Hilfe

Elberfelder Bibel

1Mo 5,3 Und Adam lebte 130 Jahre und zeugte einen Sohn ihm ähnlich, nach seinem Bild, und gab ihm den Namen Set.
1Mo 6,3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht ewig im Menschen bleiben, da er ja auch Fleisch ist. Seine Tage sollen 120 Jahre betragen.
1Mo 23,1 Und die Lebenszeit Saras betrug 127 Jahre; das waren die Lebensjahre Saras.
1Mo 25,17 Und dies sind die Lebensjahre Ismaels: 137 Jahre; und er verschied und starb und wurde versammelt zu seinen Völkern.
1Mo 47,9 Und Jakob sprach zum Pharao: Die Tage der Jahre meiner Fremdlingschaft sind 130 Jahre; wenig und böse waren die Tage meiner Lebensjahre, und sie erreichen nicht die Tage der Lebensjahre meiner Väter in den Tagen ihrer Fremdlingschaft.
2Mo 6,16 Und dies sind die Namen der Söhne Levis nach ihrer Generationenfolge: Gerschon, Kehat und Merari; und die Lebensjahre Levis betrugen 137 Jahre.
2Mo 6,18 Und die Söhne Kehats: Amram, Jizhar, Hebron und Usiël; und die Lebensjahre Kehats betrugen 133 Jahre.
2Mo 6,20 Und Amram nahm sich Jochebed, die Schwester seines Vaters, zur Frau; die gebar ihm Aaron und Mose; und die Lebensjahre Amrams betrugen 137 Jahre.
4Mo 7,13 Und seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,19 er brachte seine Gabe: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,25 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,31 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,37 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,43 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,49 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,55 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,61 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,67 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,73 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,79 Seine Gabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel ihr Gewicht, eine silberne Sprengschale, siebzig Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums, beide voller Weizengrieß, gemengt mit Öl, zum Speisopfer;
4Mo 7,85 130 Schekel wog eine silberne Schüssel und siebzig eine Sprengschale, alles Silber der Gefäße war 2 400 Schekel nach dem Schekelgewicht des Heiligtums;
4Mo 7,86 zwölf goldene Schalen voller Räucherwerk, je zehn Schekel eine Schale nach dem Schekelgewicht des Heiligtums: alles Gold der Schalen war 120 Schekel.
4Mo 33,39 Und Aaron war 123 Jahre alt, als er auf dem Berg Hor starb.
5Mo 31,2 Und er sprach zu ihnen: 120 Jahre bin ich heute alt, ich kann nicht mehr aus- und eingehen; und der HERR hat zu mir gesagt: Du sollst nicht über diesen Jordan gehen.
5Mo 34,7 Mose aber war 120 Jahre alt, als er starb. Sein Auge war nicht trübe geworden und seine Frische nicht geschwunden.
Ri 8,10 Sebach und Zalmunna waren aber in Karkor und ihr Heerlager mit ihnen, etwa 15 000 Mann, alle, die übrig geblieben waren vom ganzen Heerlager der Söhne des Ostens. 120 000 Mann aber, die das Schwert zogen, waren gefallen.
2Sam 10,6 Als nun die Söhne Ammon sahen, dass sie sich bei David stinkend gemacht hatten, da sandten die Söhne Ammon hin und warben die Aramäer von Bet-Rehob und die Aramäer von Zoba, 20 000 Mann zu Fuß, und den König von Maacha, 1 000 Mann, und die Männer von Tob, 12 000 Mann.
1Kön 8,63 Und Salomo schlachtete als Heilsopfer, das er dem HERRN darbrachte, 22 000 Rinder und 120 000 Schafe. So weihten der König und alle Söhne Israel das Haus des HERRN ein.
1Kön 9,14 Hiram hatte nämlich dem König 120 Talente Gold gesandt.
1Kön 10,10 Und sie gab dem König 120 Talente Gold und Balsamöle in sehr großer Menge und Edelsteine. Nie wieder kam so viel Balsamöl ins Land wie dieses, das die Königin von Saba dem König Salomo gab. -
© 2017 ERF Medien