Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Elberfelder Bibel

Hoffnung für Alle

Lutherbibel 2017

Zählung der kampffähigen Männer

1 Und der HERR redete zu Mose in der Wüste Sinai im Zelt der Begegnung am ersten Tag des zweiten Monats, im zweiten Jahr nach ihrem Auszug aus dem Land Ägypten, und sprach:
2 Nehmt die Summe der ganzen Gemeinde der Söhne Israel auf nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, alles Männliche nach ihren Köpfen!
3 Von zwanzig Jahren an und darüber, jeden, der mit dem Heer auszieht in Israel, die sollt ihr mustern nach ihren Heeresverbänden, du und Aaron!
4 Und je ein Mann für jeden1 Stamm soll bei euch sein, ein Mann, der das Haupt von seinem Vaterhaus ist.
5 Und dies sind die Namen der Männer, die euch beistehen sollen: für Ruben: Elizur, der Sohn Schedëurs;
6 für Simeon: Schelumiël, der Sohn Zurischaddais;
7 für Juda: Nachschon, der Sohn Amminadabs;
8 für Issaschar: Netanel, der Sohn Zuars;
9 für Sebulon: Eliab, der Sohn Helons;
10 für die Söhne Josefs: für Ephraim: Elischama, der Sohn Ammihuds; für Manasse: Gamliël, der Sohn Pedazurs;
11 für Benjamin: Abidan, der Sohn des Gidoni;
12 für Dan: Ahiëser, der Sohn Ammischaddais;
13 für Asser: Pagiël, der Sohn Ochrans;
14 für Gad: Eljasaf, der Sohn Deguëls;
15 für Naftali: Ahira, der Sohn Enans.
16 Das sind die Berufenen der Gemeinde, die Fürsten der Stämme ihrer Väter; sie waren die Häupter der Tausendschaften Israels.
17 Und Mose und Aaron nahmen diese mit Namen bezeichneten Männer,
18 und sie versammelten die ganze Gemeinde am ersten Tag des zweiten Monats. Und sie ließen sich in die Geburtsverzeichnisse eintragen nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, nach ihrer Kopfzahl,
19 wie der HERR dem Mose geboten hatte. Und so musterte er sie in der Wüste Sinai.
20 Da waren die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels: ihre Generationenfolge2 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, nach ihrer Kopfzahl, alles Männliche von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
21 ihre Gemusterten vom Stamm Ruben waren 46 500.
22 Von den Söhnen Simeon: ihre Generationenfolge3 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, seine Gemusterten nach der Zahl der Namen, nach ihrer Kopfzahl, alles Männliche von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
23 ihre Gemusterten vom Stamm Simeon waren 59 300.
24 Von den Söhnen Gad: ihre Generationenfolge4 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
25 ihre Gemusterten vom Stamm Gad waren 45 650.
26 Von den Söhnen Juda: ihre Generationenfolge5 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
27 ihre Gemusterten vom Stamm Juda waren 74 600.
28 Von den Söhnen Issaschar: ihre Generationenfolge6 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
29 ihre Gemusterten vom Stamm Issaschar waren 54 400.
30 Von den Söhnen Sebulon: ihre Generationenfolge7 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
31 ihre Gemusterten vom Stamm Sebulon waren 57 400.
32 Von den Söhnen Josef: von den Söhnen Ephraim: ihre Generationenfolge8 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
33 ihre Gemusterten vom Stamm Ephraim waren 40 500.
34 Von den Söhnen Manasse: ihre Generationenfolge9 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
35 ihre Gemusterten vom Stamm Manasse waren 32 200.
36 Von den Söhnen Benjamin: ihre Generationenfolge10 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
37 ihre Gemusterten vom Stamm Benjamin waren 35 400.
38 Von den Söhnen Dan: ihre Generationenfolge11 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
39 ihre Gemusterten vom Stamm Dan waren 62 700.
40 Von den Söhnen Asser: ihre Generationenfolge12 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
41 ihre Gemusterten vom Stamm Asser waren 41 500.
42 Die Söhne Naftali: ihre Generationenfolge13 nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, jeder, der mit dem Heer auszog;
43 ihre Gemusterten vom Stamm Naftali waren 53 400.
44 Das sind die Gemusterten, die Mose musterte zusammen mit Aaron und den Fürsten Israels, den zwölf Männern, je ein Mann für sein Vaterhaus.
45 Und es waren alle Gemusterten der Söhne Israel nach ihren Vaterhäusern von zwanzig Jahren an und darüber - jeder, der mit dem Heer auszog in Israel -,
46 es waren all die Gemusterten 603 550. -
47 Die aber Leviten waren nach dem Stamm ihrer Väter, wurden nicht unter ihnen gemustert.

