Hilfe

Elberfelder Bibel

4Mo 3,39 Alle gemusterten Leviten, die Mose und Aaron nach dem Befehl des HERRN nach ihren Sippen musterten, alles Männliche von einem Monat an und darüber, war 22 000.
4Mo 3,43 Und alle männlichen Erstgeborenen nach der Zahl der Namen, von einem Monat an und darüber, nach ihren Gemusterten, waren 22 273.
4Mo 25,9 Und die Zahl der an der Plage Gestorbenen war 24 000.
4Mo 26,14 Das sind die Sippen der Simeoniter: 22 200.
Jos 19,30 und Umma, Afek und Rehob: 22 Städte und ihre Dörfer.
Ri 7,3 Und nun rufe doch vor den Ohren des Volkes aus: Wer furchtsam und verzagt ist, kehre um und wende sich zurück vom Gebirge Gilead! Da kehrten von dem Volk 22 000 Mann um, und 10 000 blieben übrig.
Ri 10,3 Und nach ihm stand Jaïr auf, der Gileaditer. Er richtete Israel 22 Jahre.
Ri 20,21 Und die Söhne Benjamin zogen aus Gibea heraus, und sie streckten unter Israel an jenem Tag 22 000 Mann zu Boden.
2Sam 8,5 Da kamen die Aramäer von Damaskus, um Hadad-Eser, dem König von Zoba, zu helfen. David aber schlug unter den Aramäern 22 000 Mann.
2Sam 21,20 Und wieder kam es zum Kampf bei Gat. Da war ein langer Mann, der hatte sechs Finger an seinen Händen und sechs Zehen an seinen Füßen, 24 an der Zahl; und auch er war dem Rafa geboren worden.
1Kön 8,63 Und Salomo schlachtete als Heilsopfer, das er dem HERRN darbrachte, 22 000 Rinder und 120 000 Schafe. So weihten der König und alle Söhne Israel das Haus des HERRN ein.
1Kön 14,20 Und die Tage, die Jerobeam regierte, betrugen 22 Jahre; und er legte sich zu seinen Vätern. Und sein Sohn Nadab wurde an seiner Stelle König.
1Kön 15,33 Im dritten Jahr Asas, des Königs von Juda, wurde Bascha, der Sohn Ahijas, König über ganz Israel in Tirza und regierte 24 Jahre lang.
1Kön 16,29 Und Ahab, der Sohn Omris, wurde König über Israel im 38. Jahr Asas, des Königs von Juda; und Ahab, der Sohn Omris, regierte über Israel in Samaria 22 Jahre.
2Kön 8,26 Ahasja war 22 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte ein Jahr in Jerusalem; und der Name seiner Mutter war Atalja, die Tochter Omris, des Königs von Israel.
2Kön 21,19 22 Jahre war Amon alt, als er König wurde, und er regierte zwei Jahre in Jerusalem; und der Name seiner Mutter war Meschullemet, die Tochter des Haruz aus Jotba.
1Chr 7,2 Und die Söhne Tolas: Usi und Refaja und Jeriël und Jachmai und Jibsam und Schemuël, ihre Familienoberhäupter, von Tola, kriegstüchtige Männer, nach ihrer Generationenfolge; ihre Zahl war in den Tagen Davids 22 600.
1Chr 7,7 Und die Söhne Belas: Ezbon und Usi und Usiël und Jerimot und Ir, diese fünf, Familienoberhäupter, kriegstüchtige Männer; und ihre Registrierung ergab: 22 034.
1Chr 12,29 und Zadok, ein junger kriegstüchtiger Mann, und das Haus seines Vaters: 22 Oberste.
1Chr 15,6 von den Söhnen Merari: Asaja, den Obersten, und seine Brüder, 220;
1Chr 18,5 Da kamen die Aramäer von Damaskus, um Hadad-Eser, dem König von Zoba, zu helfen. David aber schlug unter den Aramäern 22 000 Mann.
1Chr 20,6 Und wieder kam es zum Kampf bei Gat. Da war ein langer Mann, der hatte je sechs Finger und Zehen, zusammen 24; und auch er war dem Rafa geboren worden.
1Chr 23,4 Und David sagte: Von diesen sind 24 000 für die Aufsicht über die Arbeit am Haus des HERRN bestimmt, und 6 000 sollen Aufseher und Richter sein
1Chr 27,1 Und dies sind die Söhne Israel nach ihrer Zahl, die Familienoberhäupter und die Obersten über Tausend und über Hundert und ihre Verwalter, die dem König dienten in allen Angelegenheiten der Abteilungen, die Monat für Monat antraten und abtraten, alle Monate des Jahres. Jede Abteilung zählte 24 000 Mann.
1Chr 27,2 Über die erste Abteilung für den ersten Monat war Joschobam, der Sohn Sabdiëls, eingesetzt; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,4 Und über die Abteilung des zweiten Monats war Dodai, der Ahoachiter eingesetzt; und von seiner Abteilung war Miklot Führer; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,5 Der Oberste des dritten Heeres für den dritten Monat war Benaja, der Sohn des Priesters Jojada als Oberhaupt; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,7 Der vierte für den vierten Monat war Asaël, der Bruder Joabs, und nach ihm sein Sohn Sebadja; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,8 Der fünfte für den fünften Monat war der Oberste Schamhut, der Serachiter; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,9 Der sechste für den sechsten Monat war Ira, der Sohn des Ikkesch, der Tekoïter; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
© 2017 ERF Medien