Hilfe

Lutherbibel 2017

1Mo 34,14 und sprachen zu ihnen: Wir können das nicht tun, dass wir unsere Schwester einem unbeschnittenen Mann geben; denn das wäre uns eine Schande.
Jos 5,9 Und der HERR sprach zu Josua: Heute habe ich die Schande Ägyptens von euch abgewälzt. Und diese Stätte wurde Gilgal genannt bis auf diesen Tag.
1Sam 17,26 Da sprach David zu den Männern, die bei ihm standen: Was wird man dem tun, der diesen Philister erschlägt und die Schande von Israel wendet? Denn wer ist dieser unbeschnittene Philister, der die Schlachtreihen des lebendigen Gottes verhöhnt?
1Sam 20,30 Da entbrannte der Zorn Sauls über Jonatan, und er sprach zu ihm: Du Sohn einer ehrlosen Mutter! Ich weiß sehr wohl, dass du den Sohn Isais erkoren hast, dir und der Blöße deiner Mutter zur Schande!
2Sam 13,13 Wo soll ich mit meiner Schande hin? Und du wirst in Israel sein wie ein Ruchloser. Rede aber mit dem König, der wird mich dir nicht versagen.
2Chr 32,21 Und der HERR sandte einen Engel; der vertilgte alle Kriegsleute und Obersten und Hauptleute im Lager des Königs von Assur, dass er mit Schanden wieder in sein Land zog. Und als er in seines Gottes Haus ging, fällten ihn dort seine Söhne, sein eigen Fleisch und Blut, durch das Schwert.
Hi 19,5 Wollt ihr euch wirklich über mich erheben und wollt mir meine Schande beweisen?
Ps 35,26 Sie sollen sich schämen und zuschanden werden, alle, die sich meines Unglücks freuen; sie sollen in Schmach und Schande sich kleiden, die sich wider mich rühmen.
Ps 40,16 Sie sollen in ihrer Schande erschrecken, die über mich schreien: Da, da!
Ps 69,8 Denn um deinetwillen trage ich Schmach, mein Angesicht ist voller Schande.
Ps 69,20 Du kennst meine Schmach, meine Schande und Scham; meine Widersacher sind dir alle vor Augen.
Ps 70,4 Sie sollen umkehren um ihrer Schande willen, die über mich schreien: Da, da!
Ps 71,13 Schämen sollen sich und umkommen, die mir feind sind; mit Schimpf und Schande sollen überschüttet werden, die mein Unglück suchen.
Ps 71,24 Auch meine Zunge soll täglich reden von deiner Gerechtigkeit; denn zu Schmach und Schande werden, die mein Unglück suchen.
Ps 78,66 und schlug seine Feinde zurück und hängte ihnen ewige Schande an.
Ps 83,17 Bedecke ihr Angesicht mit Schande, dass sie, HERR, nach deinem Namen fragen müssen.
Ps 89,46 Du hast die Tage seiner Jugend verkürzt und ihn bedeckt mit Schande. Sela.
Ps 109,29 Die mich verklagen, sollen mit Schmach angezogen und mit ihrer Schande bekleidet werden wie mit einem Mantel.
Ps 132,18 seine Feinde will ich in Schande kleiden, aber über ihm soll blühen seine Krone.«
Spr 3,35 Die Weisen werden Ehre erben, aber die Toren werden Schande davontragen.
Spr 6,33 Schläge und Schande treffen ihn, und seine Schmach ist nicht zu tilgen.
Spr 9,7 Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon, und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.
Spr 11,2 Wo Hochmut ist, da ist auch Schande; aber Weisheit ist bei den Demütigen.
Spr 13,18 Wer Zucht missachtet, hat Armut und Schande; wer sich gern zurechtweisen lässt, wird zu Ehren kommen.
Spr 18,3 Wohin ein Frevler kommt, kommt auch Verachtung; und wo Schande ist, da ist Hohn.
Spr 18,13 Wer antwortet, ehe er hört, dem ist's Torheit und Schande.
Spr 28,7 Wer das Gesetz bewahrt, ist ein verständiger Sohn; wer aber der Schlemmer Geselle ist, macht seinem Vater Schande.
Spr 29,15 Rute und Tadel gibt Weisheit; aber ein Knabe, sich selbst überlassen, macht seiner Mutter Schande.
Jes 20,4 so wird der König von Assyrien wegtreiben die Gefangenen Ägyptens und die Verbannten von Kusch, jung und alt, nackt und barfuß, in schmählicher Blöße, zur Schande Ägyptens.
Jes 30,3 Aber es soll euch die Zuflucht beim Pharao zur Schande geraten und der Schutz im Schatten Ägyptens zum Hohn.
© 2018 ERF Medien