Aussonderung der Leviten

48 Und der HERR redete zu Mose und sprach:
49 Nur den Stamm Levi sollst du nicht mustern und ihre Summe nicht aufnehmen unter den Söhnen Israel,
50 sondern setze du die Leviten als Aufseher ein über die Wohnung des Zeugnisses und über all ihr Gerät und über alles, was zu ihr gehört! Sie sollen die Wohnung und all ihr Gerät tragen, und sie sollen sie bedienen und sich rings um die Wohnung herum lagern.
51 Und wenn die Wohnung aufbricht, sollen die Leviten sie abbauen; und wenn die Wohnung sich lagert14, sollen die Leviten sie aufrichten. Der Fremde15 aber, der sich ihr nähert, soll getötet werden.
52 Und die Söhne Israel sollen sich lagern - jeder an seinem Lagerplatz und jeder bei seinem Feldzeichen - nach ihren Heeresverbänden.
53 Die Leviten aber sollen rings um die Wohnung des Zeugnisses herum lagern, damit nicht ein Zorn über die Gemeinde der Söhne Israel komme; und die Leviten sollen den Dienst an der Wohnung des Zeugnisses versehen.
54 Und die Söhne Israel taten nach allem, was der HERR dem Mose befohlen hatte; so taten sie es.
1 w. den
2 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
3 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
4 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
5 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
6 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
7 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
8 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
9 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
10 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
11 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
12 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
13 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
14 w. beim Lagern der Wohnung
15 d. h. ein Unbefugter

Die Israeliten werden gemustert

1 Vor mehr als einem Jahr hatten die Israeliten Ägypten verlassen. Noch immer befanden sie sich in der Wüste Sinai. Am 1. Tag des 2. Monats sprach der HERR im heiligen Zelt zu Mose:
2-3 »Zähle zusammen mit Aaron die ganze Gemeinschaft der Israeliten! Mustert ihre Truppen! Schreibt die Namen aller wehrfähigen Männer ab 20 Jahren auf, nach Sippen und Familien geordnet.
4 Aus jedem Stamm soll euch ein Sippenoberhaupt dabei helfen:
5 Elizur, der Sohn von Schedëur aus dem Stamm Ruben,
6 Schelumiël, der Sohn von Zurischaddai aus dem Stamm Simeon,
7 Nachschon, der Sohn von Amminadab aus dem Stamm Juda,
8 Netanel, der Sohn von Zuar aus dem Stamm Issachar,
9 Eliab, der Sohn von Helon aus dem Stamm Sebulon,
10 Elischama, der Sohn von Ammihud aus dem Stamm Ephraim, Gamliël, der Sohn von Pedazur aus dem Stamm Manasse – Ephraim und Manasse waren Söhne von Josef –,
11 Abidan, der Sohn von Gidoni aus dem Stamm Benjamin,
12 Ahiëser, der Sohn von Ammischaddai aus dem Stamm Dan,
13 Pagiël, der Sohn von Ochran aus dem Stamm Asser,
14 Eljasaf, der Sohn von Deguël aus dem Stamm Gad,
15 und Ahira, der Sohn von Enan aus dem Stamm Naftali.«
16 Die ausgewählten Männer waren die Stammesfürsten und Oberhäupter des Volkes Israel.
17 Mose und Aaron holten sie herbei
18 und riefen noch am selben Tag das ganze Volk zusammen. Jeder Israelit ab 20 Jahren wurde in ein Verzeichnis eingetragen, das nach Sippen und Familien geordnet war.
19 So ließ Mose das Volk in der Wüste Sinai mustern, wie der HERR es ihm aufgetragen hatte.
20-31 Und dies war das Ergebnis: Der Stamm Ruben, die Nachkommenschaft des erstgeborenen Sohnes von Israel, umfasste 46.500 Mann im wehrfähigen Alter. Sie wurden nach Sippen und Familien gemustert und in ein Verzeichnis eingetragen. Der Stamm Simeon hatte 59.300 Mann, Gad 45.650, Juda 74.600, Issachar 54.400 und Sebulon 57.400.
32-43 Der Stamm Ephraim zählte 40.500, der Stamm Manasse 32.200 Mann. Ephraim und Manasse waren Söhne von Josef gewesen. Benjamin hatte 35.400, Dan 62.700, Asser 41.500 und Naftali 53.400 Leute im wehrfähigen Alter.
44 All diese Männer wurden von Mose, Aaron und den zwölf Stammesoberhäuptern Israels gemustert.
45 Die Gesamtzahl der wehrfähigen Israeliten ab 20 Jahren
46 betrug 603.550 Mann.

