Search "arme" in the Bible

Lutherbibel 2017 (100/52 hits)

Ge 16:5 Da sprach Sarai zu Abram: Das Unrecht, das mir geschieht, komme über dich! Ich habe meine Magd dir in die Arme gegeben; nun sie aber sieht, dass sie schwanger geworden ist, bin ich gering geachtet in ihren Augen. Der HERR sei Richter zwischen mir und dir.Ge 48:14 Aber Israel streckte seine rechte Hand aus und legte sie auf Ephraims, des Jüngeren, Haupt und seine linke auf Manasses Haupt und kreuzte seine Arme, obwohl Manasse der Erstgeborene war.Ge 49:24 so bleibt doch sein Bogen fest und seine Arme und Hände stark durch den Mächtigen in Jakob. Von dort kommt der Hirte, der Fels Israels.Ex 25:32 Sechs Arme sollen von dem Leuchter nach beiden Seiten ausgehen, nach jeder Seite drei Arme.Ex 25:35 und je ein Knauf soll unter jedem Paar der sechs Arme sein, die von dem Leuchter ausgehen.Ex 25:36 Beide, Knäufe und Arme, sollen aus ihm hervorgehen, ganz und gar aus lauterem Gold getrieben.Ex 30:15 Der Reiche soll nicht mehr geben und der Arme nicht weniger als den halben Schekel als Abgabe für den HERRN zur Sühnung für euer Leben.Ex 37:18 Sechs Arme gingen von seinen Seiten aus, nach jeder Seite drei Arme.Ex 37:19 Drei Kelche wie Mandelblüten waren an jedem Arm mit Knäufen und Blumen. So gingen die sechs Arme von dem Leuchter aus.Ex 37:21 je ein Knauf war unter jedem Paar der sechs Arme, die von ihm ausgingen.Ex 37:22 Knäufe und Arme gingen aus dem Leuchter hervor. Er war ganz und gar aus feinem Gold getrieben.De 15:11 Es werden allezeit Arme sein im Lande; darum gebiete ich dir und sage, dass du deine Hand auftust deinem Bruder, der bedrängt und arm ist in deinem Lande.2Sa 12:3 aber der Arme hatte nichts als ein einziges kleines Schäflein, das er gekauft hatte. Und er nährte es, dass es groß wurde bei ihm zugleich mit seinen Kindern. Es aß von seinem Bissen und trank aus seinem Becher und schlief in seinem Schoß, und er hielt's wie eine Tochter.2Ki 9:24 Aber Jehu fasste den Bogen und schoss Joram zwischen die Arme, dass der Pfeil durch sein Herz fuhr und er in seinem Wagen zusammenbrach.Job 22:9 die Witwen hast du leer weggehen lassen und die Arme der Waisen zerbrochen.Ps 37:17 Denn die Arme der Frevler werden zerbrechen, aber der HERR erhält die Gerechten.Pr 14:20 Der Arme ist verhasst auch seinem Nächsten; aber die Reichen haben viele Freunde.Pr 19:4 Reichtum macht viel Freunde; aber der Arme wird von seinem Freund verlassen.Pr 22:2 Reiche und Arme begegnen einander; der HERR hat sie alle gemacht.Pr 29:13 Der Arme und sein Peiniger begegnen einander; der beiden das Augenlicht gab, ist der HERR.Pr 31:17 Sie gürtet ihre Lenden mit Kraft und macht ihre Arme stark.Ec 5:7 Siehst du, wie im Lande der Arme Unrecht leidet und Recht und Gerechtigkeit zum Raub geworden sind, dann wundere dich nicht darüber; denn ein Hoher schützt den andern, und noch Höhere sind über beiden.So 5:14 Seine Arme sind wie goldene Stäbe, voller Türkise. Sein Leib ist wie aus Elfenbein, mit Saphiren geschmückt.Isa 32:7 Und des Betrügers Waffen sind böse, er sinnt auf Tücke, um die Elenden zu verderben mit falschen Worten, auch wenn der Arme sein Recht vertritt.Isa 51:5 Denn meine Gerechtigkeit ist nahe, mein Heil tritt hervor, und meine Arme werden die Völker richten. Die Inseln harren auf mich und