Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

3Mo 23,40 Am ersten Tag sollt ihr schöne Früchte von euren Bäumen sammeln und Palmwedel, Zweige von Laubbäumen sowie Weidenruten zusammentragen. Feiert dann sieben Tage lang fröhlich vor dem Herrn, eurem Gott.
5Mo 14,26 Kauft dort von dem Geld, was immer ihr wollt - Rinder, Schafe, Ziegen, Wein oder andere alkoholische Getränke oder was ihr sonst möchtet. Feiert dann mit eurer Familie ein fröhliches Fest in der Gegenwart des Herrn, eures Gottes.
5Mo 16,11 Feiert ein fröhliches Fest vor dem Herrn, eurem Gott, und zwar an dem Ort, den er bestimmt hat, damit dort sein Name verehrt werde. Feiert mit euren Söhnen und Töchtern, euren Sklaven und Sklavinnen, den Leviten aus euren Städten, den Ausländern sowie den Witwen und Waisen, die unter euch leben.
5Mo 16,14 Bei diesem Fest sollt ihr fröhlich sein zusammen mit euren Söhnen und Töchtern, euren Sklaven und Sklavinnen, den Leviten, den Ausländern sowie den Witwen und Waisen, die in euren Städten wohnen.
5Mo 26,11 Feiert dann zusammen mit den Leviten und den Ausländern, die bei euch wohnen, ein fröhliches Fest, weil der Herr, euer Gott, euch und euren Familien so viel Gutes geschenkt hat.
5Mo 28,47 Weil ihr dem Herrn, eurem Gott, trotz eures Wohlstands nicht fröhlich und dankbar gedient habt,
1Chr 16,10 Freut euch über seinen heiligen Namen. Alle, die zum Herrn beten, sollen fröhlich sein!
Esr 3,12 Viele der älteren Priester, Leviten und führenden Männer der Sippen, die das erste Haus gesehen hatten, weinten mit lauter Stimme, als man dieses Haus vor ihren Augen gründete. Viele aber erhoben die Stimme mit fröhlichem Jubel.
Esr 6,22 Fröhlich feierten sie sieben Tage lang das Fest der ungesäuerten Brote. Denn der Herr hatte sie fröhlich gemacht und die Haltung des assyrischen Königs verändert, sodass dieser ihnen bei der Arbeit am Haus Gottes, des Gottes Israels half.
Est 5,9 Haman verließ an diesem Tag das Festmahl fröhlich und gut gelaunt. Doch als er Mordechai in der königlichen Verwaltung traf und dieser weder aufstand noch Furcht zeigte, packte ihn Wut.
Est 5,14 Da schlugen ihm seine Frau Seresch und alle seine Freunde vor: »Man soll einen Galgen aufrichten, 50 Ellen hoch. Bitte den König morgen früh, Mordechai daran aufzuhängen. Dann kannst du fröhlich mit dem König zum Festmahl gehen.« Der Vorschlag gefiel Haman gut und er ließ den Galgen errichten.
Hi 9,27 Selbst wenn ich mir sagte: `Ich will meine Trauermiene ablegen und ein fröhliches Gesicht zeigen´,
Hi 21,11 Ihre Kinder schicken sie hinaus wie eine Herde Lämmer und ihre Kleinen hüpfen fröhlich umher.
Ps 51,10 Gib mir meine Freude zurück und lass mich wieder fröhlich werden, denn du hast mich zerbrochen.
Ps 70,5 Die Menschen aber, die dich suchen, sollen fröhlich sein und sich freuen. Alle, die dich lieben und auf deine Rettung vertrauen, sollen immer wieder bekennen: »Gott ist groß!«
Ps 77,7 als ich beim nächtlichen Harfenspiel fröhlich war. Ich grüble und denke nach.
Ps 90,14 Überschütte uns schon am Morgen mit deiner Gnade, dann werden wir singen und fröhlich sein bis ans Ende unserer Tage.
Ps 97,1 Der Herr ist König! Darüber freue sich die ganze Erde! Auch die vielen Inseln sollen darüber fröhlich sein.
Ps 97,8 Jerusalem hat es gehört und freut sich, und alle Städte Judas sind fröhlich über deine Gerechtigkeit, Herr!
Ps 98,4 Jubelt dem Herrn zu, ihr Bewohner der Erde, seid fröhlich und lobt ihn laut!
Ps 98,6 mit Trompeten und Hörnern. Spielt dem Herrn, eurem König, eine fröhliche Melodie.
Ps 98,8 Die Flüsse sollen vor Freude in die Hände klatschen! Die Berge sollen fröhliche Lieder singen
Ps 104,15 Du gibst Wein, der sie fröhlich macht, Öl, das den Körper pflegt, und Brot, das ihnen Kraft schenkt.
Ps 105,3 Freut euch über seinen heiligen Namen. Alle, die zum Herrn beten, sollen fröhlich sein!
Ps 118,24 Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat. Lasst uns jubeln und fröhlich sein.
Ps 126,3 Ja, der Herr hat Herrliches für uns getan und wir waren fröhlich!
Spr 15,15 Für die Elenden bringt jeder Tag Sorgen; aber für ein fröhliches Herz ist jeder neue Tag ein Fest.
Spr 17,22 Ein fröhliches Herz ist die beste Medizin, ein verzweifelter Geist aber schwächt die Kraft eines Menschen.
Spr 23,25 Mache deinen Eltern Freude! Fröhlich soll die Frau sein, die dich geboren hat.
Spr 24,17 Freu dich nicht, wenn dein Feind ins Unglück gerät. Sei nicht fröhlich darüber, dass er stürzt.
© 2018 ERF Medien