Hilfe

Hoffnung für Alle

1Mo 29,35 Schließlich wurde ihr vierter Sohn geboren. »Ich will den HERRN preisen!«, sagte sie und nannte ihn Juda (»Lobpreis«). Danach bekam sie vorerst keine Kinder mehr.
2Mo 15,2 Der HERR ist meine Rettung und Kraft, er lässt mich fröhlich singen. Er ist mein Gott, ihn will ich preisen! Er ist der Gott meines Vaters, ihn allein will ich ehren.
2Sam 22,50 Darum will ich dich loben, HERR. Alle Völker sollen es hören! Deinen Namen will ich preisen mit meinem Lied.
1Kön 8,56 »Lasst uns den HERRN preisen! Denn er hat sein Versprechen gehalten und seinem Volk Israel eine Heimat gegeben, in der es in Ruhe und Frieden leben kann. Was er damals unseren Vorfahren durch seinen Diener Mose sagen ließ, ist eingetroffen. Jede einzelne seiner Zusagen ist in Erfüllung gegangen.
1Chr 16,4 David bestimmte einige Leviten dazu, von nun an ihren Dienst bei der Bundeslade zu versehen. Sie sollten auch weiterhin den HERRN, den Gott Israels, rühmen, preisen und loben.
1Chr 16,35 Betet zu ihm: Rette uns, Gott, du allein kannst uns helfen! Befreie uns von den fremden Völkern und bring uns wieder zusammen! Dann werden wir deinen heiligen Namen preisen und stolz darauf sein, dass wir dich loben können.
1Chr 23,30 Morgens und abends sollen die Sänger den HERRN mit ihren Liedern loben und preisen.
1Chr 25,3 Von Jedutuns Familie: Gedalja, Zeri, Jesaja, Schimi, Haschabja und Mattitja, die sechs Söhne von Jedutun. Ihr Vater leitete diese Gruppe. Er begleitete den prophetischen Gesang mit der Laute, um den HERRN zu loben und zu preisen.
1Chr 29,13 Darum preisen wir dich, unseren Gott, wir loben deinen herrlichen Namen!
Hi 1,21 »Nackt bin ich zur Welt gekommen, und nackt verlasse ich sie wieder. HERR, du hast mir alles gegeben, du hast mir alles genommen, dich will ich preisen
Ps 7,18 Den HERRN will ich loben, denn er ist gerecht. Den Namen des höchsten Gottes will ich preisen mit meinem Lied!
Ps 18,50 Darum will ich dich loben, HERR. Alle Völker sollen es hören! Deinen Namen will ich preisen mit meinem Lied.
Ps 21,14 Erhebe dich, HERR, und zeig ihnen deine Macht! Wir wollen deine großen Siege besingen und dich preisen mit unserem Lied.
Ps 26,12 Jetzt stehe ich wieder auf sicherem Grund. HERR, vor deiner Gemeinde will ich dich dafür preisen!
Ps 30,2 Ich will dich preisen, HERR, denn du hast mich aus der Tiefe heraufgezogen! Du hast meinen Feinden keinen Grund gegeben, sich über mein Unglück zu freuen.
Ps 34,2 Ich will den HERRN allezeit preisen; nie will ich aufhören, ihn zu rühmen.
Ps 45,18 Mein Lied wird deinen Ruhm durch alle Generationen tragen, darum werden die Völker dich allezeit preisen.
Ps 50,15 Wenn du keinen Ausweg mehr siehst, dann rufe mich zu Hilfe! Ich will dich retten, und du sollst mich preisen
Ps 51,16 Ich habe das Blut eines Menschen vergossen – befreie mich von dieser Schuld, Gott, mein Retter! Dann werde ich deine Gnade preisen und jubeln vor Freude.
Ps 54,8 Mit frohem Herzen will ich dir Opfer bringen, ich will dich preisen, HERR, denn du bist gut.
Ps 61,9 Dann will ich dich allezeit besingen und deinen Namen preisen. Tag für Tag werde ich erfüllen, was ich dir versprochen habe.
Ps 66,4 Alle Völker der Erde werden dich anbeten, sie werden dich preisen und deinen Namen besingen.«
Ps 66,17 Als ich zu ihm um Hilfe schrie, wusste ich: Gott wird mir helfen! Deshalb begann ich, ihn zu preisen.
Ps 67,4 Die Völker sollen dir danken, Gott! Ja, alle Völker sollen dich preisen!
Ps 67,6 Die Völker sollen dir danken, Gott! Ja, alle Völker sollen dich preisen!
Ps 72,17 Der Name des Königs sei für immer bekannt; sein Ruhm nehme zu, solange die Erde besteht! Mögen alle Völker durch ihn am Segen teilhaben und ihn, den König, glücklich preisen!
Ps 86,12 Von ganzem Herzen will ich dir danken, HERR, mein Gott; für alle Zeiten will ich deinen Namen preisen.
Ps 92,3 schon früh am Morgen deine Gnade zu loben und noch in der Nacht deine Treue zu preisen,
Ps 95,1 Kommt, lasst uns dem HERRN zujubeln! Wir wollen ihn preisen, den Fels, bei dem wir Rettung finden!
Ps 99,3 Seinen großen und furchterregenden Namen sollen sie preisen, denn er ist der heilige Gott!
© 2017 ERF Medien