Hilfe

Lutherbibel 2017

Mt 10,4 Simon Kananäus und Judas Iskariot, der ihn verriet.
Mt 26,14 Da ging einer von den Zwölfen, mit Namen Judas Iskariot, zu den Hohenpriestern
Mk 3,19 und Judas Iskariot, der ihn dann verriet.
Mk 14,10 Und Judas Iskariot, einer von den Zwölfen, ging hin zu den Hohenpriestern, dass er ihn an sie verriete.
Lk 6,16 Judas, den Sohn des Jakobus, und Judas Iskariot, der zum Verräter wurde.
Lk 22,3 Es fuhr aber der Satan in Judas, genannt Iskariot, der zur Zahl der Zwölf gehörte.
Joh 6,71 Er redete aber von Judas, dem Sohn des Simon Iskariot. Der verriet ihn hernach und war einer der Zwölf.
Joh 12,4 Da sprach einer seiner Jünger, Judas Iskariot, der ihn hernach verriet:
Joh 13,2 Und nach dem Abendessen – als schon der Teufel dem Judas, dem Sohn des Simon Iskariot, ins Herz gegeben hatte, dass er ihn verriete;
Joh 13,26 Jesus antwortete: Der ist's, dem ich den Bissen eintauche und gebe. Und er nahm den Bissen, tauchte ihn ein und gab ihn Judas, dem Sohn des Simon Iskariot.
Joh 14,22 Spricht zu ihm Judas, nicht der Iskariot: Herr, was bedeutet es, dass du dich uns offenbaren willst und nicht der Welt?
© 2017 ERF Medien