Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

1Mo 3,1 Die Schlange war das listigste von allen Tieren, die Gott, der Herr, erschaffen hatte. »Hat Gott wirklich gesagt«, fragte sie die Frau, »dass ihr keine Früchte von den Bäumen des Gartens essen dürft?«
1Mo 3,2 »Selbstverständlich dürfen wir sie essen«, entgegnete die Frau der Schlange.
1Mo 3,4 »Ihr werdet nicht sterben!«, zischte die Schlange.
1Mo 3,13 Da fragte Gott, der Herr, die Frau: »Was hast du da getan?« »Die Schlange verleitete mich dazu«, antwortete sie. »Deshalb aß ich von der Frucht.«
1Mo 3,14 Da sprach Gott, der Herr, zu der Schlange: »Weil du das getan hast, sollst du unter allen zahmen und wilden Tieren verflucht sein. Dein Leben lang sollst du auf dem Bauch kriechen und Staub fressen.
1Mo 49,17 Er wird eine Schlange am Weg sein, eine Viper auf dem Pfad, die das Pferd in die Ferse beißt, sodass der Reiter abgeworfen wird.
2Mo 4,3 »Wirf ihn auf den Boden«, befahl ihm der Herr. Mose gehorchte und der Stab verwandelte sich in eine Schlange. Mose lief vor ihr davon.
2Mo 4,4 Da befahl ihm der Herr: »Pack sie beim Schwanz.« Mose packte die Schlange und sie wurde in seiner Hand wieder zum Hirtenstab.
2Mo 7,9 »Wenn der Pharao euch auffordert euch durch ein Wunder auszuweisen, dann sag zu Aaron: `Wirf deinen Stab vor dem Pharao auf den Boden.´ Und der Stab wird sich in eine Schlange verwandeln.«
2Mo 7,10 Da gingen Mose und Aaron zum Pharao und machten alles genauso, wie der Herr es ihnen befohlen hatte. Aaron warf seinen Stab vor dem Pharao und dessen Hofstaat auf den Boden und der Stab verwandelte sich in eine Schlange.
2Mo 7,12 Jeder von ihnen warf seinen Stab auf den Boden und sie verwandelten sich in Schlangen. Aber Aarons Stab verschlang ihre Stäbe.
2Mo 7,15 Geh morgen früh zu ihm, wenn er zum Fluss hinabgeht, und warte am Ufer auf ihn. Nimm deinen Hirtenstab mit, der sich in eine Schlange verwandelt hat.
4Mo 21,7 Daraufhin liefen die Leute zu Mose und riefen: »Wir haben Schuld auf uns geladen, als wir dem Herrn und dir Vorwürfe machten. Bete zum Herrn, dass er uns von den Schlangen befreit!« Und Mose betete für das Volk.
4Mo 21,8 Da sprach der Herr zu ihm: »Fertige eine Schlange an und befestige sie oben an einer Stange. Jeder, der sie anschaut, nachdem er gebissen wurde, wird am Leben bleiben.«
4Mo 21,9 Mose fertigte eine Schlange aus Bronze an und befestigte sie an der Spitze einer Stange. Jeder, der von einer Schlange gebissen wurde und dann die bronzene Schlange anschaute, blieb am Leben.
5Mo 32,33 Ihr Wein ist Schlangengift, das tödliche Gift der Vipern.
2Kön 18,4 Er ließ die Höhenheiligtümer zerstören, die Gedenksteine umhauen und die Ascherabilder umstürzen. Er zerbrach die bronzene Schlange, die Mose gemacht hatte, weil das Volk Israel angefangen hatte, sie anzubeten, indem es Weihrauch vor ihr verbrannte. Die Bronzeschlange wurde Nehuschtan genannt.
Hi 20,14 Doch mit dieser Speise verdirbt er sich den Magen. Sie verwandelt sich in seinem Inneren zu Schlangengift.
Hi 26,13 Durch seinen Geist heitert sich der Himmel auf, und seine Hand hat die fliehende Schlange durchbohrt.
Ps 58,5 Sie sind giftig wie Schlangen. Sie sind wie eine taube Otter, die ihre Ohren verschließt,
Ps 58,6 sodass sie die Flöten des Schlangenbeschwörers nicht hören, wie kunstvoll der Zauberer auch spielt.
Ps 91,13 Löwen und giftige Schlangen wirst du zertreten, wilde Löwen und Schlangen wirst du mit deinen Füßen niedertreten!
Ps 140,4 Ihre Worte sind verletzend wie der Biss einer Schlange und ihr Reden ist tödlich wie Otterngift.
Spr 23,32 Am Ende beißt er wie eine giftige Schlange und sticht wie eine Otter.
Spr 30,19 wie ein Adler am Himmel entlanggleitet; wie eine Schlange über einen Felsen kriecht; wie ein Schiff über das Meer segelt; wie ein Mann eine Frau liebt.
Pred 10,8 Wer eine Grube gräbt, kann selbst hineinfallen. Wer eine Mauer niederreißt, kann von einer Schlange gebissen werden.
Pred 10,11 Der Schlangenbeschwörer hat nichts von seiner Kunst, wenn die Schlange zubeißt, bevor er mit seiner Beschwörung beginnt.
Jes 14,29 »Ihr Philister, freut euch nicht, dass der Stock, der euch schlug, zerbrochen ist. Aus der Wurzel dieser Schlange wird eine Giftschlange hervorgehen und ihre Frucht wird zu einem fliegenden Drachen werden!
Jes 27,1 Dann wird der Herr mit seinem harten, großen und starken Schwert den Leviatan, die flüchtige und gewundene Schlange, aufsuchen und diesen Meeresdrachen töten.
Jes 65,25 Der Wolf und das Lamm werden zusammen weiden. Der Löwe wird Stroh fressen wie das Rind. Schlangen werden sich von Staub ernähren. Auf meinem ganzen heiligen Berg wird nichts Böses und nichts Unheilvolles mehr getan«, spricht der Herr.
© 2018 ERF Medien