Hilfe

Lutherbibel 2017

1Mo 30,13 Da sprach Lea: Wohl mir, denn mich werden selig preisen die Töchter. Und nannte ihn Asser.
1Mo 49,8 Juda, du bist's! Dich werden deine Brüder preisen. Deine Hand wird deinen Feinden auf dem Nacken sein, vor dir werden deines Vaters Söhne sich verneigen.
2Mo 15,2 Der HERR ist meine Stärke und mein Lobgesang und ist mein Heil. Das ist mein Gott, ich will ihn preisen, er ist meines Vaters Gott, ich will ihn erheben.
5Mo 32,3 Denn ich will den Namen des HERRN preisen. Gebt unserm Gott allein die Ehre!
5Mo 32,43 Preiset, ihr Heiden, sein Volk; denn er wird das Blut seiner Knechte rächen und wird an seinen Feinden Rache nehmen und entsühnen das Land seines Volks!
Ri 9,9 Aber der Ölbaum antwortete ihnen: Soll ich meine Fettigkeit lassen, die Götter und Menschen an mir preisen, und hingehen, über den Bäumen zu schweben?
2Sam 22,41 Meiner Feinde Nacken gibst du mir preis, dass ich vernichte, die mich hassen.
2Sam 24,24 Aber der König sprach zu Arauna: Nicht doch, sondern ich will dir's abkaufen für seinen Preis; denn ich will dem HERRN, meinem Gott, nicht Brandopfer darbringen, die ich umsonst habe. So kaufte David die Tenne und die Rinder für fünfzig Schekel Silber.
1Kön 10,28 Und man brachte Salomo Pferde aus Ägypten und aus Koë; und die Kaufleute des Königs kauften sie aus Koë zu ihrem Preis.
1Chr 16,35 Und sprecht: Hilf uns, Gott, unser Heiland, und sammle uns und errette uns aus den Völkern, dass wir deinen heiligen Namen preisen und dir Lob sagen!
1Chr 21,22 Und David sprach zu Arauna: Gib mir den Platz der Tenne, dass ich dem HERRN einen Altar darauf baue; für den vollen Preis sollst du ihn mir geben, damit die Plage unter dem Volk aufhöre.
1Chr 21,24 Aber der König David sprach zu Arauna: Nicht doch! Sondern für den vollen Preis will ich's kaufen; denn ich will nicht, was dein ist, für den HERRN nehmen und will's nicht umsonst zum Brandopfer haben.
Neh 3,36 Höre, unser Gott, wie verachtet sind wir! Lass ihren Hohn auf ihren Kopf kommen, dass du sie der Plünderung preisgibst in einem Land, in das man sie gefangen führt!
Neh 9,5 Und die Leviten Jeschua, Kadmiël, Bani, Haschabneja, Scherebja, Hodija, Schebanja, Petachja sprachen: Steht auf! Lobet den HERRN, euren Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Und man lobe seinen herrlichen Namen, der erhaben ist über allen Preis und Ruhm!
Hi 8,4 Haben deine Söhne vor ihm gesündigt, so hat er sie ihrer Missetat preisgegeben.
Hi 36,24 Denk daran, dass du sein Werk preisest, von dem die Menschen singen.
Hi 40,14 so will auch ich dich preisen, dass dir deine rechte Hand helfen kann.
Ps 22,26 Dich will ich preisen in der großen Gemeinde, ich will mein Gelübde erfüllen vor denen, die ihn fürchten.
Ps 22,27 Die Elenden sollen essen, dass sie satt werden; / und die nach dem HERRN fragen, werden ihn preisen; euer Herz soll ewiglich leben.
Ps 27,12 Gib mich nicht preis dem Willen meiner Feinde! Denn es stehen falsche Zeugen wider mich auf und tun mir Unrecht.
Ps 30,2 Ich preise dich, HERR; denn du hast mich aus der Tiefe gezogen und lässest meine Feinde sich nicht über mich freuen.
Ps 30,5 Lobsinget dem HERRN, ihr seine Heiligen, und preiset seinen heiligen Namen!
Ps 33,1 Freuet euch des HERRN, ihr Gerechten; die Frommen sollen ihn recht preisen.
Ps 34,4 Preiset mit mir den HERRN und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen!
Ps 35,28 Und meine Zunge soll reden von deiner Gerechtigkeit und dich täglich preisen.
Ps 41,3 Der HERR wird ihn bewahren und beim Leben erhalten / und es ihm lassen wohlgehen auf Erden und ihn nicht preisgeben dem Willen seiner Feinde.
Ps 44,9 Täglich rühmen wir uns Gottes und preisen deinen Namen ewiglich. Sela.
Ps 49,19 Er freut sich wohl dieses guten Lebens, und man preist dich, wenn es dir gut geht.
Ps 50,15 und rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen.«
Ps 50,23 Wer Dank opfert, der preiset mich, und da ist der Weg, dass ich ihm zeige das Heil Gottes.«
© 2017 ERF Medien