Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Jos 7,7 Josua rief: »Ach, Allmächtiger Herr, warum hast du uns über den Jordan gebracht, wenn du uns nun von den Amoritern töten lassen willst? Wären wir doch nur damit zufrieden gewesen, auf der anderen Seite des Jordan zu bleiben!
Jos 22,30 Als der Priester Pinhas und die führenden Männer der Israeliten diese Worte der Nachkommen von Ruben, Gad und Manasse hörten, waren sie zufrieden.
Jos 22,33 Die Israeliten waren zufrieden und lobten Gott, und von Krieg gegen Ruben und Gad konnte keine Rede mehr sein.
1Sam 16,22 Saul schickte Boten zu Isai und bat ihn: »Bitte erlaube, dass David in meinem Dienst bleibt, denn ich bin sehr zufrieden mit ihm.«
2Sam 19,7 Du scheinst diejenigen zu lieben, die dich hassen, und die zu hassen, die dich lieben. Heute hast du deutlich gezeigt, dass dir deine Heerführer und Krieger nichts bedeuten. Seit heute weiß ich: Wenn Absalom am Leben und wir alle tot wären, wärst du zufrieden.
1Kön 9,12 Hiram war aus Tyrus gekommen, um sich die Städte, die Salomo ihm überlassen hatte, anzusehen, aber er war nicht zufrieden damit.
2Kön 14,10 Du hast Edom vernichtend geschlagen und wirst übermütig. Nun sei zufrieden mit deinem Sieg und bleib zu Hause! Warum willst du Streit anfangen, der dir und den Einwohnern Judas Unglück bringen wird?«
Hi 14,6 Wende deinen Blick wenigstens kurz von ihm ab und gönne ihm etwas Ruhe, damit er wie ein Arbeiter zufrieden auf seinen Tag zurückblicken kann.
Hi 29,22 Und wenn ich fertig war, hatten sie nichts hinzuzufügen, denn mein Rat stellte sie völlig zufrieden.
Ps 17,15 Ich aber habe getan, was recht ist, deshalb werde ich dich sehen. Wenn ich erwache, werde ich ganz zufrieden sein, denn dann werde ich dich von Angesicht zu Angesicht sehen.
Ps 51,18 Mit Schlachtopfern bist du nicht zufrieden, sonst hätte ich sie dir gebracht und auch Brandopfer würdest du nicht annehmen.
Ps 51,21 Dann wirst du an unseren Opfern wieder Gefallen finden und mit unseren Brandopfern zufrieden sein. Dann werden wir wieder Stiere auf deinem Altar opfern.
Spr 3,2 denn sie schenken dir ein langes und zufriedenes Leben.
Spr 11,25 Dem Großzügigen geht es gut und er ist zufrieden; wer anderen hilft, dem wird selbst geholfen werden.
Spr 13,4 Faule Menschen wollen viel und bekommen wenig, doch wer fleißig ist, dem wird es gut gehen und er wird zufrieden sein.
Spr 29,17 Weise dein Kind zurecht und es wird dir Freude und Zufriedenheit bereiten.
Pred 6,9 Es ist besser, du bist mit dem zufrieden, was du hast, als wenn du immer nach noch mehr Dingen verlangst. Denn auch das ist sinnlos und wie der Versuch, den Wind einzufangen.
Jes 54,13 Alle deine Bewohner werden Schüler des Herrn sein und in großer Zufriedenheit leben.
Jes 56,11 Dabei sind sie gierige Hunde, die nie zufrieden sind. Das sollen Hirten sein? Sie sind uneinsichtig, sehen nur ihren eigenen Weg vor sich und sind ausnahmslos auf ihren persönlichen Vorteil bedacht.
Jes 58,11 Dann wird dich der Herr beständig leiten und dir selbst in Dürrezeiten innere Zufriedenheit bewahren. Er wird deinen Körper erfrischen, sodass du einem soeben bewässerten Garten gleichst und bist wie eine nie versiegende Quelle.
Mt 20,14 Nimm dein Geld und gib dich zufrieden. Ich will aber diesem letzten Arbeiter genauso viel geben wie dir.
Mt 24,46 Wenn der Herr zurückkommt und feststellt, dass der Diener seine Aufgabe zu seiner Zufriedenheit erfüllt, ist der Diener glücklich zu schätzen.
Lk 3,14 »Und was sollen wir tun?«, fragten einige Soldaten. Johannes antwortete: »Seid keine Räuber und Erpresser. Gebt euch mit eurem Sold zufrieden
Joh 14,8 Philippus sagte: »Herr, zeig uns den Vater, dann sind wir zufrieden
2Kor 12,9 Jedes Mal sagte er: »Meine Gnade ist alles, was du brauchst. Meine Kraft zeigt sich in deiner Schwäche.« Und nun bin ich zufrieden mit meiner Schwäche, damit die Kraft von Christus durch mich wirken kann.
Phil 4,11 Nicht, dass ich etwas gebraucht hätte! Ich habe gelernt, mit dem zufrieden zu sein, was ich habe.
1Thess 2,12 Wir haben euch Mut gemacht und getröstet und euch ermahnt, so zu leben, dass Gott mit euch zufrieden sein kann. Denn er hat euch in sein Reich berufen und dazu, seine Herrlichkeit mit ihm zu teilen.
1Tim 6,6 Wahrer Glaube und die Fähigkeit, mit wenigem zufrieden zu sein, sind tatsächlich ein großer Reichtum.
1Tim 6,8 Deshalb wollen wir zufrieden sein, solange wir nur genug Nahrung und Kleidung haben.
© 2018 ERF Medien