Hilfe

Lutherbibel 2017

1Chr 28,2 Und der König David stand auf und sprach: Hört mir zu, meine Brüder und mein Volk! Ich hatte mir vorgenommen, ein Haus zu bauen als Ruhestätte für die Lade des Bundes des HERRN und für den Schemel der Füße unseres Gottes, und hatte mich angeschickt, es zu bauen.
Ps 99,5 Erhebet den HERRN, unsern Gott, / betet an vor dem Schemel seiner Füße; denn er ist heilig.
Ps 110,1 Ein Psalm Davids. Der HERR sprach zu meinem Herrn: / »Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde zum Schemel unter deine Füße lege.«
Ps 132,7 Wir wollen in seine Wohnung gehen und anbeten vor dem Schemel seiner Füße.
Jes 66,1 So spricht der HERR: Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel meiner Füße! Was ist denn das für ein Haus, das ihr mir bauen könntet, oder welches ist die Stätte, da ich ruhen sollte?
Mt 5,35 noch bei der Erde, denn sie ist der Schemel seiner Füße; noch bei Jerusalem, denn sie ist die Stadt des großen Königs.
Lk 20,43 bis ich deine Feinde zum Schemel unter deine Füße lege.«
Apg 2,35 bis ich deine Feinde zum Schemel unter deine Füße lege.«
Apg 7,49 »Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel meiner Füße; was wollt ihr mir denn für ein Haus bauen«, spricht der Herr, »oder was ist die Stätte meiner Ruhe?
Hebr 1,13 Zu welchem Engel aber hat er jemals gesagt (Psalm 110,1): »Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde zum Schemel unter deine Füße lege«?
Hebr 10,13 und wartet hinfort, bis seine Feinde zum Schemel unter seine Füße gelegt werden.
© 2017 ERF Medien