Die Aufgabe des Stammes Levi

47 Die wehrfähigen Männer des Stammes Levi wurden nicht mitgezählt,
48 denn der HERR hatte zu Mose gesagt:
49 »Die Leviten sollst du nicht mustern und sie nicht zu den anderen Israeliten dazurechnen.
50 Sie haben die Aufgabe, für das heilige Zelt zu sorgen, in dem das Bundesgesetz aufbewahrt wird, und für alles, was an Gefäßen, Werkzeugen und sonstigen Dingen noch dazugehört. Rings um das Heiligtum sollen sie lagern und die Arbeit darin verrichten.
51 Wenn das Volk weiterzieht, sollen sie das Zelt abbauen. Unterwegs müssen sie es tragen, und wenn Halt gemacht wird, sollen sie es wieder aufstellen. Nur die Leviten dürfen sich dem Heiligtum nähern. Wer es sonst tut, muss getötet werden.
52 Die anderen Israeliten sollen jeweils bei dem Feldzeichen des Heeresverbands lagern, zu dem sie gehören.
53 Die Leviten aber sollen ihre Zelte rings um das Heiligtum aufschlagen, damit kein anderer zu nahe herankommt und meinen Zorn über euch alle herausfordert. Sie sind verantwortlich für den Dienst im heiligen Zelt, in dem das Bundesgesetz aufbewahrt wird.«
54 Die Israeliten führten alles so aus, wie der HERR es Mose aufgetragen hatte.
1 w. den
2 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
3 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
4 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
5 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
6 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
7 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
8 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
9 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
10 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
11 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
12 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
13 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
14 w. beim Lagern der Wohnung
15 d. h. ein Unbefugter

