NEW: Discover the new beta version of BibleServer. Try it now!

Help

Gute Nachricht Bibel

2Sa 12:30 Dem ammonitischen Gott Milkom nahm er die Krone vom Haupt. Sie wog einen Zentner und bestand ganz aus Gold und Edelsteinen. David selbst wurde nun mit ihr gekrönt. Außerdem nahm er aus der Stadt reiche Beute mit.
2Ki 11:12 Darauf führte Jojada den Sohn des Königs heraus, um ihn zum König zu machen. Er setzte ihm die Krone auf und überreichte ihm die Krönungsurkunde. Dann wurde er gesalbt und alle klatschten in die Hände und riefen: »Hoch lebe der König!«
1Ch 20:2 Dann kam auch David und nahm dem ammonitischen Gott Milkom die goldene Krone vom Haupt. Sie wog einen Zentner und trug einen kostbaren Edelstein. David selbst wurde nun mit ihr gekrönt. Außerdem nahm er aus der Stadt reiche Beute mit.
2Ch 23:11 Darauf führten Jojada und seine Söhne den Prinzen heraus, um ihn zum König zu machen. Sie setzten ihm die Krone auf und überreichten ihm die Krönungsurkunde. Dann salbten sie ihn und alle riefen: »Hoch lebe der König!«
Es 1:11 die Königin im Schmuck ihrer Krone herzubringen. Alle seine Gäste, die führenden Männer seines Reiches ebenso wie die Bewohner des Palastbezirks, sollten ihre außerordentliche Schönheit bewundern.
Es 2:17 Der König fand an Ester mehr Gefallen als an allen andern Frauen und sie übertraf in seinen Augen bei weitem die anderen Mädchen. Deshalb setzte er ihr die Krone auf und machte sie an Waschtis Stelle zur Königin.
Es 8:15 Darauf trat Mordechai aus dem Palastbezirk, gekleidet, wie es seiner hohen Stellung entsprach. Er trug ein Gewand in violetter und weißer Farbe, einen Mantel aus feinem weißem Leinen und purpurrotem Wollstoff und dazu eine große goldene Krone. Die Bewohner von Susa jubelten ihm zu.
Ps 21:4 Mit Glück und Gelingen beschenktest du ihn und setztest ihm die goldene Krone auf.
Ps 76:11 Sogar das Wüten deiner Feinde muss noch deinen Ruhm vergrößern; denn alle, die diesem Wüten entgehen, sind wie eine Krone, mit der du dich schmückst.
Ps 89:40 Den Bund mit deinem Diener hast du widerrufen, seine Krone in den Schmutz geworfen und geschändet.
Ps 132:18 Seine Feinde bedecke ich mit Schande, doch seine Krone soll immer heller strahlen!«
Pr 14:24 Reichtum ist die Krone der Verständigen; unverbesserliche Narren bekränzen sich mit Unverstand.
Pr 27:24 Geldbesitz ist nicht von Dauer; nicht einmal eine Krone geht endlos von einer Generation auf die andere über.
So 3:11 Ihr Frauen von Zion, kommt her, den König zu sehn und die Krone, mit der seine Mutter ihn schmückte zum heutigen Tag seiner Hochzeit, dem Tag voller Freude und Glück.
Isa 28:1 Weh euch, betrunkene, vom Wein überwältigte Leute von Efraïm! Eure Stadt ist euer ganzer Stolz; wie eine glänzende Krone liegt sie auf der Anhöhe über dem fruchtbaren Tal, prächtig wie die Blumenkränze auf euren Köpfen. Aber wie die welkenden Blumen wird sie fallen!
Isa 28:3 Dann wird sie von Füßen zertreten, die glänzende Krone der betrunkenen Leute von Efraïm,
Isa 28:5 Der Tag kommt, an dem der Herr, der Herrscher der Welt, für die Überlebenden seines Volkes eine prachtvolle Krone sein wird und ein schmückender Kranz.
Isa 62:3 Du wirst zur prächtigen Krone in der Hand deines Gottes.
Jer 13:18 Der Herr sagte zu mir: »Befiehl dem König und seiner Mutter: ›Kommt herunter von eurem Thron und setzt euch auf die Erde, denn eure stolze Krone ist euch vom Kopf gefallen!
La 2:15 Alle, die an dir vorüberkommen, klatschen schadenfroh in die Hände. Sie spotten und schütteln ihre Köpfe über die Trümmer Jerusalems: »Ist das die Stadt, die viel gerühmte, die Krone der Schönheit, die Freude der Welt?«
Eze 23:42 Ringsum war alles erfüllt vom festlichen Stimmengewirr der Menge, die man aus der Wüste herbeigeholt hatte. Die Männer legten den beiden Schwestern Armspangen an und setzten ihnen kostbare Kronen auf.
Eze 31:7 Schön war sie und stattlich mit ihrer breiten Krone; denn ihre Wurzeln hatten reichlich Wasser.
Zec 6:11 Nimm das Silber und Gold und mach daraus eine Krone! Setze sie dem Obersten Priester Jeschua, dem Sohn Jozadaks, auf
Zec 6:14 Die Krone soll zur Erinnerung an Heldai, Tobija und Jedaja und an die Gastfreundschaft von Joschija in meinem Tempel aufbewahrt werden.
Mt 27:29 flochten eine Krone aus Dornenzweigen und drückten sie ihm auf den Kopf. Sie gaben ihm einen Stock in seine rechte Hand, warfen sich vor ihm auf die Knie und machten sich über ihn lustig. »Hoch lebe der König der Juden!«, riefen sie.
Mr 15:17 Sie hängten ihm einen purpurfarbenen Mantel um, flochten eine Krone aus Dornenzweigen und setzten sie ihm auf.
Joh 19:2 Die Soldaten flochten aus Dornenzweigen eine Krone und setzten sie Jesus auf. Sie hängten ihm einen purpurfarbenen Mantel um,
Re 4:4 Um den Thron standen im Kreis vierundzwanzig andere Throne, darauf saßen vierundzwanzig Älteste. Sie trugen weiße Kleider und goldene Kronen.
Re 4:9 Immer wieder riefen die vier mächtigen Gestalten Preis, Ehre und Dank aus für den, der auf dem Thron sitzt und in alle Ewigkeit lebt. Und jedes Mal, wenn sie das taten, warfen sich die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem, der auf dem Thron sitzt, und beteten den an, der in alle Ewigkeit lebt. Sie legten ihre Kronen vor dem Thron nieder und sagten:
Re 6:2 Ich schaute hin, da kam ein weißes Pferd. Sein Reiter hatte einen Bogen und erhielt eine Krone. Als Sieger zog er aus, um zu siegen.
© 2019 ERF Medien