Hilfe

Gute Nachricht Bibel

4Mo 26,5 An der Spitze steht der Stamm Ruben; denn Ruben war der erstgeborene Sohn von Israels Stammvater Jakob. Stamm Sippen Anzahl Ruben Henoch 43730 Pallu Hezron Karmi Von Pallu stammen Eliab und dessen Söhne Nemuël, Datan und Abiram. Datan und Abiram, die in der Gemeinde mit einem Amt betraut waren, hatten sich gegen Mose und Aaron aufgelehnt, als Korach und seine Anhänger sich gegen den Herrn erhoben. Die Erde hatte sich geöffnet und sie verschlungen, und mit ihnen Korach, dessen 250 Anhänger das Feuer verzehrte. Sie wurden zu einem warnenden Beispiel für Israel. Die Söhne Korachs waren übrigens verschont geblieben. Stamm Sippen Anzahl Simeon Jemuël 22200 Jamin Jachin Serach Schaul Gad Zifjon 40500 Haggi Schuni Osni Eri Arod Areli Juda Schela 76500 Perez Hezron Hamul Serach Die Sippen Hezron und Hamul hatten sich von der Sippe Perez abgezweigt. Zwei von Judas Söhnen, Er und Onan, waren bereits vor der Übersiedlung nach Ägypten in Kanaan gestorben. Stamm Sippen Anzahl Issachar Tola 64300 Puwa Jaschub Schimron Sebulon Sered 60500 Elon Jachleel Manasse Machir 52700 Gilead Abiëser Helek Asriël Schechem Schemida Hefer Efraïm Schutelach 32500 Eran Becher Tahan Die Stämme Manasse und Efraïm waren die Nachkommen Josefs. Die Sippe Gilead hatte sich von der Sippe Machir abgezweigt und von dieser wiederum die Sippen Abiëser, Helek, Asriël, Schechem, Schemida und Hefer. Zelofhad, der Sohn Hefers, hatte keine Söhne, sondern nur Töchter. Sie hießen Machla, Noa, Hogla, Milka und Tirza. Die Sippe Eran hatte sich von der Sippe Schutelach abgezweigt. Stamm Sippen Anzahl Benjamin Bela 45600 Ard Naaman Aschbel Ahiram Schufam Hufam Dan Schuham 64400 Ascher Jimna 53400 Jischwi Beria Heber Malkiël Die Sippen Ard und Naaman hatten sich von der Sippe Bela abgezweigt, die Sippen Heber und Malkiël von der Sippe Beria. Ascher hatte noch eine Tochter namens Sara. Stamm Sippen Anzahl Naftali Jachzeel 45400 Guni Jezer Schillem Gesamtzahl der erwachsenen Männer Israels 601730
1Chr 24,7 Folgende Dienstgruppen wurden durch das Los bestimmt: 1. Jojarib 13. Huppa 2. Jedaja 14. Jeschebab 3. Harim 15. Bilga 4. Seorim 16. Immer 5. Malkija 17. Hesir 6. Mijamin 18. Pizzez 7. Koz 19. Petachja 8. Abija 20. Jeheskel 9. Jeschua 21. Jachin 10.Schechanja 22. Gamul 11. Eljaschib 23. Delaja 12. Jakim 24. Maasja
1Chr 25,9 Das Los bestimmte folgende Männer, die zusammen mit ihren Söhnen und näheren Verwandten Gruppen von je zwölf bildeten; das erste Los traf den Asaf-Sohn Josef: 1. Josef 13. Schubaël 2. Gedalja 14. Mattitja 3. Sakkur 15. Jerimot 4. Zeri 16. Hananja 5. Netanja 17. Joschbekascha 6. Bukkija 18. Hanani 7. Asarela 19. Malloti 8. Jeschaja 20. Eliata 9. Mattanja 21. Hotir 10. Schimi 22. Giddalti 11. Usiël 23. Mahasiot 12. Haschabja 24. Romamti-Eser
Esr 2,2 Ihre Anführer waren: Serubbabel, Jeschua, Nehemja, Seraja, Reelaja, Mordochai, Bilschan, Misperet, Bigwai, Rehum und Baana. Hier folgt die Liste der israelitischen Sippen mit der Zahl der zu ihnen gehörigen Männer. Parosch 2172 Schefatja 372 Arach 775 Pahat-Moab, die Nachkommen von Jeschua und Joab 2812 Elam 1254 Sattu 945 Sakkai 760 Bani 642 Bebai 623 Asgad 1222 Adonikam 666 Bigwai 2056 Adin 454 Ater, die Nachkommen Hiskijas 98 Bezai 323 Jora 112 Haschum 223 Gibbar 95 aus Betlehem 123 aus Netofa 56 aus Anatot 128 aus Asmawet 42 aus Kirjat-Jearim, Kefira und Beerot 743 aus Rama und Geba 621 aus Michmas 122 aus Bet-El und Ai 223 aus Nebo 52 Magbisch 156 Elam – ein anderer 1254 Harim 320 aus Lod, Hadid und Ono 725 aus Jericho 345 Senaa 3630
2Mak 13,2 Der König wurde begleitet von dem Kanzler Lysias, der zugleich mit seiner Erziehung betraut war. Jeder von beiden befehligte ein Heer aus griechischen Söldnern mit jeweils 110000 Fußsoldaten, 5300 Reitern, 22 Kriegselefanten und mit 300 Streitwagen, deren Räder mit scharfen, sichelartigen Eisen bestückt waren.
© 2018 ERF Medien