Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

2Mo 7,23 Der Pharao kehrte in seinen Palast zurück und nahm sich auch dies nicht zu Herzen.
2Mo 14,17 Ich will aber die Herzen der Ägypter hart machen, sodass sie euch folgen werden. Dann werde ich meine Größe und Macht am Pharao und seinem Heer, seinen Streitwagen und Reitern zeigen.
2Mo 28,29 Auf diese Weise soll Aaron die Namen der Stämme Israels auf der Brusttasche auf seinem Herzen tragen, wenn er in die Gegenwart des Herrn im Heiligtum tritt. So wird der Herr immer an sein Volk erinnert.
3Mo 19,17 Hege in deinem Herzen keinen Hass gegen irgendeinen anderen Menschen, sondern weise ihn zurecht, damit du nicht seinetwegen Schuld auf dich lädst.
3Mo 26,41 habe auch ich mich gegen sie gestellt und sie ins Land ihrer Feinde gebracht. Wenn sie dann ihre ungehorsamen Herzen demütigen und die Strafe für ihre Sünden annehmen,
5Mo 4,39 Ihr sollt es heute wissen und es euch zu Herzen nehmen: Der Herr ist Gott im Himmel und auf der Erde und es gibt keinen anderen Gott!
5Mo 6,5 Ihr sollt den Herrn, euren Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit eurer ganzen Kraft lieben.
5Mo 6,6 Bewahrt die Gebote, die ich euch heute gebe, in eurem Herzen.
5Mo 7,26 Nehmt auf keinen Fall einen dieser Gegenstände, die er verabscheut, in eure Häuser, damit ihr nicht wie sie vernichtet werdet. Verabscheut diese Dinge von ganzem Herzen, denn sie sind zur Vernichtung bestimmt.
5Mo 10,12 Und nun, Israel? Was verlangt der Herr, dein Gott, von dir? Er verlangt von dir nur, dass du ihn achtest, dass du nach seinem Willen lebst, dass du ihn liebst und ihm mit ganzem Herzen und mit aller Kraft dienst.
5Mo 10,16 Reinigt deshalb eure Herzen und seid nicht mehr so eigensinnig.
5Mo 11,18 Macht diese Worte zu eurer Herzensangelegenheit. Bindet sie zur Erinnerung auf eure Hand und tragt sie auf eurer Stirn.
5Mo 23,25 Wenn ihr in den Weinberg eures Nächsten kommt, dürft ihr nach Herzenslust Trauben essen, bis ihr satt seid. Füllt aber keine Körbe damit.
5Mo 26,16 Heute hat der Herr, euer Gott, euch befohlen, alle diese Gesetze und Vorschriften zu halten. Ihr sollt sie von ganzem Herzen und mit ganzer Kraft befolgen.
5Mo 30,2 wenn ihr dann zum Herrn, eurem Gott, zurückkehrt und ihr und eure Kinder beginnen, den Geboten, die ich euch heute gegeben habe, mit ganzem Herzen und mit aller Kraft zu gehorchen,
5Mo 30,6 Der Herr, euer Gott, wird euer Herz und die Herzen eurer Nachkommen reinigen, damit ihr ihn aufrichtig und mit aller Kraft liebt und am Leben bleibt.
5Mo 30,14 Nein, seine Botschaft ist euch ganz nah; sie liegt auf euren Lippen und in eurem Herzen, sodass ihr sie befolgen könnt.
5Mo 32,46 sagte er zu ihnen: »Nehmt euch die Worte, mit denen ich euch heute ermahnt habe, zu Herzen. Schärft sie euren Kindern ein, damit sie jedes Wort dieses Gesetzes gewissenhaft befolgen.
Jos 11,20 Denn der Herr verhärtete ihre Herzen und brachte sie dazu, gegen Israel zu kämpfen. Auf diese Weise wurden sie gnadenlos ausgetilgt, so dass sie vernichtet wurden wie der Herr es Mose geboten hatte.
Jos 22,5 Doch achtet sorgfältig darauf, dass ihr auch weiterhin alle Gebote und das Gesetz, das Mose, der Diener des Herrn, euch gegeben hat, haltet. Liebt den Herrn, euren Gott, handelt nach seinem Willen, gehorcht seinen Geboten, haltet euch an ihn und dient ihm von ganzem Herzen und ganzer Seele.«
Jos 23,14 Bald werde ich sterben und den Weg alles Irdischen gehen. Tief in euren Herzen wisst ihr, dass jede Verheißung des Herrn, eures Gottes, wahr geworden ist. Nicht eine einzige blieb unerfüllt!
Jos 24,23 »Gut«, sagte Josua, »dann zerstört die Götzen unter euch und wendet eure Herzen dem Herrn, dem Gott Israels, zu.«
Ri 7,11 Belausche, was die Midianiter sagen, dann wirst du Mut fassen und mit leichterem Herzen angreifen.« Also nahm Gideon Pura und schlich mit ihm zusammen hinunter zu den Wachen des feindlichen Lagers.
1Sam 7,3 Schließlich sagte Samuel zum Volk Israel: »Wenn ihr wirklich von ganzem Herzen zum Herrn zurückkehren wollt, dann trennt euch von euren fremden Göttern und den Bildern der Astarte. Nehmt euch vor, von nun an allein dem Herrn zu gehorchen und ihm allein zu dienen; dann wird er euch vor den Philistern retten.«
1Sam 10,26 Als Saul nach Gibea heimkehrte, wurden einige Männer des Heeres, deren Herzen Gott berührt hatte, zu seinen ständigen Begleitern.
1Sam 12,20 »Habt keine Angst«, beruhigte Samuel sie. »Es stimmt, ihr habt Unrecht getan. Doch von nun an dient dem Herrn mit eurem ganzen Herzen und wendet euch niemals wieder von ihm ab.
1Sam 13,14 So aber wird deine Herrschaft nicht von Dauer sein, denn der Herr hat sich einen Mann nach seinem Herzen ausgesucht. Er hat ihn bereits zum Anführer seines Volk bestimmt, weil du dem Herrn nicht gehorcht hast.«
2Sam 15,6 So verhielt sich Absalom jedem Israeliten gegenüber, der mit einem Streitfall zum König kam. Auf diese Weise schlich er sich in die Herzen aller Israeliten.
1Kön 2,4 Dann wird der Herr die Zusage, die er mir gab, halten: `Wenn deine Nachkommen so leben, wie es gefordert ist, und mir treu folgen von ganzem Herzen und mit ganzer Seele, dann wird stets einer von ihnen auf dem Thron Israels sitzen.´
1Kön 3,6 Salomo antwortete: »Du hast deinem Diener David, meinem Vater, so viel Gutes getan, weil er ehrlich und wahrhaftig und dir von Herzen treu war. Diese Güte hat bis heute Bestand, denn du hast ihm einen Sohn geschenkt, der nun auf seinem Thron sitzt.
© 2017 ERF Medien