestellt, zu dem sie fliehen können vor dem Bogen. [Sela]1
7 Damit befreit werden, die dir lieb sind, rette mit deiner Rechten und gib uns Antwort!
8 Gott hat in seinem Heiligtum gesprochen: Ich will triumphieren, will Sichem verteilen und das Tal von Sukkot vermessen.
9 Mein ist Gilead, mein Manasse, Efraim der Helm meines Hauptes, Juda mein Herrscherstab.
10 Mein Waschbecken ist Moab, meinen Schuh werf ich auf Edom, Philisterland, juble mir zu!
11 Wer führt mich hin zu der befestigten Stadt, wer wird mich nach Edom geleiten?
12 Bist nicht du es, Gott, der du uns verstoßen hast und nicht ausziehst, Gott, mit unseren Heeren?
13 Bring uns doch Hilfe gegen den Feind, denn die Rettung durch Menschen ist nichtig!
14 Mit Gott werden wir Machtvolles tun. Er selbst wird unsere Feinde zertreten.
1 60,6 dem Bogen: G; der Wahrheit: H.
© 2018 ERF Medien