Hilfe

Lutherbibel 2017

Spr 6,35 und achtet kein Sühnegeld und nimmt nichts an, wenn du auch viel schenken wolltest.
Hl 7,13 dass wir früh aufbrechen zu den Weinbergen und sehen, ob der Weinstock sprosst und seine Blüten aufgehen, ob die Granatbäume blühen. Da will ich dir meine Liebe schenken.
Röm 8,32 Der auch seinen eigenen Sohn nicht verschont hat, sondern hat ihn für uns alle dahingegeben – wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken?
2Mak 3,31 Aber einige Freunde des Heliodor kamen eilends und baten Onias, doch den Höchsten anzurufen, dass er dem Heliodor, der jetzt in den letzten Zügen lag, das Leben schenken solle.
Sir 20,13 Ein weiser Mann macht sich mit wenigem beliebt, aber was Narren schenken, hat keinen Wert.
© 2017 ERF Medien