Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Einheitsübersetzung 2016

Adams Nachkommen

1 Adam, Set, Enosch,
2 Kenan, Mahalalel, Jered,
3 Henoch, Metuschelach, Lamech,
4 Noach, Sem, Ham und Jafet.
5 Die Söhne Jafets waren: Gomer, Magog, Madai, Jawan, Tubal, Meschech und Tiras.
6 Die Söhne Gomers waren: Aschkenas, Rifat und Togarma.1
7 Die Söhne Jawans waren: Elischa, Tarschisch, die Kittäer und die Rodaniter.
8 Die Söhne Hams waren: Kusch, Ägypten, Put und Kanaan.
9 Die Söhne des Kusch waren: Seba, Hawila, Sabta, Ragma und Sabtecha; und die Söhne Ragmas waren: Saba und Dedan.
10 Kusch zeugte Nimrod. Dieser wurde der erste Held auf der Erde.
11 Ägypten zeugte die Luditer, die Anamiter, die Lehabiter, die Naftuhiter,
12 die Patrositer und die Kasluhiter, von denen die Philister abstammen, ferner die Kaftoriter.
13 Kanaan zeugte Sidon, seinen Erstgeborenen, und Het,
14 ferner die Jebusiter, die Amoriter, die Girgaschiter,
15 die Hiwiter, die Arkiter, die Siniter,
16 die Arwaditer, die Zemariter und die Hamatiter.
17 Die Söhne Sems waren: Elam, Assur, Arpachschad, Lud, Aram, Uz, Hul, Geter und Meschech.
18 Arpachschad zeugte Schelach, Schelach zeugte Eber.
19 Eber wurden zwei Söhne geboren; der eine hieß Peleg, Teilung, denn zu seiner Zeit wurde das Land geteilt; sein Bruder hieß Joktan.
20 Joktan zeugte Almodad, Schelef, Hazarmawet, Jerach,
21 Hadoram, Usal, Dikla,
22 Obal, Abimaël, Saba,
23 Ofir, Hawila und Jobab. Das alles waren Söhne Joktans.
24 Sem, Arpachschad, Schelach,
25 Eber, Peleg, Regu,
26 Serug, Nahor, Terach,
27 Abram, das ist Abraham.

Abrahams Nachkommen

28 Die Söhne Abrahams waren Isaak und Ismael.2
29 Das ist die Geschlechterfolge nach ihnen: Der Erstgeborene Ismaels war Nebajot; dann kamen Kedar, Adbeel, Mibsam,
30 Mischma, Duma, Massa, Hadad, Tema,
31 Jetur, Nafisch und Kedma. Das waren die Söhne Ismaels.
32 Die Söhne Keturas, der Nebenfrau Abrahams: Sie gebar Simran, Jokschan, Medan, Midian, Jischbak und Schuach. Die Söhne Jokschans waren Saba und Dedan.
33 Die Söhne Midians waren: Efa, Efer, Henoch, Abida und Eldaa. Sie alle waren Söhne Keturas.
34 Abraham zeugte Isaak. Die Söhne Isaaks waren Esau und Israel.
35 Die Söhne Esaus waren: Elifas, Reguël, Jëusch, Jalam und Korach.
36 Die Söhne des Elifas waren: Teman, Omar, Zefo, Gatam, Kenas, Timna und Amalek.
37 Die Söhne Reguëls waren: Nahat, Serach, Schamma und Misa.
38 Die Söhne Seïrs waren: Lotan, Schobal, Zibon, Ana, Dischon, Ezer und Dischan.
39 Die Söhne Lotans waren Hori und Hemam. Die Schwester Lotans war Timna.
40 Die Söhne Schobals waren: Alwan, Manahat, Ebal, Schefi und Onam. Die Söhne Zibons waren Aja und Ana.
41 Der Sohn Anas war Dischon. Die Söhne Dischons waren: Hemdan, Eschban, Jitran und Keran.
42 Die Söhne Ezers waren Bilhan, Saawan und Akan. Die Söhne Dischons waren Uz und Aran.

Herrscher in Edom

43 Die Könige, die in Edom regierten, bevor über die Israeliten ein König regierte, waren folgende: Bela, der Sohn Beors; seine Stadt hieß Dinhaba.
44 Als Bela starb, wurde König an seiner Stelle Jobab, der Sohn Serachs, aus Bozra.
45 Als Jobab starb, wurde König an seiner Stelle Huscham aus dem Land der Temaniter.
46 Als Huscham starb, wurde König an seiner Stelle Hadad, der Sohn Bedads, der Midian im Grünland von Moab schlug; seine Stadt hieß Awit.
47 Als Hadad starb, wurde König an seiner Stelle Samla aus Masreka.
48 Als Samla starb, wurde König an seiner Stelle Schaul aus Rehobot am Strom.
49 Als Schaul starb, wurde König an seiner Stelle Baal-Hanan, der Sohn Achbors.
50 Als Baal-Hanan starb, wurde König an seiner Stelle Hadad; seine Stadt hieß Pagu. Seine Frau hieß Mehetabel; sie war die Tochter Matreds und die Enkelin Me-Sahabs.
51 Als Hadad starb, regierten Stammesführer in Edom: Stammesführer Timna, Stammesführer Alwa, Stammesführer Jetet,
52 Stammesführer Oholibama, Stammesführer Ela, Stammesführer Pinon,
53 Stammesführer Kenas, Stammesführer Teman, Stammesführer Mibzar,
54 Stammesführer Magdiël, Stammesführer Iram. Das waren die Stammesführer Edoms.
1 1,6 Rifat: G und Vg, vgl. Gen 10,3; Difat: H, S. Die hebräischen Konsonanten R und D sind wegen ihrer grafischen Ähnlichkeit öfter verwechselt worden.
2 1,28–42 Manche Namen dieser und der folgenden Listen werden im Buch Genesis und in G in anderer Form überliefert. Es ist auch mit Irrtümern in der Überlieferung von Namen zu rechnen. In den folgenden Anmerkungen wird darauf nicht im Einzelnen eingegangen.
© 2017 ERF Medien