Hilfe

Lutherbibel 2017

1Mo 6,15 Und mache ihn so: Dreihundert Ellen sei die Länge, fünfzig Ellen die Breite und dreißig Ellen die Höhe.
1Mo 18,30 Abraham sprach: Zürne nicht, Herr, dass ich noch mehr rede. Man könnte vielleicht dreißig darin finden. Er aber sprach: Finde ich dreißig darin, so will ich ihnen nichts tun.
1Mo 32,16 und dreißig säugende Kamele mit ihren Füllen, vierzig Kühe und zehn junge Stiere, zwanzig Eselinnen und zehn Esel,
1Mo 41,46 Und Josef war dreißig Jahre alt, als er vor dem Pharao stand, dem König von Ägypten. Und er ging hinweg vom Pharao und zog durch ganz Ägyptenland.
2Mo 21,32 Stößt es aber einen Sklaven oder eine Sklavin, so soll der Besitzer ihrem Herrn dreißig Schekel Silber geben, und das Rind soll man steinigen.
2Mo 26,8 Die Länge eines Teppichs soll dreißig Ellen sein, die Breite aber vier Ellen, und sie sollen alle elf dasselbe Maß haben.
2Mo 36,15 dreißig Ellen lang und vier Ellen breit, die alle dasselbe Maß haben;
3Mo 27,4 eine Frau auf dreißig Schekel Silber.
4Mo 4,3 von dreißig Jahren an und darüber bis ins fünfzigste Jahr, alle, die zum Heeresdienst taugen, dass sie ihre Arbeit tun an der Stiftshütte.
4Mo 4,23 von dreißig Jahren an und darüber bis ins fünfzigste Jahr, und stelle alle an, die zum Heer taugen, dass sie ihren Dienst versehen an der Stiftshütte.
4Mo 4,30 von dreißig Jahren an und darüber bis ins fünfzigste Jahr, alle, die zum Heer taugen, dass sie ihren Dienst versehen an der Stiftshütte.
4Mo 4,35 von dreißig Jahren an und darüber bis ins fünfzigste, alle, die zum Heer taugen, dass sie ihren Dienst versehen an der Stiftshütte.
4Mo 4,39 von dreißig Jahren an und darüber bis ins fünfzigste, alle, die zum Heer taugen, dass sie ihren Dienst versehen an der Stiftshütte.
4Mo 4,43 von dreißig Jahren an und darüber bis ins fünfzigste, alle, die zum Heer taugen, dass sie ihren Dienst versehen an der Stiftshütte.
4Mo 4,47 von dreißig Jahren an und darüber bis ins fünfzigste, aller, die den Dienst versehen an der Stiftshütte, nämlich Arbeit zu verrichten oder Last zu tragen,
4Mo 20,29 Und als die ganze Gemeinde sah, dass Aaron tot war, beweinten sie ihn dreißig Tage, das ganze Haus Israel.
5Mo 34,8 Und die Israeliten beweinten Mose in den Steppen Moabs dreißig Tage, bis die Zeit des Weinens und Klagens über Mose vollendet war.
Jos 8,3 Da machte sich Josua auf und das ganze Kriegsvolk, um nach Ai hinaufzuziehen. Und Josua erwählte dreißigtausend streitbare Männer und sandte sie aus bei Nacht
Ri 10,4 Der hatte dreißig Söhne, die auf dreißig Eseln ritten. Und sie hatten dreißig Städte, die heißen »Dörfer Jaïrs« bis auf diesen Tag und liegen in Gilead.
Ri 12,9 Der hatte dreißig Söhne. Und dreißig Töchter gab er nach auswärts, und dreißig Töchter nahm er von auswärts für seine Söhne. Er richtete Israel sieben Jahre.
Ri 12,14 Der hatte vierzig Söhne und dreißig Enkel, die auf siebzig Eseln ritten. Er richtete Israel acht Jahre.
Ri 14,11 Und als sie ihn sahen, gaben sie ihm dreißig Gesellen, die bei ihm sein sollten.
Ri 14,12 Simson aber sprach zu ihnen: Ich will euch ein Rätsel aufgeben. Wenn ihr mir das erratet und trefft in diesen sieben Tagen des Gelages, so will ich euch dreißig Hemden geben und dreißig Feierkleider.
Ri 14,13 Könnt ihr's aber nicht erraten, so sollt ihr mir dreißig Hemden und dreißig Feierkleider geben. Und sie sprachen zu ihm: Gib dein Rätsel auf, lass uns hören!
Ri 14,19 Und der Geist des HERRN geriet über ihn, und er ging hinab nach Aschkelon und erschlug dreißig Mann unter ihnen und nahm ihre Gewänder und gab Feierkleider denen, die das Rätsel erraten hatten. Und sein Zorn entbrannte und er ging hinauf in seines Vaters Haus.
Ri 20,31 Da machten die Benjaminiter einen Ausfall, dem Kriegsvolk entgegen, und wurden weggezogen von der Stadt und erschlugen anfangs einige vom Kriegsvolk – wie schon zweimal vorher – auf den Straßen, von denen die eine nach Bethel und die andere nach Gibea führt, auf offenem Feld etwa dreißig Mann von Israel.
Ri 20,39 Als nun die Männer von Israel sich im Kampf abgewandt hatten und die Benjaminiter anfangs etwa dreißig Mann von Israel erschlagen hatten, sodass sie dachten: Sie sind vor uns geschlagen wie im vorigen Kampf,
1Sam 4,10 Da kämpften die Philister, und Israel wurde geschlagen, und ein jeder floh zu seinen Zelten. Und die Niederlage war sehr groß, und es fielen von Israel dreißigtausend Mann Fußvolk.
1Sam 9,22 Samuel aber nahm Saul und seinen Knecht und führte sie in die Halle und setzte sie obenan unter die Geladenen; und das waren etwa dreißig Mann.
1Sam 11,8 Und er musterte sie zu Besek, und die Israeliten waren dreihunderttausend Mann und die Männer Judas dreißigtausend.
© 2018 ERF Medien