Hilfe

Lutherbibel 2017

1Mo 31,7 Und er hat mich getäuscht und zehnmal meinen Lohn verändert; aber Gott hat ihm nicht gestattet, dass er mir Schaden täte.
1Mo 31,41 So habe ich diese zwanzig Jahre in deinem Hause gedient, vierzehn um deine Töchter und sechs um deine Herde, und du hast mir meinen Lohn zehnmal verändert.
3Mo 13,16 Verändert sich aber das wilde Fleisch und wird wieder weiß, so soll er zum Priester kommen.
Jer 48,11 Moab ist von seiner Jugend an ungestört gewesen und lag ruhig auf seinen Hefen. Nie ist es aus einem Fass ins andre gegossen worden und musste nie in die Gefangenschaft ziehen; darum ist sein Geschmack ihm geblieben und sein Geruch nicht verändert worden.
Dan 3,19 Da wurde Nebukadnezar voll Grimm und der Ausdruck seines Angesichts veränderte sich gegenüber Schadrach, Meschach und Abed-Nego, und er befahl, man sollte den Ofen siebenmal heißer machen, als man sonst zu tun pflegte.
Hebr 7,12 Denn wo das Priestertum verändert wird, da muss auch das Gesetz verändert werden.
Sir 13,25 Das Herz verändert des Menschen Gesicht, sei es zum Guten, sei es zum Bösen.
Sir 43,8 Der Neumond ist, wie sein Name sagt: Er erneuert und verändert sich wunderbar. Ein Feldzeichen ist er für das himmlische Heer, wenn er aufstrahlt am Firmament.
© 2018 ERF Medien