Hilfe

Lutherbibel 2017

1Mo 3,6 Und die Frau sah, dass von dem Baum gut zu essen wäre und dass er eine Lust für die Augen wäre und verlockend, weil er klug machte. Und sie nahm von seiner Frucht und aß und gab ihrem Mann, der bei ihr war, auch davon und er aß.
1Sam 25,33 und gesegnet sei deine Klugheit, und gesegnet seist du, dass du mich heute davon zurückgehalten hast, in Blutschuld zu geraten und mir mit eigener Hand zu helfen.
2Sam 13,3 Amnon aber hatte einen Freund, der hieß Jonadab, ein Sohn von Davids Bruder Schima, und dieser Jonadab war ein sehr kluger Mann.
2Sam 14,2 und sandte hin nach Tekoa und ließ von dort eine kluge Frau holen und sprach zu ihr: Stelle dich wie eine Trauernde und zieh Trauerkleider an und salbe dich nicht mit Öl, sondern stelle dich wie eine Frau, die eine lange Zeit Leid getragen hat um einen Toten.
2Sam 17,14 Da sprachen Absalom und jedermann in Israel: Der Rat Huschais, des Arkiters, ist besser als Ahitofels Rat. So schickte es der HERR, dass der kluge Rat Ahitofels verworfen wurde, damit der HERR Unheil über Absalom brächte.
2Sam 20,16 Da rief eine kluge Frau aus der Stadt: Hört her! Hört her! Sprecht zu Joab: Komm hierher, ich will mit dir reden.
2Sam 20,22 Und die Frau beredete das ganze Volk mit ihrer Klugheit. Und sie hieben Scheba, dem Sohn Bichris, den Kopf ab und warfen ihn zu Joab hinaus. Da blies er die Posaune, und sie zogen ab von der Stadt und zerstreuten sich, ein jeder zu seinen Zelten. Joab aber kam zurück nach Jerusalem zum König.
1Chr 22,12 Auch wird der HERR dir geben Klugheit und Verstand und wird dich bestellen über Israel, dass du haltest das Gesetz des HERRN, deines Gottes.
1Chr 26,14 Das Los für die Ostseite fiel auf Meschelemja. Auch für seinen Sohn Secharja, der ein kluger Ratgeber war, warf man das Los, und es fiel für ihn auf die Nordseite;
2Chr 2,11 Und Hiram schrieb weiter: Gelobt sei der HERR, der Gott Israels, der Himmel und Erde gemacht hat, dass er dem König David einen weisen, klugen und verständigen Sohn gegeben hat, der dem HERRN ein Haus bauen will und auch ein Haus für seine Königsherrschaft!
2Chr 11,23 Und er handelte klug und verteilte alle seine Söhne in die Gebiete von Juda und Benjamin, in alle festen Städte, und gab ihnen Nahrung in Menge und verschaffte ihnen viele Frauen.
Esr 8,18 Und sie brachten uns, weil die gute Hand unseres Gottes über uns war, einen klugen Mann von den Söhnen Machlis, des Sohnes Levis, des Sohnes Israels, nämlich Scherebja mit seinen Söhnen und Brüdern, achtzehn Männer;
Hi 5,12 Er macht zunichte die Pläne der Klugen, dass ihre Hände nichts zustande bringen.
Hi 5,13 Er fängt die Weisen in ihrer Klugheit und stürzt den Rat der Verkehrten,
Hi 22,2 Kann denn ein Mann Gott etwas nützen? Nur sich selber nützt ein Kluger.
Hi 34,35 »Hiob redet mit Unverstand, und seine Worte sind nicht klug
Hi 38,4 Wo warst du, als ich die Erde gründete? Sage mir's, wenn du so klug bist!
Ps 14,2 Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
Ps 53,3 Gott schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
Ps 78,72 Und er weidete sie mit aller Treue und leitete sie mit kluger Hand.
Ps 90,12 Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
Ps 94,8 Merkt es doch, ihr Narren im Volk! Und ihr Toren, wann wollt ihr klug werden?
Ps 111,10 Die Furcht des HERRN ist der Weisheit Anfang. / Wahrhaft klug sind alle, die danach tun. Sein Lob bleibet ewiglich.
Ps 119,104 Dein Wort macht mich klug; darum hasse ich alle falschen Wege.
Ps 119,130 Wenn dein Wort offenbar wird, so erleuchtet es und macht klug die Unverständigen.
Spr 1,3 dass man annehme Zucht, die da klug macht, Gerechtigkeit, Recht und Redlichkeit;
Spr 1,4 dass die Unverständigen klug werden und die Jünglinge vernünftig und besonnen.
Spr 3,4 so wirst du Freundlichkeit und Klugheit erlangen, die Gott und den Menschen gefallen.
Spr 3,21 Mein Sohn, lass sie nicht aus deinen Augen weichen, bewahre Umsicht und Klugheit!
Spr 4,1 Hört, meine Söhne, die Mahnung eures Vaters; merkt auf, dass ihr lernt und klug werdet!
© 2017 ERF Medien