Zählung des Volkes

1 Und der HERR redete mit Mose in der Wüste Sinai in der Stiftshütte am ersten Tage des zweiten Monats im zweiten Jahr, nachdem sie aus Ägyptenland gezogen waren, und sprach:
2 Nehmt die Summe der ganzen Gemeinde der Israeliten auf nach ihren Geschlechtern und Sippen und Namen, alles, was männlich ist, Kopf für Kopf,
3 von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann in Israel. Ihr sollt sie zählen nach ihren Heerscharen, du und Aaron.
4 Und es soll euch beistehen je ein Mann von jedem Stamm, nämlich das Haupt seiner Sippe.
5 Dies sind aber die Namen der Männer, die euch beistehen sollen: von Ruben: Elizur, der Sohn Schedëurs;
6 von Simeon: Schelumiël, der Sohn Zurischaddais;
7 von Juda: Nachschon, der Sohn Amminadabs;
8 von Issachar: Netanel, der Sohn Zuars;
9 von Sebulon: Eliab, der Sohn Helons;
10 von den Söhnen Josefs: von Ephraim: Elischama, der Sohn Ammihuds; und von Manasse: Gamliël, der Sohn Pedazurs;
11 von Benjamin: Abidan, der Sohn des Gidoni;
12 von Dan: Ahiëser, der Sohn Ammischaddais;
13 von Asser: Pagiël, der Sohn Ochrans;
14 von Gad: Eljasaf, der Sohn Deguëls;
15 von Naftali: Ahira, der Sohn Enans.
16 Das sind die Berufenen aus der Gemeinde, die Fürsten unter den Stämmen ihrer Väter, die da Häupter über die Tausende in Israel waren.
17 Und Mose und Aaron nahmen diese Männer zu sich, wie sie da mit Namen genannt sind,
18 und versammelten die ganze Gemeinde am ersten Tage des zweiten Monats, und sie ließen sich einschreiben nach ihren Geschlechtern und Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, Kopf für Kopf,
19 wie der HERR es Mose geboten hatte. So zählte er sie in der Wüste Sinai.
20 Die Söhne Rubens, des ersten Sohnes Israels, nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, Kopf für Kopf, alles, was männlich war, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
21 so viele ihrer vom Stamm Ruben gezählt wurden, waren 46500.
22 Die Söhne Simeon nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, Kopf für Kopf, alles, was männlich war, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
23 so viele ihrer vom Stamm Simeon gezählt wurden, waren 59300.
24 Die Söhne Gad nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
25 so viele ihrer vom Stamm Gad gezählt wurden, waren 45650.
26 Die Söhne Juda nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
27 so viele ihrer vom Stamm Juda gezählt wurden, waren 74600.
28 Die Söhne Issachar nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
29 so viele ihrer vom Stamm Issachar gezählt wurden, waren 54400.
30 Die Söhne Sebulon nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
31 so viele ihrer vom Stamm Sebulon gezählt wurden, waren 57400.
32 Die Söhne Josef: die Söhne Ephraim nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
33 so viele ihrer vom Stamm Ephraim gezählt wurden, waren 40500;
34 die Söhne Manasse nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
35 so viele ihrer vom Stamm Manasse gezählt wurden, waren 32200.
36 Die Söhne Benjamin nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
37 so viele ihrer vom Stamm Benjamin gezählt wurden, waren 35400.
38 Die Söhne Dan nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
39 so viele ihrer vom Stamm Dan gezählt wurden, waren 62700.
40 Die Söhne Asser nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
41 so viele ihrer vom Stamm Asser gezählt wurden, waren 41500.
42 Die Söhne Naftali nach ihrer Abstammung und ihren Geschlechtern, ihren Sippen und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann,
43 so viele ihrer vom Stamm Naftali gezählt wurden, waren 53400.
44 Dies sind die Männer, die Mose zählte mit Aaron und den zwölf Fürsten Israels, von denen jeder seiner Sippe vorstand.
45 Und die Summe der Israeliten nach ihren Sippen, von zwanzig Jahren an und darüber, alles, was mit dem Heer hinausziehen kann in Israel,
46 war 603550.
47 Die aber Leviten waren nach dem Stamm ihrer Väter, wurden nicht mit darunter gezählt.
48 Und der HERR redete mit Mose und sprach:
49 Den Stamm Levi sollst du nicht zählen noch seine Summe aufnehmen unter die Israeliten,
50 sondern du sollst ihnen die Wohnung des Gesetzes anvertrauen, mit all ihrem Gerät und allem, was dazugehört. Sie sollen die Wohnung tragen und alle Geräte und sollen sie in ihre Obhut nehmen und um die Wohnung her sich lagern.
51 Wenn die Wohnung aufbricht, sollen die Leviten sie abbauen. Wenn aber die Wohnung haltmacht, sollen die Leviten sie aufschlagen. Und wenn ein Fremder sich naht, der soll sterben.
52 Die Israeliten sollen sich lagern nach ihren Heerscharen, ein jeder in seinem Lager und bei seinem Banner.
53 Aber die Leviten sollen Sorge tragen um die Wohnung des Gesetzes, damit nicht ein Zorn über die Gemeinde der Israeliten komme. So sollen die Leviten ihren Dienst versehen an der Wohnung des Gesetzes.
54 Und die Israeliten taten alles, wie der HERR es Mose geboten hatte. So taten sie's.
1 w. den
2 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
3 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
4 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
5 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
6 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
7 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
8 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
9 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
10 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
11 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
12 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
13 o. Entstehung, Entstehungsgeschichte; vgl. Anm. zu 1Mo 5,1
14 w. beim Lagern der Wohnung
15 d. h. ein Unbefugter
© 2017 ERF Medien