Hilfe

Gute Nachricht Bibel

1Mo 11,12 Als Arpachschad 35 Jahre alt war, zeugte er Schelach und lebte danach noch 403 Jahre. Als Schelach 30 Jahre alt war, zeugte er Eber und lebte danach noch 403 Jahre. Als Eber 34 Jahre alt war, zeugte er Peleg und lebte danach noch 430 Jahre. Als Peleg 30 Jahre alt war, zeugte er Regu und lebte danach noch 209 Jahre. Als Regu 32 Jahre alt war, zeugte er Serug und lebte danach noch 207 Jahre. Als Serug 30 Jahre alt war, zeugte er Nahor und lebte danach noch 200 Jahre. Als Nahor 29 Jahre alt war, zeugte er Terach und lebte danach noch 119 Jahre. Sie alle zeugten nach ihrem Erstgeborenen noch weitere Söhne und Töchter.
4Mo 1,20 Die Zahl der wehrfähigen Männer eines jeden Stammes ist in der folgenden Liste verzeichnet. An erster Stelle stehen die Nachkommen von Jakobs erstgeborenem Sohn Ruben. Stamm Anzahl Ruben 46500 Simeon 59300 Gad 45650 Juda 74600 Issachar 54400 Sebulon 57400 Efraïm 40500 Manasse 32200 Benjamin 35400 Dan 62700 Ascher 41500 Naftali 53400 Gesamtzahl 603550
4Mo 2,18 Auf der Westseite bekam die Abteilung unter dem Feldzeichen Efraïms ihr Lager, drei Stämme mit ihren Oberhäuptern, und zwar: Stamm Oberhaupt Anzahl Efraïm Elischama, der Sohn Ammihuds 40500 Manasse Gamliël, der Sohn Pedazurs 32200 Benjamin Abidan, der Sohn von Gidoni 35400
4Mo 4,34 Mose, Aaron und die Oberhäupter der Stämme erfassten unter den Nachkommen Kehats, Gerschons und Meraris alle, die eine Aufgabe am Heiligen Zelt zu übernehmen hatten, also die Männer zwischen 30 und 50 Jahren, geordnet nach Sippen und Familien. Die Zählung ergab: Gruppe Männer zwischen 30 und 50 Kehat 2750 Gerschon 2630 Merari 3200 Gesamtzahl 8580 Jedem Einzelnen wurde seine Aufgabe zugewiesen, wie der Herr es Mose befohlen hatte.
4Mo 26,5 An der Spitze steht der Stamm Ruben; denn Ruben war der erstgeborene Sohn von Israels Stammvater Jakob. Stamm Sippen Anzahl Ruben Henoch 43730 Pallu Hezron Karmi Von Pallu stammen Eliab und dessen Söhne Nemuël, Datan und Abiram. Datan und Abiram, die in der Gemeinde mit einem Amt betraut waren, hatten sich gegen Mose und Aaron aufgelehnt, als Korach und seine Anhänger sich gegen den Herrn erhoben. Die Erde hatte sich geöffnet und sie verschlungen, und mit ihnen Korach, dessen 250 Anhänger das Feuer verzehrte. Sie wurden zu einem warnenden Beispiel für Israel. Die Söhne Korachs waren übrigens verschont geblieben. Stamm Sippen Anzahl Simeon Jemuël 22200 Jamin Jachin Serach Schaul Gad Zifjon 40500 Haggi Schuni Osni Eri Arod Areli Juda Schela 76500 Perez Hezron Hamul Serach Die Sippen Hezron und Hamul hatten sich von der Sippe Perez abgezweigt. Zwei von Judas Söhnen, Er und Onan, waren bereits vor der Übersiedlung nach Ägypten in Kanaan gestorben. Stamm Sippen Anzahl Issachar Tola 64300 Puwa Jaschub Schimron Sebulon Sered 60500 Elon Jachleel Manasse Machir 52700 Gilead Abiëser Helek Asriël Schechem Schemida Hefer Efraïm Schutelach 32500 Eran Becher Tahan Die Stämme Manasse und Efraïm waren die Nachkommen Josefs. Die Sippe Gilead hatte sich von der Sippe Machir abgezweigt und von dieser wiederum die Sippen Abiëser, Helek, Asriël, Schechem, Schemida und Hefer. Zelofhad, der Sohn Hefers, hatte keine Söhne, sondern nur Töchter. Sie hießen Machla, Noa, Hogla, Milka und Tirza. Die Sippe Eran hatte sich von der Sippe Schutelach abgezweigt. Stamm Sippen Anzahl Benjamin Bela 45600 Ard Naaman Aschbel Ahiram Schufam Hufam Dan Schuham 64400 Ascher Jimna 53400 Jischwi Beria Heber Malkiël Die Sippen Ard und Naaman hatten sich von der Sippe Bela abgezweigt, die Sippen Heber und Malkiël von der Sippe Beria. Ascher hatte noch eine Tochter namens Sara. Stamm Sippen Anzahl Naftali Jachzeel 45400 Guni Jezer Schillem Gesamtzahl der erwachsenen Männer Israels 601730
4Mo 31,32 Die Zählung der gesamten Beute erbrachte 675000 Schafe und Ziegen, 72000 Rinder, 61000 Esel und 32000 Menschen, nämlich unberührte Mädchen.