warten auf meinen Arm.Jer 5:4 Ich aber dachte: Wohlan, es sind arme, unverständige Leute und wissen nicht um des HERRN Weg und um ihres Gottes Recht.Eze 16:11 Ich schmückte dich mit Kleinoden und legte Spangen an deine Arme und eine Kette um deinen HalsEze 23:42 Und es erhob sich in der Stadt ein großes Freudengeschrei über die Männer, weil solch eine Menge von Menschen herbeigebracht war aus Saba, aus der Wüste, und sie gaben ihnen Geschmeide an ihre Arme und schöne Kronen auf ihre Häupter.Eze 30:22 Darum, so spricht Gott der HERR: Siehe, ich will an den Pharao, den König von Ägypten, und will seine Arme zerbrechen, den gesunden und den zerbrochenen, dass ihm das Schwert aus der Hand fallen muss,Eze 30:24 Aber die Arme des Königs von Babel will ich stärken und ihm mein Schwert in die Hand geben und will die Arme des Pharao zerbrechen, dass er vor ihm stöhnen soll wie ein tödlich Verwundeter.Eze 30:25 Ja, ich will die Arme des Königs von Babel stärken, aber die Arme des Pharao sollen sinken, damit sie erfahren, dass ich der HERR bin, wenn ich mein Schwert dem König von Babel in die Hand gebe, damit er's gegen Ägyptenland zücke,Da 2:32 Das Haupt dieses Bildes war von feinem Gold, seine Brust und seine Arme waren von Silber, sein Bauch und seine Lenden waren von Bronze,Da 10:6 Sein Leib war wie ein Topas, sein Antlitz sah aus wie ein Blitz, seine Augen wie feurige Fackeln, seine Arme und Füße wie helle, blanke Bronze, und seine Rede war wie ein großes Brausen.Ho 7:15 Ich lehrte sie und stärkte ihre Arme; aber sie sinnen Böses gegen mich.Ho 11:3 Ich aber hatte Ephraim laufen gelehrt und sie auf meine Arme genommen. Aber sie merkten nicht, dass ich sie heilte.Mt 26:11 Denn ihr habt allezeit Arme bei euch, mich aber habt ihr nicht allezeit.Mr 12:42 Und es kam eine arme Witwe und legte zwei Scherflein ein; das ist ein Heller.Mr 12:43 Und er rief seine Jünger zu sich und sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr in den Gotteskasten gelegt als alle, die etwas eingelegt haben.Mr 14:7 Denn ihr habt allezeit Arme bei euch, und wenn ihr wollt, könnt ihr ihnen Gutes tun; mich aber habt ihr nicht allezeit.Lu 2:28 da nahm er ihn auf seine Arme und lobte Gott und sprach:Lu 14:13 Sondern wenn du ein Mahl machst, so lade Arme, Verkrüppelte, Lahme und Blinde ein,Lu 16:22 Es begab sich aber, dass der Arme starb, und er wurde von den Engeln getragen in Abrahams Schoß. Der Reiche aber starb auch und wurde begraben.Lu 21:2 Er sah aber eine arme Witwe, die legte dort zwei Scherflein ein.Lu 21:3 Und er sprach: Wahrlich, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr als sie alle eingelegt.Joh 12:8 Denn Arme habt ihr allezeit bei euch; mich aber habt ihr nicht allezeit.Sir 10:22 Zum Herrn Bekehrte, Fremde und Arme – ihr Ruhm ist die Furcht des Herrn.Sir 10:30 Der Arme wird geehrt um seiner Klugheit willen und der Reiche um seiner Güter willen.Sir 13:3 Der Reiche tut Unrecht und beharrt noch darauf; der Arme erleidet Unrecht, und muss sich dafür noch bedanken.Sir 13:20 Dem Hochmütigen ist Demut ein Gräuel; so ist auch dem Reichen der Arme ein Gräuel.Sir 13:23 Der Reiche redet, und alle schweigen, und seine Worte hebt man in den Himmel. Der Arme redet, und man sagt: Wer ist denn das? Und beim kleinsten Fehltritt fällt man über ihn her.