Hilfe

Elberfelder Bibel

1Mo 8,14 Im zweiten Monat, am 27. Tag des Monats, war die Erde trocken.
4Mo 3,43 Und alle männlichen Erstgeborenen nach der Zahl der Namen, von einem Monat an und darüber, nach ihren Gemusterten, waren 22 273.
4Mo 3,46 Und was den Loskauf der 273 betrifft: Die von den Erstgeborenen der Söhne Israel überzählig sind über die Zahl der Leviten hinaus,
4Mo 25,9 Und die Zahl der an der Plage Gestorbenen war 24 000.
2Sam 21,20 Und wieder kam es zum Kampf bei Gat. Da war ein langer Mann, der hatte sechs Finger an seinen Händen und sechs Zehen an seinen Füßen, 24 an der Zahl; und auch er war dem Rafa geboren worden.
1Kön 15,33 Im dritten Jahr Asas, des Königs von Juda, wurde Bascha, der Sohn Ahijas, König über ganz Israel in Tirza und regierte 24 Jahre lang.
1Kön 16,10 Da kam Simri herein und erschlug ihn; er tötete ihn im 27. Jahr Asas, des Königs von Juda, und wurde an seiner Stelle König.
1Kön 16,15 Im 27. Jahr Asas, des Königs von Juda, wurde Simri für sieben Tage König in Tirza, während das Volk gegen Gibbeton, das den Philistern gehörte, das Kriegslager aufgeschlagen hatte.
1Kön 20,30 Und die übrigen flohen nach Afek in die Stadt. Da fiel die Mauer auf die 27 000 Mann, die übrig geblieben waren. Und Ben-Hadad floh und kam in die Stadt und verkroch sich von Kammer zu Kammer.
2Kön 15,1 Im 27. Jahr Jerobeams, des Königs von Israel, wurde Asarja König, der Sohn Amazjas, des Königs von Juda.
2Kön 25,27 Und es geschah im 37. Jahr der Wegführung Jojachins, des Königs von Juda, im zwölften Monat, am 27. des Monats, da erhob Ewil-Merodach, der König von Babel, in dem Jahr, als er König wurde, das Haupt Jojachins, des Königs von Juda, und führte ihn aus dem Gefängnis.
1Chr 20,6 Und wieder kam es zum Kampf bei Gat. Da war ein langer Mann, der hatte je sechs Finger und Zehen, zusammen 24; und auch er war dem Rafa geboren worden.
1Chr 23,4 Und David sagte: Von diesen sind 24 000 für die Aufsicht über die Arbeit am Haus des HERRN bestimmt, und 6 000 sollen Aufseher und Richter sein
1Chr 27,1 Und dies sind die Söhne Israel nach ihrer Zahl, die Familienoberhäupter und die Obersten über Tausend und über Hundert und ihre Verwalter, die dem König dienten in allen Angelegenheiten der Abteilungen, die Monat für Monat antraten und abtraten, alle Monate des Jahres. Jede Abteilung zählte 24 000 Mann.
1Chr 27,2 Über die erste Abteilung für den ersten Monat war Joschobam, der Sohn Sabdiëls, eingesetzt; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,4 Und über die Abteilung des zweiten Monats war Dodai, der Ahoachiter eingesetzt; und von seiner Abteilung war Miklot Führer; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,5 Der Oberste des dritten Heeres für den dritten Monat war Benaja, der Sohn des Priesters Jojada als Oberhaupt; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,7 Der vierte für den vierten Monat war Asaël, der Bruder Joabs, und nach ihm sein Sohn Sebadja; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,8 Der fünfte für den fünften Monat war der Oberste Schamhut, der Serachiter; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,9 Der sechste für den sechsten Monat war Ira, der Sohn des Ikkesch, der Tekoïter; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,10 Der siebte für den siebten Monat war Helez, der Peletiter, von den Söhnen Ephraim; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,11 Der achte für den achten Monat war Sibbechai, der Huschatiter, von den Serachitern; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,12 Der neunte für den neunten Monat war Abiëser, der Anatotiter, von den Benjaminitern; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,13 Der zehnte für den zehnten Monat war Mahrai, der Netofatiter, von den Serachitern; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,14 Der elfte für den elften Monat war Benaja, der Piratoniter, von den Söhnen Ephraim; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
1Chr 27,15 Der zwölfte für den zwölften Monat war Heldai, der Netofatiter von Otniël; und in seiner Abteilung waren 24 000 Mann.
Esr 2,38 die Söhne Paschhur 1 247;
Esr 2,66 Ihre Pferde waren 736, ihre Maultiere 245,
Neh 7,41 die Söhne Paschhur 1 247;
Neh 7,67 abgesehen von ihren Knechten und ihren Mägden; diese waren 7 337. Und sie hatten 245 Sänger und Sängerinnen,
© 2018 ERF Medien