4Mo 31,36 Der Anteil für die Kriegsleute betrug demnach 337500 Schafe und Ziegen, 36000 Rinder, 30500 Esel und 16000 Mädchen, und ihre Abgabe für den Herrn 675 Schafe und Ziegen, 72 Rinder, 61 Esel und 32 Mädchen.
2Kön 8,17 Er war 32 Jahre alt, als er König wurde, und regierte acht Jahre lang in Jerusalem.
1Chr 19,7 Sie brachten 32000 Streitwagen zusammen und gewannen den König von Maacha zum Bundesgenossen. Er rückte mit seinen Kriegern heran und sie lagerten vor der Stadt Medeba. Auch die Ammoniter kamen aus ihren Städten und sammelten sich zum Kampf.
2Chr 21,5 Joram war 32 Jahre alt, als er König wurde, und regierte acht Jahre lang in Jerusalem.
2Chr 21,20 Joram war mit 32 Jahren König geworden und hatte acht Jahre lang in Jerusalem regiert. Er starb, ohne dass jemand um ihn trauerte. Er wurde zwar in der Davidsstadt bestattet, aber nicht an der Seite der früheren Könige.
Esr 2,2 Ihre Anführer waren: Serubbabel, Jeschua, Nehemja, Seraja, Reelaja, Mordochai, Bilschan, Misperet, Bigwai, Rehum und Baana. Hier folgt die Liste der israelitischen Sippen mit der Zahl der zu ihnen gehörigen Männer. Parosch 2172 Schefatja 372 Arach 775 Pahat-Moab, die Nachkommen von Jeschua und Joab 2812 Elam 1254 Sattu 945 Sakkai 760 Bani 642 Bebai 623 Asgad 1222 Adonikam 666 Bigwai 2056 Adin 454 Ater, die Nachkommen Hiskijas 98 Bezai 323 Jora 112 Haschum 223 Gibbar 95 aus Betlehem 123 aus Netofa 56 aus Anatot 128 aus Asmawet 42 aus Kirjat-Jearim, Kefira und Beerot 743 aus Rama und Geba 621 aus Michmas 122 aus Bet-El und Ai 223 aus Nebo 52 Magbisch 156 Elam – ein anderer 1254 Harim 320 aus Lod, Hadid und Ono 725 aus Jericho 345 Senaa 3630
Neh 5,14 Ich selbst verzichtete für mich und meine Verwandtschaft von Anfang an auf die Unterhaltskosten, die mir als Statthalter der Provinz Juda zustanden, die ganzen zwölf Jahre lang, vom 20. bis zum 32.Regierungsjahr des Königs Artaxerxes.
Neh 7,7 Ihre Anführer waren: Serubbabel, Jeschua, Nehemja, Asarja, Raamja, Nahamani, Mordochai, Bilschan, Misperet, Bigwai, Rehum und Baana. Hier folgt die Liste der israelitischen Sippen mit der Zahl der zu ihnen gehörigen Männer: Parosch 2172 Schefatja 372 Arach 652 Pahat-Moab, die Nachkommen von Jeschua und Joab 2818 Elam 1254 Sattu 845 Sakkai 760 Bani 648 Bebai 628 Asgad 2322 Adonikam 667 Bigwai 2067 Adin 655 Ater, die Nachkommen von Hiskija 98 Haschum 328 Bezai 324 Harif 112 Gibeon 95 Netofa aus Betlehem 188 aus Anatot 128 aus Bet-Asmawet 42 aus Kirjat-Jearim, Kefira und Beerot 743 aus Rama und Geba 621 aus Michmas 122 aus Bet-El und Ai 123 aus Nebo – dem anderen 52 Elam – ein anderer 1254 Harim 320 aus Jericho 345 aus Lod, Hadid und Ono 721 Senaa 3930
Neh 13,6 Dies hatte sich zugetragen, als ich nicht in Jerusalem war. Denn im 32. Regierungsjahr des Königs Artaxerxes von Babylon war ich dorthin an den Königshof zurückgekehrt. Nach einiger Zeit bat ich den König um die Erlaubnis, wieder nach Jerusalem zu gehen.
1Mak 8,15 Vielmehr hätten sie sich eine Ratsversammlung geschaffen, deren 320 Mitglieder täglich zusammenkämen, um über alles zu beraten und zu beschließen, was die Ordnung im Volk und das allgemeine Wohl betrifft.
© 2017 ERF Medien