Hilfe

Lutherbibel 2017

Ps 35,16 Sie lästern und spotten immerfort und knirschen mit ihren Zähnen wider mich.
Ps 35,19 Lass sich nicht über mich freuen, die mir zu Unrecht feind sind, noch mit den Augen spotten, die mich ohne Grund hassen!
Ps 59,9 Aber du, HERR, wirst ihrer lachen und aller Völker spotten.
Ps 64,9 Ihre eigene Zunge bringt sie zu Fall, dass ihrer spotten wird, wer sie sieht.
Spr 1,26 dann will ich auch lachen bei eurem Unglück und euer spotten, wenn Schrecken über euch kommt;
Spr 3,34 Er wird der Spötter spotten, aber den Demütigen wird er Gnade geben.
Jes 28,22 So lasst nun euer Spotten, auf dass eure Bande nicht fester werden; denn ich habe von einem Verderben gehört, das von Gott, dem HERRN Zebaoth, beschlossen ist über die ganze Erde.
Jer 19,8 Und ich will diese Stadt zum Entsetzen und zum Spott machen, dass alle, die vorübergehen, sich entsetzen und spotten über alle ihre Plagen.
Jer 49,17 Also soll Edom wüst werden, dass alle, die vorübergehen, sich entsetzen und spotten über alle seine Plagen.
Jer 50,13 Denn vor dem Zorn des HERRN wird sie unbewohnt und ganz wüst bleiben, dass alle, die an Babel vorüberziehen, sich entsetzen werden und spotten über alle ihre Plagen.
Kla 1,7 Jerusalem denkt in dieser Zeit, da sie elend und verlassen ist, wie viel Gutes sie von alters her gehabt hat, wie aber all ihr Volk darniedersank unter des Feindes Hand und ihr niemand half. Ihre Feinde sehen auf sie herab und spotten über ihren Untergang.
Hes 22,5 In der Nähe wie in der Ferne sollen sie über dich spotten; befleckt ist dein Name und groß die Verwirrung.
Hos 7,16 Sie kehren zurück zum Nicht-Hoch. Sie sind wie ein schlaffer Bogen. Ihre Oberen werden durchs Schwert fallen wegen ihrer frechen Zunge. Deshalb wird man in Ägypten über sie spotten.
Hab 1,10 Sie spotten der Könige und verlachen die Fürsten. Alle Festungen sind ihnen ein Scherz; sie schütten Erde auf und erobern sie.
Lk 14,29 damit nicht, wenn er den Grund gelegt hat und kann's nicht zu Ende bringen, alle, die es sehen, anfangen, über ihn zu spotten,
Apg 17,32 Als sie von der Auferstehung der Toten hörten, begannen die einen zu spotten; die andern aber sprachen: Wir wollen dich darüber ein andermal weiterhören.
Gal 6,7 Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.
Bar 6,71 Auch daran werdet ihr merken, dass sie keine Götter sind: Ihr Purpur und das kostbare Leinen werden zerfressen und sie selbst endlich auch. Alle im Land werden über sie spotten.
© 2017 ERF Medien