Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

2Mo 6,9 Mose teilte dies den Israeliten mit. Aber sie hörten nicht auf ihn, weil sie so hart arbeiten mussten und jeglichen Mut verloren hatten.
3Mo 5,22 oder wenn jemand einen verlorenen Gegenstand findet, dies aber abstreitet oder deswegen sogar einen Meineid leistet,
3Mo 5,23 wenn also jemand eine dieser Sünden begangen hat und dadurch schuldig geworden ist, soll er das Gestohlene, Erpresste oder ihm Anvertraute oder das Verlorene, welches er fand und für sich behielt,
4Mo 11,6 Aber jetzt haben wir alle Lust am Essen verloren, wo wir nichts außer diesem Manna zu sehen bekommen!«
4Mo 36,3 Wenn jedoch eine von ihnen einen Mann aus einem anderen israelitischen Stamm heiratet, geht ihr Erbbesitz unserem Stamm verloren. Er wird dann dem Stamm gehören, in den sie einheiratet. Auf diese Weise verlieren wir ein Stück vom Grundbesitz unseres Stammes.
4Mo 36,4 Wenn dann das Erlassjahr für die Israeliten kommt, wird ihr Erbbesitz endgültig dem Stamm, in den sie eingeheiratet hat, zufallen und dem Stamm unserer Vorfahren für immer verloren gehen.«
5Mo 22,3 Genauso sollt ihr vorgehen, wenn einer eurer Landsleute einen Esel, ein Kleidungsstück oder sonst etwas verloren hat und ihr es findet. Verweigert keinem eure Hilfe.
Jos 19,47 Den Leuten vom Stamm Dan ging jedoch ihr Land verloren; sie zogen daher zu der Stadt Leschem, kämpften gegen sie und eroberten sie. Sie töteten ihre Einwohner und ließen sich in ihr nieder. Sie benannten die Stadt Dan nach ihrem Stammvater.
Ri 6,22 Als Gideon erkannte, dass es der Engel des Herrn gewesen war, schrie er auf: »Allmächtiger Herr, ich bin verloren, denn ich habe den Engel des Herrn von Angesicht zu Angesicht gesehen!«
Ri 21,3 »O Herr, Gott Israels, warum ist das in Israel geschehen? Nun hat Israel einen Stamm verloren
Ri 21,6 Nun hatten die Israeliten Mitleid mit Benjamin und sagten: »Heute haben wir einen ganzen Stamm von Israel verloren.
1Sam 9,20 Und mach dir keine Sorgen um die Eselinnen, die vor drei Tagen verloren gingen, denn sie sind bereits wiedergefunden worden. Und wem gehört alles Wertvolle in Israel? Gehört es nicht dir und deiner ganzen Familie?«
1Sam 25,21 David sagte gerade: »Für nichts und wieder nichts habe ich die Herden dieses Kerls in der Wüste beschützt, und nichts, was ihm gehörte, ging verloren. Aber er hat mir Gutes mit Bösem vergolten.
1Sam 29,3 Doch die Heerführer der Philister wollten wissen: »Was haben diese Hebräer hier verloren?« Achisch antwortete: »Das ist David, der früher König Saul von Israel diente. Er ist schon lange bei mir, und ich habe nichts Verdächtiges an ihm gefunden, seit er zu mir übergelaufen ist.«
2Sam 1,27 Die Helden sind gefallen! Die tapfersten Krieger haben wir verloren
1Kön 20,25 Stell ein Heer auf wie das, das du verloren hast. Gib uns die gleiche Anzahl Pferde und Streitwagen, und wir werden in der Ebene mit ihnen kämpfen. Dort werden wir sie mit Sicherheit schlagen.« König Ben-Hadad hörte auf sie und folgte ihrem Rat.
Neh 6,16 Als alle unsere Feinde davon erfuhren, fürchteten sich die benachbarten Völker und verloren den Mut, denn sie erkannten, dass wir dieses Werk mit der Hilfe unseres Gottes ausgeführt hatten.
Hi 19,20 Ich bin nur noch Haut und Knochen und sogar meine Zähne hab ich verloren.
Hi 20,26 Seine Schätze werden in tiefster Finsternis verloren sein. Ein Feuer, das nicht von Menschenhand entfacht worden ist, wird ihn vernichten, mit allem, was in seinem Haus noch übrig geblieben ist.
Hi 29,13 Ich half denen, die alle Hoffnung verloren hatten, und sie segneten mich dafür. Und ich machte die Witwen wieder froh.
Hi 41,1 Ja, da ist jede Aussicht verloren; beim bloßen Anblick brichst du zusammen.
Ps 9,19 Denn die Armen werden nicht für immer vergessen, die Hoffnungen der Notleidenden werden nicht auf ewig verloren sein!
Ps 18,15 Er schoss Pfeile ab und zerstreute seine Feinde, er sandte viele Blitze, sodass sie den Mut verloren.
Ps 34,19 Der Herr ist allen nahe, die verzweifelt sind; er rettet die, die den Mut verloren haben.
Ps 73,2 Ich aber wäre fast zu Fall gekommen. Beinahe hätte ich den Boden unter den Füßen verloren.
Ps 77,9 Habe ich seine Gnade für immer verloren? Gelten seine Zusagen nicht mehr?
Ps 119,176 Ich habe mich verirrt wie ein verlorenes Schaf; suche und finde mich, denn ich habe deine Gebote nicht vergessen.
Spr 3,3 Gnade und Treue sollen dir nicht verloren gehen. Trage sie wie eine Kette um deinen Hals und schreibe sie dir tief in dein Herz.
Spr 5,23 Er wird sterben, weil er sich nicht beherrschen konnte; und wegen dieser unbegreiflichen Dummheit ist er verloren.
Spr 6,32 Wer aber Ehebruch begeht, hat seinen Verstand verloren. Nur wer sich selbst vernichten will, handelt so.
© 2017 ERF Medien